TEILEN

Kurz vor dem Kinostart von Star Wars: Episode 9 hat Lucasfilm ein besonderes Video veröffentlicht. Es handelt sich dabei um eine Featurette, die nicht nur Szenen aus dem neuen Film zeigt, sondern auch einen emotionalen Rückblick auf die vorherigen Episoden – inklusive Bilder von hinter den Kulissen. (Via)

Ich finde solche Rückblicke vor allem hinter die Kulissen immer äußerst bewegend. In diesem Fall wurde mir persönlich mal wieder bewusst, wie lange die Saga schon Teil meines Lebens ist – ich meine, Ihr wisst ja, dass ich Episode 4-6 sogar noch im Kino bei der Premiere miterlebt habe. Ich hoffe sehr, dass Episode 9 die Saga würdevoll zu Ende bringt, das hat sie einfach verdient.



1 KOMMENTAR

  1. Ich liebe solche Rückblicke (und verdammt war Carrie Fisher hot!)

    Von Episode 9 höre ich nichts Gutes. Bei Testvorführungen sollen die Leute rausgerannt sein, weshalb es Last-Minute-Reshoots gibt, vermutlich um das ganze nochmal über den Haufen zu werfen. Und Palpatine wieder reinzubringen, ist sowieso eine Frechheit: Das entwertet komplett alles, was Luke Skywalker erreicht hat.

    Ich kann mir momentan nicht vorstellen, dass ich mir den Film anschaue, so bitte das ist, weil ich das Franchise liebe. Vielleicht geschieht ein Wunder, und Episode 9 ist so bombastisch, dass es Episode 8 vergessen macht. Vielleicht hüpft auch George Lucas bei der Premiere auf die Bühne und brüllt “’twas just a prank, bro!” verbunden mit der Ankündigung, dass ab 2022 die tatsächlichen Episoden 7, 8 und 9 anlaufen werden und alles bisher nur ein schlechter Scherz war.

    Realistisch aber ist Kino-Starwars mausetot. Über den Mandalorian kann ich noch nichts sagen, der soll ja recht gut sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here