TEILEN

Am 7. April erscheint die neue Hearthstone-Erweiterung Ruinen der Scherbenwelt. Darin enthalten die neue Klasse Demonhunter. Dazu schreibe Atze auf JustBlizzard:

Die neue Klasse: Dämonenjäger

– Diese Klasse erhält eine Reihe von eigenen Karten.

– Die Karten werden durch eine kostenlose Geschichte rund um Illidan freigeschaltet. Spieler erhalten ein Starterdeck für die Klasse.

– Diese Story ist ab dem 02. April spielbar.

– Jede Erweiterung im Jahr des Phoenix beinhaltet 15 zusätzliche Karten für diese Klasse.

– Dämonenjäger sollen sich sehr aggressiv spielen.

– Die Heldenfähigkeit: Demon Claws: +1 Angriff für den Preis von 1 Mana.

– Einige Karten des Dämonenjäger profitieren davon, wenn die Klasse angreift.

– Einige Karten erhöhen den Angriff des Dämonenjägers.

– Das Ziehen von weiteren Karten ist eine der Stärken der Klasse.

– Um den beim Angriff des Dämonenjägers erlittenen Verlust von Gesundheit auszugleichen, besitzt diese Klasse einige Kartne mit Lebensraub.

– Dämonenjäger können viele 1/1 Diener mit Eifer erschaffen. Diener zu stärken ist aber keine ihrer Stärken.

– Sterbende Diener sind nützlich für Dämonenjäger.

– Die größeren Diener der Klasse sind Dämonen.

– Der Dämonenjäger besitzt einige Karten für die Kontrolle. Damit kommen sie besser in das Late Game.

Vielleicht werde ich mal wieder kurz reinschauen…



8 KOMMENTARE

  1. Die Farce an Spiel habe ich schon lange sein lassen,da spiele ich lieber Paper Magic.Way to much RNG und zum teils lächerliche Kombos zb mit Huntern etc.Der Spaß wehrte leider nicht lange,schade eigentlich.

  2. Noch ein Face-Hunter Abklatsch ist genau das was das Game gebraucht hat! Face Hunter haben schon immer einen Großteil des Games kaputt gemacht weil dadurch langsamere Decks mit teils coolen Strategien einfach Schrott werden.

    Für die „Story“ schau ich aber mal rein.

    • In den hohen Rängen triffst du so gut wie keine aggro Decks.
      mach also nen facehunter, mach schnell rang 5+ und dann spiel deine coolen Decks.

  3. Was btw auch angekündigt wurde:
    In Zukunft sind Duplikate in Boostern ausgeschlossen. Sprich du kannst eine Karte, die du schon 2x hast, nicht nochmal im Booster ziehen. Das macht das Spiel automatisch günstiger. Zudem wird die Priesterklasse stark überarbeitet.
    Ich muss zugeben, ich bin schon ein bisschen heiß drauf. Solange der Demonhunter nicht völlig OP oder komplett nutzlos ist, könnte das eine geile Geschichte werden

    • Das würde ja auch bedeuten, dass man irgendwann alle Karten hat und kein Booster einer Erweiterung mehr kaufen müsste? Und in den letzten Boostern auch keine 5 Karten mehr sind, weil man die schon alle hat und dann nach und nach nur noch epics und legendäres?

      • Nope. Wie bei den Legendaries auch (wo diese Regel schon gilt) kriegst du Duplikate, sobald du alle Karten einer Seltenheit hast. Es ist also nicht möglich, sich z.B. alle weißen Karten zu craften und BÄM du hast in deinen Boostern nur noch seltene und höher.

    • Finds auch cool, dass sie sogar mal eine Roadmap veröffentlicht haben, ein neuer Gamemode und Achievement-System klingt in meinen Augen beides ziemlich cool.
      Achievement warte ich schon seit Jahren drauf, da könnte man auch viele ‚Gimmick‘-Züge einbauen wie „Gewinnt durch Ausspielen von Yog-Saron“ oder so 😀
      Priester bin ich gespannt, aber eig mochte ich den Auchenaipriest und CoH, wobei das schon lange kein aktives Deck mehr war

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here