TEILEN

Abzocke, Mikrotransaktionen, Zensur: Die Spieleindustrie steht in der Kritik. Publisher Electronic Storm geht nun in die Offensive und zeigt: Wir haben alles im Griff.

Ich bin mir nicht so sicher, ob ich das Video gut finden soll: Auf der einen Seite wird natürlich der Zeitgeist in Sachen Entwickler-Szene dargestellt und auf die Schippe genommen, auf der anderen Seite werden halt wieder so viele Vorurteile gegen uns Gamer mit einbezogen, dass es mich an einigen Stellen schon ein wenig getriggert hat. Was meint Ihr dazu?



4 KOMMENTARE

  1. Das war unerwartet lustig und viel Content für 2,5 Minuten. Sehe da ehrlich außer dem Herrn in weiß keine Klischees und der ist eine ziemlich klare Anspielung auf das UT Kid.
    Ansonsten Top Video, eigentlich alle Themen der letzten Jahre drin: Von China, über Crunchtime und unfertige Spiele bis hin zu Sucht und Glücksspiel. Bei der China Szene bin ich btw fast gestorben, dass ist zu gut.

  2. Ich find das Video sehr gut hab ziemlich drüber gelacht. Und ich seh auch nicht so richtig wie Vorurteile da bespielt werden. Der typ im weißen Shirt ist halt ne 100% Referenz aufs Unreal tournament Kid und sonst halt das teenager grosse titten wollen. Sonst seh ich da jetzt nix klischeehaftes gegen Gamer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here