TEILEN

Google gewährt jetzt für den Spieledienst Stadia eine auf zwei Monate erweiterte kostenlose Testphase für die Pro-Version. Das Beste dabei: Die zwei Gratis-Monate bekommen auch alle bereits angemeldeten Nutzer und Abonnenten. (Via)

Schon spannend wie viele Firmen jetzt dem „Pornhub-Beispiel“ folgen und die Corona-Krise für ne „selbstlose“ Promo-Aktion nutzen, oder?

Mich würde mal interessieren, wie viele von Euch überhaupt Stadia nutzen? Da wir hier ja eigentlich mehr ne Gaming-Core-Community sind, denke ich, dass wir hier eigentlich nicht so die Zielgruppe für Cloudgaming sind. Wenn Ihr es nutzt, würde mich interessieren warum und wie die Performance so ist?



10 KOMMENTARE

  1. Ich hab schon zu Onlive gesagt, das wird nix. Und ich sage auch zu Stadia, das wird nix.
    Ja, die Grundidee ist praktisch, keine Frage und vielleicht wird sich auch mal ein Spielestreamer irgendwann durchsetzen. Aber es ist zu früh, nicht in den nächsten 4 Jahren.

  2. Das mit dem Lag ist eher ein theoretisches Problem. Es fühlt sich eben am ehesten an wie das Zocken auf einer Heimkonsole. Und da ist es genauso problematisch mit dem Lag. Vor Stadia war es da nie wirklich ein Thema und die meisten Core User hat dieser Punkt beim Konsolen spielen nicht gestört.
    Diese Vergleich-Tests sind da eh etwas unrealistisch, da man ja in der Regel sich ein Spiel nur einmal kauft und man sich dann daran gewöhnt. Die meisten Gamer sind da ja schon Gewohnheitstiere und wechseln nicht so häufig ihr Setup freiwillig.
    Am besten einfach selber testen ob es mit der eigenen Internet Leitung funktioniert. GMail Account, sich Registrieren können und den Crome Browser sind jetzt ja nicht die riesen Hürden. Kurze Ladezeiten, kein Downloading und viele momentan freie Spiele sind doch ein guter Zeitpunkt zum Testen.

  3. Ich werds mal testen. Ich hoffe das im Cloud Gaming die Zukunft liegt uns hoffe das bald einem Anbieter der Durchbruch gelingt da bis jetzt alles so lala funktionieren soll.

  4. Hey, nem geschenkten Gaul… 😉
    Reinschauen kann man ja, solangs kostenlos ist tuts auch nicht weh es nach ner halben Stunde gut sein zu lassen wenns wirklich scheiße ist
    Ich werds mir mal anschauen denke ich

    • Keine Ahnung was daran jetz so scheiße sein soll. Man kanns doch mal testen? Ich jedenfalls schaus mir mal ganz unvoreingenommen an.

      • Delay! Der Unterschied zwischen Konsole und Stadia ist zwar kleiner. Aber bei fast allen Spielen (die ich zumindest spiele) ist eine Verzögerung extrem nervig. Ich kauf ja zum Beispiel kein 1ms Monitor, um dann 40-100 ms Verzögerung obendrauf zu packen.
        Hier ist zum Beispiel ein Video, indem die Verzögerung getestet wird (Timestamp zu den Stadia Tests mit Visualisierung nach jedem Test):
        https://youtu.be/m0gILReDQsY?t=569

        Ich sag ja nicht, dass Stadia für alle schlecht is. Aber für mich is das so nutzlos, dass ich es nicht mal gratis testen will.

        • Hm Okay ja das is natürlich nervig gerade für schnellere Games, aber für n bisschen gemütlich RDR2 oder AC aufm alten Macbook wird’s vllt reichen. Liegt sicher auch daran wie schnell die Internetverbindung usw is.

        • Blödsinn zu sagen das es nutzlos ist ohne es probiert zu haben, erst danach kann man sich ne Meinung machen und rumposaunen das man es nicht mag. Wenn man aber keine eigenen Erfahrungen dazu hat sollte man den ball etwas flacher halten.

          Aber nachplappern is ja cool heutzutage…

          • Damit meine ich vorallem wenn es kostenlos ist. Zusagen das man es nicht mal gratis testen will is einfach daneben. Dann sag lieber garnix.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here