TEILEN

Ja, jetzt sind die Kinder Zuhause und viele Eltern merken, was wir Lehrer eigentlich für einen guten Job machen. Die Heute-Show hat die Sache aufgenommen und äußerst lustig aufbereitet. Schaut mal ab 4:50 Minuten selbst rein…



4 KOMMENTARE

  1. Das ist doch überhaupt keine Frage, dass Lehrkräfte ein unglaublich wichtiger Stützpfeiler unserer Gesellschaft sind. Es liegt doch in der Natur der Sache, dass man nur das lehren kann, was man selber weiß. Das heißt aber auch, dass „unterprivilegierte“ Eltern ohne Lehrkräfte nur „unterprivilegierte“ Kinder hervorbringen könnten, egal ob es um Sprache, Mathematik, Politik, Kunst oder Sport geht; der fette Sitzsack von einem Vater wird seinen Sohn wohl kaum zum Sprinter erziehen können! Oder ganz generell gesprochen: Ohne unser Bildungssystem wäre unsere Gesellschaft komplett erstarrt; die Durchlässigkeit nach oben ginge gegen Null.

    Aber es kritisiert doch auch niemand „die Lehrer“ als Gesamtheit; wenn wir schimpfen, dann haben wir immer eine konkrete Person vor dem geistigen Auge, die in seinem/ihrem Beruf einfach komplett versagt hat. Dass es gute und schlechte Lehrer gibt, darüber herrscht doch kein Streit. Aber niemand schimpft über ALLE Lehrer.

    Und ganz allgemein gesprochen: Unsere Gesellschaft schätzt Dinge erst dann, wenn sie sie nicht mehr hat. Vorher nehmen wir alles als selbstverständlich, und dazu zählen eben auch die Personen, die sich den halben Tag mit unseren verzogenen Blagen herumschlagen müssen.

    • Glaub mir, es wird nicht nur auf „den einen Lehrer“ herabgesehen. Die altbekannten Klischees von „easy Job mit viel Ferien“ und „das Fach für alle, bei denen es für sonst nichts reicht“ sind mehr als lebendig. Übrigens auch durch alle Bildungsniveaus. Der 0815-BWL’ler will sich halt auch mal Akademiker fühlen und braucht wen, auf den er herabsehen kann.

  2. Sei Froh als Lehrer hast die Kinder nach ein paar Stunden wieder los.
    Wenn erst mal die Ausgangsbeschränkung Deutschland Weit anlaufen und die Eltern 6 bis 8 Wochen sich um ihr Kinder kümmern müssen und das Zuhause im Haus! 😀

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here