TEILEN

ProSieben stellt zwei Tage vor dem Start von Disney+ in Deutschland ein Star Wars-Event auf die Beine. Zur Primetime um 20:15 Uhr zeigt der Sender als deutsche Premiere die erste Folge der Serie The Mandalorian. Anschließend, also um 20.50 Uhr, läuft als Premiere der Star Wars-Film Star Wars 8: Die letzten Jedi und vorher ab 17.50 Uhr Das Imperium schlägt zurück. (Via)

So macht man Promotion – well played Disney! Vor allem ist das Ende der ersten Folge so krass, dass man damit alle Star Wars-Fans (die die Serie noch nicht gesehen haben) in seinen Bann zieht. Problem ist, dass alle Core-Star-Wars-Fans die Serie eh schon gesehen haben 😉



9 KOMMENTARE

  1. Gäbe keinen besseren Move schlagartig ein Millionenpublikum anzuteasern. Denke damit werden sie extrem viel Laufkundschaft einsammeln.

  2. Moment, die Folgen dauern doch 45-50 Minuten? Wenn um 20:50 bereits der Fernseher abgeschaltet wird – bzw. TLJ beginnt – müssten die Manda Folge 1 ja um etwa die Hälfte kürzen …

      • OK, du hast Recht, gerade auf meiner Festplatte nachgeschaut, Folge 1 hat nur 38 Minuten, Folge 2 sogar nur 30 Minuten … komisch, ist mir gar nicht aufgefallen, aber ich hatte mich nur etwas gewundert, warum ich die ganze Staffel so schnell verschlungen hatte!

        Dann muss ProSieben tatsächlich nur auf Werbepausen verzichten. Das und dazu noch „The Last Jedi“ ausstrahlen … ich frage mich, wieviel Disney dafür an ProSieben bezahlen musste!

        • Disney an ProSieben?
          Eher andersrum. Die Werbeeinnahmen an dem Abend dürften Rekorde aufstellen. Da wird Disney mit Sicherheit etwas von abhaben wollen. Und natürlich selber alle 5 Minuten auf Disney+ hinweisen ;).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here