TEILEN

Für die deutschen Fans von Star Wars: The Mandalorian gibt es allem Anschein nach keine allzu guten Nachrichten. Wie ein aktueller Tweet vermuten lässt, erscheinen die einzelnen Episoden der ersten Staffel auch außerhalb der USA wohl im wöchentlichen Rhythmus bei Disney+. (Via)

Einen Holzweg muss man halt auch bis zum Ende gehen, richtig? Schon krass, wie Disney den (weltweiten) Release ihres Streaming-Services gegen die Wand gefahren haben und wie viel Kohle ihnen dadurch entgangen ist – und als kleinen Nebeneffekt hat man die illegalen Downloads mal wieder richtig schön angekurbelt.

Ist ja nicht so, dass alle Folgen der ersten Staffel schon seit Monaten (illegal) im Netz auf deutsch anschaubar sind. Und alle Star Wars-Fans, die bisher der Verlockung widerstanden haben und sich ewig gedulden mussten, werden jetzt weiter auf die Folter gespannt. Gute Entscheidung, Disney, gute Entscheidung!



3 KOMMENTARE

  1. Mich würde mal interessieren um welche Größenordnungen es hier geht.
    Ich mein ok SW ist ein Nerd Thema, aber ich würde trotzdem fast wetten, dass das maximal 5% sind die sich sowas saugen und dafür auf ein disney+ abo verzichten. (also auch alle die raus gerechnet, die sich sowieso kein Abo geholt hätten aus Kostengründen beispielsweise.)

    Ich persönlich werde da wohl noch die 8 Wochen warten, bis es komplett zu sehen ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here