TEILEN

Einem neuen Bericht von Bloomberg zufolge konnte das auf Fotos spezialisierte soziale Netzwerk Instagram hier sogar noch mehr Ertrag erzielen: Insgesamt 20 Milliarden US-Dollar sollen über Werbung eingespielt worden sein. Da die Plattform die Einnahmen anders als YouTube auch nicht mit den erfolgreichen Nutzern teilt dürfte auch der Anteil des Gewinns im Vergleich deutlich besser ausgefallen sein. (Via)

Facebook/Instagram ist hier echt “schlauer” als Google/Youtube, oder? Die blenden die Werbung einfach auf jeder Timeline ein, ohne dass es einem speziellen Kanal zugeordnet werden kann. So können sie einfach die ganze Kohle für sich behalten. Ansonsten wundert mich die gigantische Summe eigentlich nicht. Alle Kids auf meiner Schule verwenden Instagram und Tiktok. Das ist DER Shit für Jugendliche aktuell. Klassische Social Networks wie Facebook oder Twitter werden von der jungen Generation quasi gar nicht mehr genutzt.



1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here