TEILEN

From director Jason Reitman and producer Ivan Reitman, comes the next chapter in the original Ghostbusters universe. In Ghostbusters: Afterlife, when a single mom and her two kids arrive in a small town, they begin to discover their connection to the original ghostbusters and the secret legacy their grandfather left behind. The film is written by Jason Reitman & Gil Kenan.

Der Trailer sieht ganz nett aus. Aber war nicht die Rede davon, dass die Original-Ghostbusters-Crew dabei sein wird? Das sieht eher aus wie eine “die nächste Generation”-Sequel. Muss nicht heißen, dass es dadurch ein schlechter Film ist, aber ich habe mich, wenn ich ehrlich bin, auf die “alten Hasen” gefreut. Von daher bin ich ein wenig enttäuscht…



12 KOMMENTARE

  1. Kinder-entdecken-alte-Sachen-und-wissen-nicht-was-sie-tun – Film? Meh.
    Der Trailer holt mich null ab. Hoffe, da kommt nächstes Jahr noch was besseres 🙁

  2. ich finde es sehr schön, das sie wohl auch auf höherer Ebene eingesehen haben, das der Mist, den sie zuletzte gebracht haben, absolut am Thema der Ghostbusters vorbei gegangen ist und auch bitte in der Schublade für gescheiterte Projekte bleiben soll.

    Der Bogen zu den alten Ghostbusters wird hier halt doch eher subtil gespannt. Die Anzüge, die noch laufende Ghosttrap, Ecto-1…Ich bin mir ziemlich sicher, das da noch ein ausufernder Trailer kommen dürfte.

    Zum Cast:
    Mal abwarten. Das Zepter muss nunmal weiter gereicht werden, Murray und Co. sind einfach inzwischen viel zu Alt. Entsprechend die Referenz mit dem Großvater, das kommt ja vom realen Alter wunderbar hin.
    Und was den Ton angeht, den der Trailer ausstrahlt: Ich hab kein Problem damit, das sich das ganze etwas mehr in Richtung “Gruseligkeit” entwickeln könnte. Die alten Filme waren halt doch zum Großteil Comedy, warum nicht jetzt das Thema mal etwas ernster betrachten?
    “Extreme Ghostbusters” hatte auch einen weitaus düstern Ton, mir hats gefallen.

    Ich hoffe einfach nur, das sie Murray, Akroyd und Hudson nicht einfach nur für ein paar billige Lacher und schlechte Nostalgie Witze im Film platzieren.
    Das wäre ihnen in meinen Augen unwürdig.

  3. Ich glaube dass die sich den großen Bomben-Trailer für näher am Release aufheben, damit der Hype frisch ist. Es wird ja z.B. nicht eindeutig klar, wessen Enkel es nun ist – auch wenn Egon zu vermuten ist, weil der ja leider nicht mehr unter uns weilt! Der Trailer hat bis auf das Auto und die Gadgets ja kaum Reminiszenzen zu den alten Filmen, und das „Call it…“ Zitat von Peter erkennen nur eingefleischte Fans glaube ich. Für mich sieht das schon sehr danach aus, dass hier die Zügel kurz genommen werden, um später den richtigen Knallertrailer rauszuhauen!
    Ich bin riesiger GB-Fan, hab meinen 18ten Geburtstag damals im Kino meines Onkels mit einer Vorführung des ersten Teils und BttF 1 feiern können und ich glaube fest daran dass das der RICHTIGE neue Teil wird, das Reboot vergessen wir mal und das Storymäßig großartige Spiel zählt ja nur indirekt als Fortsetzung. Ich glaube das wird gut, der Trailer lässt erhoffen dass es einfach neu, aber dafür ehrlich wird, momentan sieht es ja nicht so aus als würde man versuchen möglichst PC zu sein!

    • Okay, Korrektur: für ganz Aufmerksame ist eigentlich deutlich wessen Enkel es sind: auf dem Overall ist ein Namensschild mit „Spengler“, also tatsächlich Egon. Trotzdem ist das zu kryptisch als dass es die „große Bombe“ sein könnte, da kommt garantiert noch was!

  4. WARUM KINDER??? Warum machen die einen auf Stranger Things? Warum mit Ant-Man? Ich habe fast die Sorge, dass der Film genauso wenig zieht, wie der weibliche Ghostbusters Cast.

    Aber jedesmal, wenn was von den alten Utensilien kam, instant Gänsehaut und Tränen in den Augen

  5. Ich finde den Trailer in sich sehr stimmig. Das Ghostbusters Setting hat daran nur einen kleinen Anteil. Das sehe ich als gutes Zeichen.

  6. Ich hoffe auch sehr, dass der Charme der ersten beiden Teile wiederkehrt. Vllt gestalten sie es ja auf die “Space Cowboys” Art mit etwas Fanservice 😀

  7. Naja was erwartet man? Bill Murray als Ruheloser Geist der durch Häuser spukt? Schade das Hollywood nix neues an Marken einfällt…

  8. Abgesehen von Harold Ramid (Egon Spengler) und Rick Morranis (Louis Tully) ist der komplette Originalcast vertreten.
    Die alten Hasen werden in dem Film eine neue Generation von Geisterjägern einführen, basierend auf den Ereignissen aus den 1. 2 Filmen und das Ghostbusters Reboot zählt nicht dazu, dieser ist ein eigenständiger Film.

    Ich freue mich tierisch auf den Film (Fanbrille), allein das Motorengeräusch und die Sirene vom Ecto-1 haben mir Freudentränen in die Augen getrieben.

  9. Kann ja durchaus sein das die alten Hasen ihren auftritt kriegen werden. Es sieht auf jeden fall deutlich besser aus als der letzte teil. Wobei das auch nicht schwer ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here