TEILEN

“Gears of War”-Produzent Rod Fergusson verlässt das Entwicklerstudio The Coalition, um ab März als führender Kopf die Zukunft von Diablo mitzubestimmen. Das schließt neben zukünftigen, bisher nicht angekündigten Projekten sicherlich auch die Entwicklungen von Diablo 4 sowie Diablo Immortal mit ein. (Via)

Ich glaube, das ist eine gute Neuverpflichtung. Offenbar ist den Verantwortlichen bei Blizzard bewusst, wie wichtig der Release von Diablo 4 für die Zukunft der Company ist. Nach den vielen kleinen Skandalen der letzten Monate und dem völlig verunglückten Warcraft 3 Reforged-Release braucht man dringend mal wieder einen richtigen Kracher. Mit Rod Fergusson hat man eine Legende verpflichtet. Er war an folgenden Titeln als ausführender Produzent oder Produktionsleiter beteiligt: Die gesamte Gears of War-Reihe, BioShock Infinite, Bulletstorm oder Unreal Tournament 3. Schaut Euch mal hier seine Vita an.



7 KOMMENTARE

  1. Ist DIablo Immortal eigentlich immer noch nicht raus?
    Wollen die das Handygame nun langsam und unauffällig von der Bildfläche verschwinden lassen, oder wieso ist das nach gefühlten 2 Jahren immer noch nicht am Start?
    War doch eh alles zusammenkopiert, das kann doch nicht so lange dauern? 😀

    • Vor “kurzem” (Herbst letzten Jahres) kam ein Spiel auf dem asiatischen Markt heraus, das identisch wie Diablo Immortal ist. Das Spiel ist in China gnadenlos untergegangen, dem Hauptmarkt für Blizz. Da wurde jetzt die Notbremse gezogen und fleißig im Stillen weiterentwickelt. Ob es noch rauskommt? Fraglich, zumindest kann sich Blizz einen weiteren Flop gerade beim besten Willen nicht leisten.

  2. Dann mach ich mal das “mimimimi”: Sind UT3 und BioShock: Infinite nicht die eher verunglückten Spiele der jeweiligen Reihen? Gerade als UT-Fan konnte ich mich mit Unreal Tournament 3 nie auch nur ansatzweise anfreunden.

    • Inwiefern war denn Bioshock Infinite verunglückt? Storytechnisch war das doch ziemlich gelungen, Elisabeth als Begleiter war sogar fantastisch. Da fand ich den zweiten teil doch eher misslungen, allerdings auf einem hohen niveau.

    • für UT3 kann ich nicht sprechen, weil nicht gespielt.

      Aber Bioshock Infinite das verunglückte Spiel der Reihe?
      Den Titel würde ich eher Bioshock 2 geben.

      • Ich bin da nach Hörensagen/Erinnerung gegangen. Ich hab selbst nie ein BioShock gezockt. hatte nur so vage im Kopf, dass Infinite bei Fans nicht so angekommen war, aber war wohl falsch.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here