TEILEN

Bis zum Start der zweiten Staffel von The Witcher müssen sich Fans zwar noch ein wenig gedulden, doch Produzentin Lauren S. Hissrich hat im Vorfeld nun schon ein wenig über den Inhalt der neuen Folgen gesprochen. Demnach wird vor allem Ciri im Fokus von Staffel 2 stehen. Bislang wurde der Starttermin der zweiten Staffel nur auf 2021 festgelegt. (Via)

Spannend. Haben sich nicht schon während der ersten Staffel Leute beschwert, dass es zu wenig um Geralt und zu viel um andere Charaktere ging? Ich für meinen Teil finde die Beziehung der Beiden äußerst interessant und bin super gespannt, wie sich die Sache entwickelt. Lustig ist, dass es aktuell auf allen großen Nerdseiten täglich neue News zur Witcher-Serie gibt. Ist ein bisschen wie mit Diablo 4: Da gab es nach der Ankündigung auch jeden Tag drei News, wo sich Content aus denn Fingern gesaugt wurde, um die Hype-Klicks mitzunehmen. Ein Großteil dieser News sind (auch zum Thema Witcher) halt Spekulationen – ich erinnere nur an „Staffel 2 kommt Ende 2020“.



7 KOMMENTARE

  1. Die Serie ist gut, keine frage. Aber Handwerklich ist sie Mist. Und ich mein nicht die Schauspieler oder Kulissen, die sind großartig.
    Zb. er schluckt Tränke aber niemand weis wofür sie gut sind, nur das er sie Benutzt. Oder war es nur ein Schluck Mut aus einer Rum Buddel? Er sitzt im Wald, Sammelt Kräuter und baut sich etwas, und niemand weis was er da gerade tut. Und weswegen er es macht. Generell macht er „Klassische“ Hexer dinge, wo man erst überlegen muss. Für Rollenspieler und Fantasy Fans ist das ja in Ordnung, die finden sich zurecht. Aber meine Frau glotzt darauf wie ein Tourist auf die Pyramiden, und Fragt mir Löcher in der Bauch, weil sie damit nichts anfangen kann.
    In den „Zeitreisen“ gibt es nicht einmal eine kurze Einblendung damit sich der Zuschauer orientieren kann.
    Ich könnte zwar mehr Beispiele bringen aber dann müsste ich Spoilern.
    Es Fehlen einfach fiel zu fiel Erklärungen. Es wurden dutzende (Wichtige) Details Eingebaut, wo man sich Fragt was, wie und warum, wenn man kein Plan von der Materie hat.
    Man hat sich richtig mühe gegeben um uns Nerds zu Frieden zu stellen, das sieht man auch. Aber der derjenige der das Zusammengeschnitten hat, und sein okay dazu gegeben hat, gehört erschossen.
    Die Serie wird leider keine große Zukunft haben, da sie nur die Fanbase bedient. Aber die breite Masse bleibt außen vor.

    • bei den Zeitreisen ging mir auch so… waren die letzen 3 oder 10min eine Zeitreise.
      genau das selbe bei manchen Szenen nach einem Albtraum aufwachen ich habe auch oft zurück gespult weil ich dachte ich habe den faden verloren ….. aber war immer noch unlogisch.
      die Schnitte hat echt ein Azubi gemacht oder es wurde nicht zu ende gedacht.

  2. Ohja wie mich diese Fan-Theorien Artikel/Videos nur noch annerven .

    Da schreibt ein Hansel etwas auf Reddit das die Blume in Einstellung x ja dies und das bedeuten könnte , 2 Hansel kommentieren das dann . Und zack neues Video auf Nerfarctory darüber , weil es ja in Fan-kreisen so hart diskutiert wird.

  3. Dreht sich nicht eh die gesamte Geschichte um Ciri und ihren Kampf um den Thron und Geralt ist nur ein nebencharakter aus dessen Sicht das Ganze wiedergegeben wird?!

    • Ciri ist schon die Hauptfigur und die Geschichte erzählt, wie sie von einer eher nervigen Göre die beschützt werden muss, zu einer mächtigen Figur wird, die niemanden mehr braucht.

      Ich würde allerdings sagen ,dass Geralt in den Büchern trotzdem mehr „Screentime“ kriegt. Würde mal sagen 60 % Geralt, 40 % Ciri 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here