TEILEN

Kann man sich einen Kaufrausch antrinken? Steht ein Pils im Wald, wenn die Tannen zapfen? Egal wie dicht man ist, Goethe war dichter. Wie viele Runden dreht ein Radler im Biergarten? Alle Antworten auf diese Fragen bekommt Ihr in der neuen Ausgabe meines Podcasts!

– Neue YT-Fitness-Reihe
– Freitag Allimania Classic 5 Premiere
– Mittwoch: Quiplash International Turnier
– Neues Hearthstone-Addon: Reicht eine neue Klasse?
– Ungarn und Polen haben keinen Bock mehr auf Demokratie
– Klingbeil-Feedback
– Alle Jahre wieder: Krömer liefert in Sachen Aprilscherze
– Blogwoche: Super Mario, Pfeiffer, Thelen, Miete, Naidoo und Bildung



Jetzt auch direkt über Spotify hören —> Klick mich

Hier der iTunes-Link zum Stevinho Podcast (einfach abonnieren) —> Klick mich

 

stevinho_talks

(Probleme mit der Player-App – wenn’s nicht losgeht, einfach auf „Download“ klicken)

Play

3 KOMMENTARE

  1. Bellnazza: „Juristen und BWLer werden halt mal auf ihr Gehalt verzichten müssen.“ Schon mal über die staathaftungs- und arbeitsrechtlichen Fragestellungen nachgedacht, die sich durch diesen Ausnahmezustand ergeben (werden)? Juristen werden wohl eher profitieren, zumal sie ihren Betrieb ja auch während der Krise weiterführen können. Schwache Prognose. Scheint eher ein geheimer Wunsch von Bello zu sein.

  2. Ich denke weiterhin, dass du da etwas zu kurz gedacht hast bei den Nintendo Remakes.
    Vorallem lässt sich das nicht mit Hollywood vergleichen. Da ist dann ein Studio damit beschäftigt, einen Film noch mal neu zu drehen.

    Bei Game Remakes ist das Spiel ja schon vorhanden. Hier wird entweder nur wenig Manpower gebunden oder sogar ein externes Studio beauftragt. Es behindert also nicht die Entwicklung neuer Spiele. Man muss nicht zig alte Konsolen angeschlossen haben oder teilweise sehr hohe Preisr für die Originalspiele bezahlen. Die Grafik ist zeitgemäßer oder es gibt Komfortanpassungen.
    Eigentlich ist es für die Leute entweder ein Gewinn oder es kann ihnen egal sein, weil sie es nicht kaufen müssen.

    Und neu ist natürlich auch nicht immer besser. Es gibt sooo viele alte Spieleperlen an die neue Einträge in einer Reihe nicht rankommen. Es ist doch schön, wenn neue Spieler die Möglichkeit kriegen diese mal zu zocken.

    Natürlich gibt es manchmal auch komplette Remakes, wo dann das Studio tatsächlich viel Manpower reinbuttert. Beispiel: Resident Evil 2. Aber das ist eins der best bewertetsten Spiele der letzten Jahre und wurde generell sehr abgefeiert. Auch das finde ich vollkommen ok, wenn man Meilensteine noch mal neu interpretiert. Die Woche kommt jetzt das Final Fantasy 7 Remake raus. Absolut ikonisches Spiel. Und ich freu mich darauf viel viel mehr als auf ein ganz neues Final Fantasy.

    Triggern würde es mich, wenn es keine neuen Games mehr geben würde. Das ist aber sowas von nicht zutreffend, es gibt so viele neue Games das man gar nicht mehr nachkommt.

  3. Zu deinem Satz „Das sollte sich die Bundesliga gut anschauen und schnell die Saison absagen“.

    Werden sie nicht machen. 350 Mio. Euro bedeuten halt für die halbe Liga das sofortige Aus. Unter anderem für deinen geliebten SVW.

    Die Bundesliga wird ALLES tun um diese Saison zu Ende zu spielen. Es gibt wohl sogar einen Plan die Saison notfalls bis September laufen zu lassen…

    Und ja: jeder weiß, dass es in 2020 nur noch Geisterspiele geben wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here