TEILEN

Yorck Polus wird bei der Vorberichterstattung des EM-Spiels Niederlande-Deutschland von einem Handball getroffen.

Hauptsache alle lachen sich kaputt darüber (inkl. der Co-Mods). Schon mal nen Handball in der Geschwindigkeit an den Kopf bekommen? Hut ab, wie der Moderator versucht, die Sache zu retten bzw. es als “hat ja gar nicht wehgetan” verkauft. In dem kurzes Ausschnitt sieht man es zwar nicht, aber wenigstens hat sich Spieler dafür entschuldigt…



7 KOMMENTARE

  1. Der Moderator ist doch selbst der, der am meisten drüber lacht. Und dass der Spieler sich entschuldigt, sieht man doch auch.

  2. Ich war dabei wie ein Schüler aus meiner Klasse vom Sportlehrer bei der Demonstration des Sprungwurfs das Ding voll in die Klöten gezimmert bekommen hat. War zwar saulustig für alle bis auf einen, muss aber sehr weh getan haben. Der Lehrer hat ihn dann, sichtlich mit dem Lachen kämpfend, versorgt (war natürlich keine Absicht).

  3. Da der Mod hier selbst lachen muss ist es durchaus korrekt es als Witzig zu empfinden. Klar sicher nicht angenehm aber der Rest wurde bereits kommentiert.

  4. Ich weiß dass sowas weh gut, aber Lustig ist es nunmal dennoch, und Lebensgefährlich ists auch nicht 😉
    Ähnlich wie ein Fussball in die Eier (wobei das wohl sogar gefährlicher ist).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here