TEILEN

President Donald Trump was pressed for the second straight day on why he is calling the coronavirus the „Chinese virus,“ amid instances of bigotry against Asian Americans […] Trump claimed that he is using the term because China tried to blame the virus on US soldiers. „Cause it comes from China. It’s not racist at all, no, not at all. It comes from China, that’s why. I want to be accurate,“ Trump said on Wednesday. (Via)

Ich bin ja wirklich der letzte Mensch auf der Welt, der den Präsidenten der USA für irgendeinen seinen vielen Fehltritte verteidigt: Aber haben wir aktuell nicht andere Probleme, als wieder irgendwie die SJW raushängen zu lassen und sich an Begrifflichkeiten aufzuhängen? Was ist so schlimm daran, dass Trump sagt, dass es ein Virus ist, der aus China kommt? Es ist doch die Wahrheit? Ich verstehe hier das Problem nicht. Natürlich ist es ein bisschen taktlos, wie es nun mal seine Art ist. Und natürlich ist es auch scheiße, dass chinesisch-stämmige Amerikaner dafür dumm angemacht werden. Aber es kommt nun mal aus China: Wieso darf man das nicht sagen, ohne dass man sofort ein Rassist ist?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



47 KOMMENTARE

  1. Copy&paste und auf Englisch, aber ich bin trotzdem mal so frei, weil es die Scheinheiligkeit der SJW-Spinner verdeutlicht:

    Spanish Flu
    Hong Kong Flu
    German Measles
    Japanese Encephalitis
    Middle East Respiratory Syndrome
    Lyme disease
    West Nile
    Ebola
    Zika
    Marburg Virus
    Middle East Respiratory Syndrome
    Korean Hemorrhagic Fever
    Thailand Virus
    California encephalitis orthobunyavirus
    Dobrava-Belgrade orthohantavirus
    Bwamba orthobunyavirus
    Jamestown Canyon Virus
    Colorado Tick Fever
    Pacific Coast Tick Fever
    Rocky Mountain Spotted Fever
    Crimean-Congo Hemorrhagic Fever
    Bourbon Virus
    Bhanja Virus
    Venezuelan equine encephalitis virus

    • Und weil diese Bezeichnung immer wieder zu Übergriffen geführt haben, hat man das Problem erkannt das der dumme Teil einer Gesellschaft (siehe einige Kommentatoren hier) zwischen Herkunftsort und Bevölkerung dieses Landes nicht unterscheiden können. Und Krankheiten seit Jahrzehnten schon nicht mehr nach Ländern oder Personengruppen benannt.

  2. Trump hatte in seiner für ihn geschriebenen Rede den „Covid-19 Virus“ durchgestrichen und durch „Chinese Virus“ ersetzt. Davon gab es ein Bild auf Twitter, das ich gerade nicht finde.
    Das Ganze ist nicht rassistisch sondern simple populistische Rhetorik um auch für die Einfältigsten unter uns ein klares Feindbild (China) zu schaffen, über dem wir (die USA / Trump) aber erhaben sind.

  3. Trump hat Jeden Tag eine andere Version seiner Verschwörungstheorien rausgehauen. Bevor Corona eine Erfindung der Demokraten war um ihm zu schaden, hat er behauptet Die Chinesen hätten das Virus ABSICHTLICH als Waffe in die Welt gesetzt um sich an ihm für die Sanktionen zu rächen.
    Desweiteren streicht er auf den merkzetteln seiner Reden explizit die Begriffe Corona und Covid 19 aus und schreibt Chinese drüber.
    Hier geht es nur darum, dass er jede Schuld für sein völliges Versagen im Handling der Seuche auf jemand anderes schieben will. Er ist halt von Gott gesandt und unfehlbar, macht nie etwas falsch. Und seine Minions glauben ihm alles.
    Zum Glück ist er so doof weiter seine Rallys zu veranstalten um sich von seinen Anhängern feiern zu lassen. Mit etwas Glück sind seine Wähler im November alle nicht mehr da^^

  4. Unglaublich, wieviele China Entschuldiger sich hier auf dem Blog herumtreiben. Gratuliere, ihr seid erfolgreich auf die chinesische Propaganda, die gerade extrem stark im Netz vollzogen wird, reingefallen.

    Die Chinesen wussten schon im NOVEMBER von dem Virus und hätten die Pandemie mit SICHERHEIT verhindern können, hätten sie nicht zuerst versucht, die ganze Geschichte zu vertuschen. Das sind Fakten, die nicht einmal die WHO leugnet. Wie kann man nur so unglaublich blöd sein und annehmen, eine Bezeichung wie chinesischer Virus sei rassistisch. Ich bin langsam aber sicher echt entsetzt von unserer Gesellschaft.

    Habt ihr eigentlich echt keine anderen Probleme?

    • Wie kann man sich so high and mighty geben und völlig an den Argumenten der Leute vorbeiquatschen?
      Natürlich kommt der Virus aus China. Und absolut sicher hat China anfangs krass scheiße gebaut, weil China halt auch nicht der knorkste Staat auf dem Planeten ist. Um all das geht es Trump nur überhaupt nicht. Was man mit ein bisschen weniger Schaum vor dem Mund auch recht fix erkennen könnte tbh…

      • Hierzu einfach mal den Kommentar von eternity schamlos geklaut:

        Spanish Flu
        Hong Kong Flu
        German Measles
        Japanese Encephalitis
        Middle East Respiratory Syndrome
        Lyme disease
        West Nile
        Ebola
        Zika
        Marburg Virus
        Middle East Respiratory Syndrome
        Korean Hemorrhagic Fever
        Thailand Virus
        California encephalitis orthobunyavirus
        Dobrava-Belgrade orthohantavirus
        Bwamba orthobunyavirus
        Jamestown Canyon Virus
        Colorado Tick Fever
        Pacific Coast Tick Fever
        Rocky Mountain Spotted Fever
        Crimean-Congo Hemorrhagic Fever
        Bourbon Virus
        Bhanja Virus
        Venezuelan equine encephalitis virus

        • Kann leider meinen Kommentar nicht editieren, deswegen so:

          Übrigens: Sämtliche Medien in den USA haben die WuFlu bis vor Kurzem auch noch „China Virus“ oder „Foreign Virus“ genannt, und verurteilen nun kräftig Trump für die exakt selbe Aussage und haben schlagartig damit aufgehört – schon kurios, wie das so läuft, oder?!

          • 1)Die meisten Bezeichnungen sind schon älter, wird heute so nicht mehr wirklich gemacht (s. nominoe)
            2)Solange eine Krankheit lokal auftritt ist es durchaus legitim, sie als solche zu bezeichnen. Bei einer Pandemie hingegen macht das wenig Sinn.
            3)Niemand hat behauptet, dass die amerikanischen Medien grundsätzlich sehr viel cleverer sind als Trump
            4)Daran ist nichts kurios, was einmal mehr durch weniger Schaum erkenntlich wäre 🙂

  5. Das Problem ist, WIE er es in den ersten Sachen dazu erwähnt hat, weil die dummen Anhänger jetzt auf Asiaten losgehen. Es wurden schon mehrere Asiaten in Amerika angegriffen (davon 4 von einem mit nem Messer, die alle ins Krankenhaus mussten).

    • Ist nur die Frage ob sie aufgrund Covid 19 angegriffen wurden oder aus anderen gründen.
      Die genauen Hintergründe weiß nunmal keiner.
      Man sollte sich halt nicht aufhetzen lassen von den Medien.
      Es wird nun egal was aufgegriffen um Schlagzeilen zu machen.

      Die Medien haben die größte Schuld an der Misere.
      Warum nehmen wir Deutschen bisher all die Empfehlungen nicht ernst ?
      Weil unsere Medien beinahe jedes Jahr nen Drama um irgendwas machen,
      und nie wirklich was passiert ist. Vogelgrippe Mayakalender Schweinegrippe Kometen die die Erde treffen können u.s.w. es wird um alles nen Drama gemacht.
      Nun wo es ernst ist, nimmts keiner mehr Ernst.

  6. im geheimen wissen wir doch alle das Putin schuld ist.
    Russland braucht neue Sanktionen, wird langsam wieder zeit „kappa“

    habe erst vor kurzem auf Fokus.de gelesen das Russland „angeblich aktiv Panik verbreitet in der EU“ aber die Mainstream Medien bringen eine CORONA Panik Schlagzeile nach der anderen, da musste ich etwas schmunzeln. wusste nicht das Öffentlich-rechtlicher Rundfunk und Axel Springer Verlag Putin gehört.

  7. Ich gehe sogar so weit und sage, dass wir das Problem nicht hätten, wenn die Chinesen nicht solche (sorry!) Dreckschweine wäre und z.B. rohe Fledermäuse essen würden. Kein Wunder das die meisten neuen gefährlichen Krankheiten aus irgendwelche unzivilisierten dritte Welt Ländern kommen wo die Menschen wie die Drecksäue leben zum großen Teil.

    • Ist halt rassistischer Blödsinn, aber okay. Ist immer schön zu sehen, wie sich diese rechten Memes durch die Bevölkerung schleichen.

      Es gibt so viel das man an China kritisieren kann, aber rationale Kritik ist halt zu viel verlangt. Stattdessen einfach mal ein Volk von ca 1,4 Milliarden Menschen als „Drecksschweine“ abtun.

      Ich kann manchmal gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte.

      Und zum Thema selber: Sowohl die USA als auch China versuchen sich gerade gegenseitig die Schuld an diesem und jenem bzgl. Covid-19 zuzuschieben. Das darf man ruhig kritisieren. Wir nennen Viren schon seit einiger Zeit nicht mehr nach den Ländern, aus denen sie kommen. Das hat nix mit Covid19 zu tun.

      • Hast du dir mal den Markt in Wuhan angeschaut von dem das Virus mutmaßlich stamm ? Wenn ich mir anschaue, wie die dort mit Lebensmitteln und vorallem rohem Fleisch umgehen, wundert es mich ehrlich gesagt, dass wir da nicht viel früher schon irgendeinen Drecks Virus oder ähnliches ausgebrütet haben.

        Für mich ist China einfach ein unzivilisiertes Land voll mit Dreckschweinen (hygienisch gesehen), die keine Hygiene kennen und nicht wissen wie man mit Lebensmitteln umzugehen hat.

        • Ja, ich habe mich umfassend mit China beschäftigt, im Gegensatz zu dir scheinbar, schließlich behauptest du immer noch, dass auf dem Markt rohe Fledermäuse verkauft werden. Und das ein Art von Markt, die eigentlich fast nur im extrem ländlichen China existiert, für ein Volk von 1,4 Milliarden Menschen steht, so stellvertretend.

          Noch mal: Wuhan hat mit Fledermäusen nix am Hut. Keine Sau frisst dort Fledermäuse. Im allgemeinen sind Fledermäuse in China kein normales Essen, auch wenn dir die ganzen rechten Hohlbirnen das erzählen wollen.

          Das der Virus von Fledermäusen kommt ist ziemlich sicher, da da die meisten Corona Viren herkommen. Der Übertragungsweg auf den Menschen hingegen ist nach wie vor nicht sicher. Er hat wahrscheinlich mit dem oben erwähnten Markt zu tun, aber nicht mit Fledermäusen.

          Und ja, die Hygienebedingungen auf diesen Märkten sind scheiße. Keine Frage. Weil die Regierung da halt nicht regulierend eingreift und Menschen ohne Gesetze halt schnell zu Assis mutieren.

          >Für mich ist China einfach ein unzivilisiertes Land voll mit Dreckschweinen (hygienisch gesehen)

          Und für mich bist du ein Rassist, der nicht rallt, das es nichts damit zu tun hat, ob das Chinesen sind oder nicht, sondern damit das Menschen allgemein ziemlich eklig sind und es einen Grund hat, warum auch bei uns Hygienevorschriften oft mit Geldstrafen und weiterem durchgesetzt werden müssen.

          Denkst du wirklich, die Metzger hier wären besser, wenn es keine Gesetze gegen diverse Praktiken geben würde? Denkst du wirklich, dir hat hier bei McDoof noch keiner mal nen Patty gegeben, dass vorher aufn Boden gefallen ist?

          Aber klar, ist bestimmt nur weil es die bösen unzivilisierten Chinesen sind.

    • Die AFD ehhhhh wir beleidigen andere Kulturen wegen Federmausfleisch, fressen aber rohes „ROHES“ Fleisch auch Mett genannt und blutige Steaks, was für andere Kulturen auch ein no go wäre. Hallo wir essen rohes Fleisch, beleidigen aber die Esskultur anderer Länder… :/

      • p.s. Und da ich unter den anderen Beiträgen nicht antworten kann, ich habe Metzger und Bäcker ausgelernt, mit der Hygiene wird das bei uns auch nicht sooooo ernst genommen, da wird auch Fleisch, Fett, Innereien etc. verarbeitet, dass man nach Vorschrift wegwerfen müsste. Wusstet Ihr das in unsere Geflügelwurst immer etwas Schwein mit rein gewolft wird, wegen der Konsistenz und Geschmack? tjo viel Spaß an alle Gläubigen die kein Schwein essen dürfen (: Es ist nicht alles Gold, was vor unseren Paragraphen glänzt und nicht jeder will sehen, wie es bei uns in mancher Produktion zugeht.

  8. Es iet nur nen Manöver. Er sagt halt konsequent anstatt Corona chinesischer Virus. Er nutzt es um seine Bevölkerungsgruppen hinter sich zu sammeln (quasi wie ein Kriegspräsident)

    Er will die Diskussion halt weg von seinem Versagen lenken. Gerade der white trash ami könnte aus chinesischen Virus was anderes herleiten, als nur die Herkunft.

    Ist halt Wahlkampf.

  9. Es ist eine andere Implikation. Was er suggeriert ist nicht „der Virus kommt aus China“ bzw. „der Virus hat seinen Ursprung in China“, sondern er versucht es darzustellen als eine Plage, an der die Chinesen Schuld sind. Denn auch für einen Virus wie diesen braucht der amerikanische Präsident natürlich einen Sündenbock. Besonders, wenn sein ganzes Handling der Situation ihm um die Ohren fliegt. „Die Demokraten übertreiben den Virus“ funktioniert halt aktuell nicht so.
    Das hat nun wirklich überhaupt nichts mit SJW-Gehabe zutun, das ist -so traurig das in der Situation ist- gerade Realpolitik.

      • Und warum müssen die Chinesen überhaupt rohe Fledermäuse fressen ? Diese unhygienische Gesellschaft die auch noch jeden Scheißdreck frisst den sie in die Finger bekommt ist für mich ganz klar mit an sowas schuld.

        Desweiteren hätten die Chinesen viel früher aktiv werden können, stattdessen haben sie den Virus so lange es ging verheimlicht und haben ihre Leute weiter schön ausreisen lassen.

        • Warum müssen deutsche rohes Schweinefleisch essen das als Mett verkauft wird? oder blutige Steaks? gehts noch?! einfach nur ekelhaft!

          • Willst du jetzt Mett vom Metzger, dass unter hygienischsten Bedingungen hergestellt und verkauft wird mit roher Fledermaus auf dem Markt in Wuhan vergleichen ? Bist du besoffen ?

            Und wann entstand denn in Deutschland oder Europa mal ein schlimmer Krankheitserreger in der Neuzeit ? Hm, kann mich nicht so recht erinnern. Anscheinend sind die Hygienestandards bei uns doch ganz gut. Und nein die Spanische Grippe kam nicht aus Spanien 😉

            Aber gut wer denkt, dass das rote im Steak Blut ist, der hat den Knall eh nicht gehört.

        • @Marksy:
          Bei uns sind in den letzten ~10 bis 15 Jahren genug Krankheiten entstanden. Meistens ausgelöst durch mangelnde Hygiene oder schlichte Schlamperei in der Produktion (Maschinenöl in Hühnern etc.). Wir hatten bisher lediglich das Glück, dass es dabei nie um einen Virus geht (weil der nunmal auch nicht so einfach aus dem nix entsteht).
          Und nur zur Sicherheit, bevor wieder einer Pipi in die Küche macht: Ich finde die Vorstellung, Fledermaus zu essen – egal ob roh oder nicht – auch ziemlich widerlich, aber als Vegetarier bin ich dafür vllt. auch die falsche Instanz.

    • Das ist reines politisches Kalkül um ein Feindbild zu generieren und kein Fehler. Also an Bösartigkeit nicht zu toppen.

  10. Weil man heutzutage noch nicht einmal die kritisieren darf, die mit ihrem offenkundig dummen Verhalten die Ausbreitung der Pandemie befeuern und eine allgemeine Ausgangssperre für alle provozieren. Siehe die neueste Kolumne von Sascha Lobo, der gleich alle mit seiner Wortneuschöpfung „Vernunftpaniker“ diffamiert, die Kritik an Hamsterkäufern und Social-Distancing-Verweigerern üben…

    https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/corona-gesellschaft-wider-die-vernunftpanik-kolumne-a-772e1651-f393-4bc6-8f79-79dc7a5ed025

  11. Das sehe ich schon anders. Durch Verwendung solcher Begriffe entsteht ein Stigma, was wir wirklich nicht gebrauchen können.

    • Häh? Es weiß doch jeder, dass es aus China kommt. Warum darf man es dann nicht aussprechen? Meinst Du, die Leute wären weniger wütend auf China, wenn es alle totschweigen würden?

      • Steve, leider muss ich Dir sagen, dass Du Dir mit Deiner Intelligenz selbst im Weg stehst. Für dich als gebildeter Mensch ist die Implikation „chinesischer Virus = Virus aus China“ total einleuchtend. Bei einfach gestrickten, weniger gebildeten oder weniger intelligenten Menschen gibt es vielleicht andere Schlussfolgerungen:
        1) Chinesischer Virus = den Virus haben wir den Chinesen zu verdanken
        2) Chinesischer Virus = betrifft nur Chinesen

        Bei vielen SJW Themen kann es einfach mal hilfreich sein, wenn man sich dumm stellt und dann die Begriffe / Redewendungen mal dumm denkt.

        • Natürlich haben wir den Virus den Chinesen zu verdanken. Würden die keine Fledermäuse essen, wäre Corona wahrscheinlich nicht auf den Menschen übertragen worden…

          • Steve, es ist bisher nicht mal nachgewiesen wie genau der Virus zu uns Menschen kam (ja, ursprünglich wahrscheinlich in Fledermäusen entstanden, aber der Übertragungsweg ist nicht bekannt.).

            Und Chinesen essen zum großen Teil keine Fledermäuse, besonders keine rohen.
            Lustigerweise besonders in Wuhan nicht, die haben andere Delikatessen. Und Fledermäusen werden auf diesen Märkten eh fast nie verkauft, weil kein Bedarf.

            Die Hygienestandards auf diesen Märkten (an denen die Regierung und die Verkäufer Schuld sind) sind das viel größere Problem.

            Die chinesische Regierung und Verkäufer auf diesen Märkten sind aber nicht „die Chinesen“. Oder würdest du gerne jeden Scheiß vorgeworfen bekommen, den unsere Regierung verkackt?

          • Die Chinesen sind am Chinavirus schuld, weil sie so eklig sind und Fledermäuse esse? Wo ist das Problem am Fledermäuse essen genau? Was ist daran anders, als andere Tiere zu essen? Das gleiche gilt für Hunde. Das sind halt kulturelle Unterschiede und nicht in der gesamten Bevölkerung üblich, aber es gibt einfach keinen Unterschied ob man ein Schwein, eine Kuh, einen Hund oder eine Fledermaus ist. Leute die diese Tiere nicht essen sagen das ist eklig ohne Grund. Es ist genau so eklig wie alle anderen Tiere zu essen.

            Trump macht genau das gleiche wie du jetzt und versucht die Schuld den Chinesen zuzuschreiben, weil sie eklige Sachen machen – wie Fledermäuse essen. Das sind halt dumme Aussagen, die dazu dienen die Schuld vom eigenen Fehlverhalten (z.B. von Amerikanern,
            Deutschen und vor allem von Trump) abzulenken. Nur weil man so eine Rhetorik kritisiert, ist man bei dir direkt ein SJW. Manchmal frage ich mich welche Seite wirklich überempfindlich ist.

            Es gibt sicherlich Hygiene Probleme in China und die Regierung hat das definitiv sehr schlecht gehandelt. Aber zu sagen, dass Chinesen eklig sind und wir deshalb jetzt diesen Virus haben, ist einfach purer Rassismus und mehr nicht.

        • Wir haben den Virus doch den Chinesen zum verdanken.

          1. Warum muss man rohe Fledermaus fressen ? Kann mir das mal einer erklären ?

          2. Warum hat die chinesische Regierung den Virus über Wochen verschwiegen und sogar Proben in deren Labors vernichten lassen, anstatt direkt die Sache im Keim zu ersticken ?

          • Gegenfrage: Warum muss man rohes Schweinefleisch essen? Wir sind mindestens genau so ekelhaft.

          • @Funkelzahn

            Schau dir bitte mal den Markt in Wuhan an, gibt genug Fernsehbeiträge darüber inzwischen und dann sag mir bitte ernsthaft, dass es dich nicht wundert, dass dort irgendeine Seuche entsteht.

            Wenn ich mir dieses Drecksloch angucke was sie Markt nennen dort und mir anschaue wie dort mit Lebensmitteln umgegangen wird, dann könnte ich schon kotzen. Ein Wunder, dass sowas nicht schon längst passiert ist.

            Und ja Deutschland ist bekannt dafür auf einem ekelhaften unhygienischen Markt rohes versifftes Schweinefleisch zu verkaufen, dass dann direkt gegessen wird, ohne jegliche Kühlung. Deshalb haben wir auch so viele Krankheitsausbrüche und Epidemien verursacht. Oh wait.

            Und nein die Schweinegrippe kam nicht von unserem Mett. Die kam aus Mexiko, ebenfalls ein dritte Welt Land ohne Hygiene Standards.

      • „Chinesisches Virus“ impliziert, dass Chinesen daran schuld wären, dass es dieses Virus gibt. Was natürlich quatsch ist.

        • Sie sind nicht schuld, dass es das Virus gibt, aber sie sind schuld daran, dass es sich auf den Menschen übertragen hat. Warum kneifen „die Leute“ in dieser Zeit immer die Arschbacken zusammen, wenn es darum geht, Dinge klar zu benennen? Rassist ich…

          • Ich würde mal sagen klarer Fall von „agree to disagree“ 😉

            Genau das Bild des „die Chinesen sind Schuld und sind alle ansteckend“ bildet sich in den Köpfen der Leute, wenn man es das „Chinesische Virus“ nennt.

          • „Sie sind nicht schuld, dass es das Virus gibt, aber sie sind schuld daran, dass es sich auf den Menschen übertragen hat.“

            Das ist mMn zu simpel gesehen, wenn man sich neuere Forschung zum möglichen Ursprung des Virus ansieht.
            https://www.sciencedaily.com/releases/2020/03/200317175442.htm

            Wie schon bei SARS und MERS liegt der Ursprung in der Tierwelt, bei diesen beiden eben bei einer Katzenart und bei Kamelen, übertragen durch den Konsum von Fleisch und Milch dieser Tiere.
            Beides sind aber kulturell bedingte Nahrungsquellen, die man schlecht verbieten kann.
            Daraus folgend könnte sich auch in Zukunft ein entsprechendes Virus/eine Krankheit auch bei unseren Nahrungsquellen entwickeln (BSE vor über zwei Jahrzehnten ist ein schönes Beispiel) und auf den Menschen übertragen werden (Wildtiere als Nahrungsquelle sind trotz vieler Vorsichtsmaßnahmen allen voran im Privatbereich (gibt genug Menschen, die auch in Deutschland illegal Wild jagen und schlachten) nicht ungefährlich…).

            Das Problem liegt also eher im Mangel von hygienischen Sicherheitsvorkehrungen, die aber genauso hier auftreten können (auch wenn die Wahrscheinlichkeit geringer ist dank der Vorsichtsmaßnahmen, aber wie so üblich reicht schon ein Tropfen…).

            Daher ja, mangels hygienischer Vorsichtsmaßnahmen sind sie „Schuld“, dass das Virus an den Menschen übertragen wurde, aber gleichzeitig können auch wo anders solche Probleme auftreten bzw. sind schon aufgetreten. Alles nur eine Frage der Zeit.

          • Weil DIE nicht schuld sind. Es haben nicht 1.4 Milliarden Chinesen an Fledermäusen geleckt und ich und meine Familie fühle mich ernsthaft angegriffen wenn hier Kommentare ala Dreckschweine usw. noch beklatscht werden.

            Ich habe ernsthaft Angst das meine Frau und Kind für Aussagen wie „Chinesenkrankheit und diese Dreckschweine sind Schuld“ öffentlich angegangen werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here