TEILEN

Ein Youtuber gibt sich als neuer SPD-Chef Walter-Borjans aus und ruft Ralf Stegner an. Man wolle Olaf Scholz als Vizekanzler durch ihn, Stegner, ersetzen. Der sagt quasi zu, er wolle das nur noch mit seiner Frau besprechen. (Via)

Unglaublich! Da bekommt man einen neuen Parteivorsitzenden und hat sich offenbar noch nicht mit ihm (und vor allem seiner Stimme) beschäftigt. Der Telefonstreich-Youtuber klingt nicht mal ansatzweise wie SPD-Chef Walter-Borjan – vor allem auch vom Alter her nicht. Mir persönlich wäre das jetzt als Ralf Stegner ziemlich peinlich – auch Olaf Scholz gegenüber.



9 KOMMENTARE

  1. Ich hoffe allen ist bewusst das dieser Klemens Kilic ein ziemlicher Afd-Fanboy ist. Weil du, Steve, ja letztens bei deiner Spendenaktion Feedback zu dem Thema bekommen hattest.

    Abgesehen davon ist das natürlich grausam für Stegner und die Spd, die ich hier nicht in Schutz nehmen möchte

  2. …er hätte es im Anschluss des Gespräches direkt aufklären müssen.

    Naja wie dem auch sei, es zeigt mal wieder deutlich wie der deutsche Politikzirkus tickt. Es zählt das Eigeninteresse, Hauptsache einen hohen Posten besetzen, keine Rücksicht auf Verluste.

  3. So viel zur täglich gepriesenen Solidarität in der SPD…
    Nichtmal 10s musste er überlegen einem Kollegen den Dolch von hinten in den Rücken zu rammen.. lol

  4. Ja ja, Satire darf alles! Aber hier tut mir der Pöbelralle fast etwas leid, denn das ganze hat meines Wissens vor dem Parteitag gespielt, weshalb das Argument “kennt die Stimme seines Vorsitzenden nicht” nicht wirklich zählt; der WaBo ist ja schließlich einer von ein paar Dutzend Hinterbänklern und bis dato so prominent wie ne Mülltonne. Woher soll Ralle dessen Stimme auch kennen? Selbst in dem SPD-sucht-ihren-Totengräber-Wettbewerb war der WaBo nur einer von 25 Kandidaten, musste er ihn deshalb erkennen?

    Also ich halte es für unfair, aber wenigstens trifft es den Richtigen!

    • Wie bitte? Ralph Stegner hat sich wie Walter-Borjans um den SPD-Parteivorsitz beworben. Die waren zusammen auf 23 Regionalkonferenzen und haben miteinander diskutiert. Da sollte er schon mal etwas von ihm gehört haben.
      Mich würde interessieren wie der Youtuber an die Telefonnummer gekommen ist. Aber wenn jemand mit unterdrückter Nummer anruft muss man schon sehr naiv sein dem Vizekanzler in den Rücken zu fallen. Das zeigt viel über den Charakter von Stegner.

      • Habe ehrlich gesagt das Format nicht mitbekommen. Standen da wirklich 46 Menschen nebeneinander auf der Bühne wie im Vorwahlkampf der US-Demokraten? Gegeneninander statt nacheinander? Im letzteren Fall hockst du nämlich hinter der Bühne und bereitest deinen eigenen Auftritt vor, was ein anderer von sich gibt, interessiert dich einen Scheiß! 😉

        Ich kann mir auch keine Stimmen merken. Klar, die engsten Bezugspersonen erkenne ich, aber schon in der erweiterten Verwandtschaft ist Ende Gelände! Ich meine nur, dass Stegner einen Hinterbänkler wie WaBo nicht zwingend an der Stimme erkennen muss. (Ich würde wohl nichtmal Stegners Stimme erkennen, obwohl er mich schon in so mancher Talkshow belästigt hat!)

        • Ich mag mich jetzt in der Chronologie irren, aber das Kandidatenfeld müsste zu dem Zeitpunkt schon auf 4 Leute (aka 2 Teams) reduziert worden sein. Ergo sinds keine 46 Leute mehr.

        • Da hast du jetzt etwas durcheinander gebracht. Es waren 23 Regionalkonferenzen, nicht Kandidatenpaare. Insgesamt gab es acht Duos und einen Einzelbewerber, die sich beworben hatten. Ein Duo hat gleich wieder aufgehört. Habe das nicht komplett verfolgt, weil das schrecklich öde war, aber die standen gemeinsam auf der Bühne. Haben die Auftritte der anderen also schon mitbekommen. Mir ist es ein Rätsel wie Stegner da ohne jede Vorsicht darauf reinfallen kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here