TEILEN

Und so startet man heute direkt mit der Version 2020 des Football Manager für Windows und macOS. Des Weiteren gibt es noch für Android und iOS den Football Manager 2020 Touch, bzw. Football Manager 2020 Mobile. (Via)

…schreibt der gute Caschy auf seiner Seite. Ich weiß auch nicht, aber irgendwie holt mich das Ding einfach nicht ab. Ich hatte die 2019er-Version vom Spiel: Der Multiplayer war ziemlich buggy und hat ehrlich gesagt auch nicht so richtig viel Spaß gemacht. Viele von Euch schwören ja auf die Reihe – für mich ist sie bis heute ziemlich blass und erreichte nie den Charme von Anstoß und co.



5 KOMMENTARE

  1. Mir war das ganze viele Jahre lang auch zu komplex. Habe mich dann aber mal mit der Switch Touch Version ins Spiel reingefuchst (die deutlich weniger komplex ist) und bin seit letztem Jahr dann komplett auf die PC Vollversion umgestiegen.

    Der FM ist einfach mit großem Abstand der beste Manager auf dem Markt! Klar muss man sich erstmal etwas reinarbeiten. Das gehört dazu. Es gibt nun mal z.b. keinen einfachen Gesamt Stat für Spieler. Sondern viele unterschiedliche Attribute die halt für unterschiedliche Rollen wichtig sind. Wie im echten Leben.

    Es gibt zig tolle Tutorials dazu und wenn man sich wirklich mal ein paar Stunden nimmt und mit seinem Lieblingsteam anfängt (da kennt man ja wenigstens die Spieler richtig) dann sollte man schon gut reinkommen. Und eins kann ich jedem Versprechen. Wenn man einmal in dem Game drin ist dann wird man viele 100derte Stunden Spielspaß haben.

  2. Der FM will auch gar nicht den Charme eines Anstoß oder FIFA Manager haben, Dinge wie Privatleben, Beziehungen oder Luxusyachten sind deshalb ganz bewusst nicht Teil des Spiels. Zum Multiplayer kann ich wenig sagen, Singleplayer hatte ich in über 500 Stunden nur einen Bug (Indonesien Cup Halbfinale kommt verlierer weiter).
    Ich glaube der zentrale Fehler ist, dass viele den FM nur als Sportsimulation beziehungsweise Statistik und Taktikfest sehen. Das ist natürlich richtig, aber die Faszination ist definitiv das Rollenspiel dass diese Detailtiefe erst ermöglicht. Der FM erzählt beinahe so gute Geschichten wie eine Runde D&D mit gutem DM, ich empfehle zum Einstieg die Legende von Harry Owen #allhailtheowen

  3. Mich holt das spiel auch nicht ab weil es mir ehrlichgesagt zu komplex ist für einsteiger. Ich hab das spiel (also FM19) vor ein paar monaten mal getestet über den xbox gamepass und habe nach ner halben Stunde wieder abgebrochen weil ich garnicht durchgeblickt hatte.
    Auch wenn jetzt viele das wahrscheinlich blasphemisch finden aber ich wünsch mir so sehr den EA Fussballmanager (also den von Bright Future) zurück. Ich spiel noch ab und zu FM 13 der jedes jahr mit Fanpatches auf die aktuellen Kader geupdated wird aber letztes Jahr war es so Buggy dass ich es nicht lange gespielt habe weil 2 mal mein Spielstand kaputt ging. (was überhaupt kein Vorwurf ist weil ichs eh fantastisch finde dass die jetzt schon 7 jahre lang das Spiel kostenlos Updaten).

    • Mache ich genau so, es ist wirklich Schade das EA da keine neuen rausbringt. Oder zu mindest mal den Karriere Modus in Fifa richtig gut updaten würde, dieses Jahr wurden ein paar Features aus den FM eingeführt (z.B. Spielergespräche) aber da gibt es noch so viele Features des es leider nicht gibt, da wäre so viel Potenzial drin.

      Den Fm von Sega habe ich bisher nie angespielt, für mich fehlt da gefühlt einfach ein bisschen Charme und sieht sehr sehr trocken aus.

      • Ich bin nach Anstoss auch zu der Fifa Reihe gewechselt, mangels Alternativen. Und ja, ich gestehe, er war wirklich anfangs klasse. Nicht zu kompliziert, nicht verschachtelt, ideal zum Einsteigen.
        Aber irgendwann wars dann mal vorbei. Jedes Jahr die selben Bugs mitgezogen- nicht nur ein Spielstand hat sich wegen dem dämlichen End-of-Season Bug bei mir mit jedem Spiel, sei es 09, 10, 13 oder 14 oder verabschiedet- , die Features die dazukamen nur halbgar (die Anbindung zum Selberspielen- wobei das das einzige war, das zum ersten Mal die Ergebnisse nicht irgendwie nur purer Zufall waren.

        Einzige glorreiche Ausnahme war “Verlängerung” vom 2009er, ansonsten trübte mein Gesamtbild halt das Motto: Ja, hat zwar mit Fussball zu tun, hat auch die Originaldaten, aber ansonsten ists nix weiter als ein gigantischer Zufallsgenerator, wo keinerlei Taktik notwendig war (zumindest was den Sofortergebnismodus betraf)- da konntest auch 11 Torleute aufstellen, solang die Gesamtstärke passt.

        Und wenn dir der andere Fussballmanager aber genau hier das Wasser abgräbt, weil jede taktische Veränderung auswirkung hat, ist mir das um Ecken lieber, bevor ich beim EA höchstens Auswirkungen sehe, wie teuer die Stadionwurst ist…

        Anstatt dass sie ihn über die Jahre besser gemacht hätten, haben sie ihn jedes Jahr schlimmer gemacht, und die Bugs wurden zahlreicher

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here