TEILEN

Nachdem ich heute festgestellt habe, dass einige Community-Mitglieder offensichtlich nicht mehr regelmäßig in meinen Podcast reinhören, möchte ich die dort verkündeten Infos in Sachen Planung für das Jahr 2020 an dieser Stelle noch mal hier veröffentlichen:

Das Stevinho-Jahr 2019 stand ganz unter dem Zeichen von WoW Classic und Allimania. Da ich vor allem mit Allimania Classic sehr eingebunden war, gab es letztes Jahr wirklich wenig Vlogs. Dies möchte ich 2020 wieder ändern. Auch wenn ich mit den SteVinLOGs natürlich im Gegensatz zum Classic-Hype (viewertechnisch) “keinen Blumentopf gewinnen werde”, so habe ich gemerkt, wie sehr mir die Dinger in den letzten Monaten fehlten. Die verschiedenen Einblicke machen mir und ich denke auch meiner Stamm-Community am meisten Spaß. Daher werde ich im Jahr 2020 meine Vlogs wieder in den Mittelpunkt stellen. Ich habe eine tolle neue Connection am Start, die mir einige wirklich spannende Vlogs vermitteln will. Dazu in den nächsten Wochen mehr.

Der nächste Vlog, der wahrscheinlich auf dem Programm steht, ist ein Besuch beim Bogenschießen – und nicht nur das, ich bin bei einem Herren zu Gast, der die Bögen selber baut (inkl. der Pfeile). Das könnte höchst interessant werden.



Ansonsten stehen die üblichen Eckpunkte eines Stevinho-Jahres eh schon fest: Ein Besuch bei MetalPop-Games in Orlando (Osterferien?) und das legendäre Hurricane Festival in Scheeßel (Ende Juni). Sollte Blizzard das neue WoW Addon Shadowlands im Sommer veröffentlichen, werden wir genau wie letztes Jahr wieder eine Gartenparty zum Release auf die Beine stellen.

Allimania Classic wird auch 2020 fortgesetzt. Aufgrund des ganzen Zeugnis-Stresses bin ich allerdings noch nicht dazu gekommen, das neue Drehbuch zu schreiben. Am Wochenende wird es langsam ein bisschen ruhiger, dann will ich damit anfangen.

Und am Sonntag sind die “Boys” bei mir zu Gast, dann werden wir endlich mal wieder einen Ponyhof-Podcast aufzeichnen und meinen neuen Elgato-Greenscreen auspacken, aufbauen und testen (und das alles vloggen).



2 KOMMENTARE

  1. Geil fänd ich auch so eine kleine Reihe mit einem übergreifenden Thema.
    Beispiel: Außergewöhnliche Berufe oder “Berufe die niemand machen will”, und dann sowas wie Bestatter, Müllmann usw.
    Ansonsten finde ich auch die Art Vlog/Doku sehr interessant wie von STRG_F oder tomatolix. Die picken sie immer tolle Themen oder Challenges heraus und machen daraus eine kleine Doku. Kennst du sicher! Ist natürlich extrem viel Arbeit, aber vielleicht kann man dort n bisschen Inspiration finden denn sowas boomt grad wie bescheuert bei YouTube.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here