TEILEN

‘Gates kapert Deutschland’ Ehrlich gesagt: Wenn das stimmt, dann fände ich das wirklich nicht geil. Ken hat also meine Aufmerksamkeit. Und nicht nur meine: Das Video hat inzwischen über drei Millionen Aufrufe. Ein Video, voll mit Aussagen, die einem wirklich Angst machen. Gerade jetzt während Corona suchen wir alle nach Antworten. Also: Was ist dran an dem Video? Wer ist Ken Jebsen? Zeit, das mal genauer zu zerlegen.

Schon lustig, wie leicht man die ganzen Aluhut-Spinner aushebeln kann, wenn man mal ein bisschen recherchiert. Das haben sogar die Jungs von Walulis relativ einfach hinbekommen – aber bestimmt wurden die auch von Bill Gates gekauft. Schaut mal in das angehängte Video rein.



30 KOMMENTARE

  1. Achja der gute Ken , früher hat er echt gut Unterhalten .

    Aber KenFM scheint zulaufen die Spenden fließen , die Frage ist würden sie das auch wenn er sagen würde Merkel hat recht?
    Bei Ken immer dran denken der Typ spielt eine Rolle und macht Zielgruppen orientierten Content .

    • Am Ende geht er auch dahin wo er Geld verdient.
      Kann man sich selber anschauen. In diesem Video hier vom 27.04. schwabuliert er von der fehlenden Meinungsfreiheit speziell auf Youtube & Co (was ja schon wieder mal paradox ist – aber lassen wir das) und kündigt an, dass man seine Videos jetzt nur noch abseits von Youtube finden wird und bei Youtube nur noch unverfängliche Teaser hochgeladen werden.
      https://www.youtube.com/watch?v=x_zLXaiBHw8

      Das hat er dann ca. eine Woche durchgehalten und seit etwa einer Woche sind die Videos wieder alle komplett auf YT. Der geht eben dahin wo Kohle und Reichweite sind. Ist ja auch ok – dann soll er aber das blöde Gelabere dazu lassen.

      Auch bei Patreon & Co keine Transparenz … Wer so schon anfängt, den kann ich auch sonst in nichts ernst nehmen.

  2. also wenn man kommentare liest in denen steht: es kommt nicht auf den Inhalt an…. wow. Aber ich hab auch nen Kumpel der diesem ken jebsen folgt. Und ich muss sagen der typ is echt nervig und übertreibt völlig bei allem, leider lässt sich eben mit Skandal und Aluhut das rtl2 und co publikum gut abgreifen….. man kann sich so schön drüber aufregen. Aber wie ich heute morgen gelernt habe… man soll wohl am besten einfach Fragen stellen und nicht argumentieren weil das sinnlos ist :-).

    Also mal eine Frage: Erhält Ken Jebsen mehr Geld wenn er mehr Skandale findet? 😉

  3. Warum gibt es in der heutigen Zeit nur noch diese schwarz-weiß Sicht? Ich verstehe es einfach nicht, dass es so schwer fällt die Situation differenziert zu betrachten. Was ist die intention dieses Videos, außer sich generell über alle lustig zu machen, die zu einer dieser Demos gehen oder (wie ich) ihr Leben nicht Corona unterordnen wollen?
    Und es ist traurig, dass ich das schreiben muss, da ansonsten direkt wieder #ALUTHUT geflamed wird, ich glaube NICHT an die Verschwörungstheorien. Corona ist für mich eine reale Gefahr und vor allem die Politik möchte die Bürger schützen. Sie schießen aber mit ihrem Zwangsschutz über das Ziel hinaus. Kubicki hat es gut zusammen gefasst, „wer Angst hat, der soll zu Hause bleiben“.
    Es gibt einfach Dinge, die wichtiger sind als sich 6 Monate zu Hause wegzusperren aus Angst davor Corona zu bekommen.

    Die Frage ob die Corona Zwangsmaßnahmen aufrecht erhalten werden soll, ist für mich wie die Frage: Soll es einen Geschwindigkeitszwang von max. 130km/h auf deutschen Autobahnen geben?
    Die einen sagen ja, und argumentieren mit weniger Toten, die anderen sagen nein und argumentieren mit der persönlichen Freiheit. Was ist nun die richtige Entscheidung? Auch hier bin ich für nein, ich fahre gerne mal über 200 auf den wenigen Abschnitten, auf denen es überhaupt noch erlaubt ist. Ich brauche keinen ständigen Schutz durch Zwang.

    • Obwohl ich manche Corona-Maßnahmen auch kritisch sehe, muss ich sagen, dass Ken Jebsen einfach ein kompletter Spinner ist. Hat mich auch sehr gefreut, dass sie ihn in Stuttgart größtenteils ausgebuht haben. Wenn man vernünftige und faktenbasierte Kritik üben will, muss man sich von Leuten Wie Jebsen oder generell der ganzen „Bill Gates will uns alle umbringen!“ Fraktion deutlich abgrenzen.
      Zumal der Veranstalter selbst zugegeben hat, dass er Jebsen nur wegen seiner großen Reichweite eingeladen hatte.

    • Um den Vergleich mit dem Tempolimit mal aufzugreifen: Die eine Seite argumentiert für ein Tempolimit, auf der anderen Seite fahren tausende Menschen mit 300 bei überfrierender Nässe über die Autobahn um für ihre persönliche Freiheit zu demonstrieren. Und stellen danach Theorien auf warum rasen bei überfrierender Nässe gar nicht gefährlich ist, egal was die Experten sagen.

      Es geht wie bei der Diskussion ums Tempolimit hier nicht darum die Gegenseite lächerlich zu machen, es geht darum wie diese Position begründet wird und wie demonstriert wird.

  4. Irgendwie ist der Bill Gates quatsch komplett an mir vorbei gegangen, scheine ja zum glück auch nichts verpasst zu haben.

  5. Sein wir ehrlich:
    Dem Aluhutträger geht es doch nicht um „Deutschland“ oder die „Weltverschwörung“. Der kleine, unbedeutende Dödel möchte einfach nur mal das Gefühl haben, so wichtig zu sein, dass sich einer der intelligentesten und reichsten Menschen der Welt einen fiesen Plan ausgeheckt hat, um besagten Dödel zu vernichten. In der Realität ist der Dödel natürlich genauso unbedeutend wie der Rest von uns. Sorry, wenn du die Aufmerksamkeit von Bill Gates haben willst, musst schon ein Kind in Afrika sein.

    Bis heute hat mir btw noch nie jemand erklären können, was „die Reichen“ davon haben, einen Großteil der Menschheit auszulöschen. Erst werden Milliarden Menschen umgebracht und danach züchten sich die Gates, Bezos und Bloombergs dieser Erde ihre Austern selber oder wie läuft das? Die Millionäre betreiben dann die Klärwerke, die Multimillionäre sind die Putzkolone und die Milliardäre die Chauffeure der Multimilliardäre?
    Reich sein ist nur solange geil, solange es genügend Leute unter dir gibt. Reichtum ist nur solange Macht, wie es eine Gesellschaft gibt. Wir alle könnten morgen entscheiden, dass Geld Moppelkotze und eh nur Papier ist und die neue Währung sind Plastikflaschendeckel, nichts anderes wird akzeptiert. Wahrscheinlich wäre ich auf einen Schlag reicher als Bill Gates – ganz ohne Verschwörung.

  6. Lieber Steve

    Ich weis nicht ob du das freigeben wirst, oder nicht. Ich bin niemand aus deiner engeren Community und doch lese ich seit nun bald 10 Jahren täglich deinen Blog. Ich möchte hier kurz etwas aufzeigen, damit man verstehen kann warum ein Diskurs zwischen den beiden Seiten dieser Misere nicht möglich ist.

    Ich werde hier zu meiner Meinung nicht mehr sagen, als das ich für die ach so böse Pharmafirma arbeite seit nun auch bereits 8 Jahren. Ich arbeite hier in der Medikamentenentwicklung inklusive der analytischen Betreuung von klinischen Studien. Die Welt ist nicht schwarz weis hier. Nicht jeder Impfstoff ist bedenklich und gefährlich, aber auch nicht jede klinische Studie ist sauber durchgeführt und natürlich nutzt unsere Branche ihre finanziellen Hebel um auch Medikamente mit zweifelhaften Vorteilen (hier meine ich Mittel die statistisch zwar wirksam ist, aber eben praktisch zweifelhaft) zu vermarkten.

    Zum Thema:
    Einer der stärksten kognitiven Probleme bei der Erlangung von Wissen durch die Informationsübergabe von Dritten ist der „confirmation bias“. Dieser Fehler beschreibt, dass man geneigt ist Meinungen und Argumente, welche das eigene bestehende Gedankenkonstrukt unterstützen, eher zu glauben als solche die dem Widersprechen. Das gemeine ist dieser Fehler wirkt immer, selbst wenn man sich dessen bewusst ist, keine Chance … it is biology.

    In diesem Fall glaubt jedes „Schlafschaf“ ungeprüft alles was der „Funk-Wallulis“ nun von sich gibt und jeder „Aluhutträger“ jubelt dem „rechten Verführer“ Ken Jebsen ohne selbst zu recherchieren. In zukünftigen Diskussionen wischen den beiden Gruppen werden diese im besten Fall direkt als Quellen zitiert …. ab dann geht es nicht mehr um Argumente sondern nur noch darum WER etwas gesagt hat.

    Ich kann nicht das Ganze Video auseinander nehmen daher nur das erste Argument aus dem Wallulis Video.

    Obacht Verkürzung

    1. Ken Jebsen sag „mittlerweile finanziert Bill Gates zu 80% die WHO“
    2. Wallulis sagt eine Quelle die unter Jebsens Video zu finden ist sagt „es sind nur 14%“

    Wallulis zeigt die Quelle die sich auf die Situation 2016/2017 bezieht. Jebsen spricht von „mittlerweile“, also deutlich nicht von 2016/2017.

    Was Jebsen meint ist, dass nachdem die USA ihre Mittel für die WHO gestrichen hat, hat die Bill und Melinda Gates Stiftung ihr Engagement stark erhöht. Was die Bill und Melinda Gates Stiftung zum grössten Einzelspender der WHO macht. Zudem ist die Nummer zwei in dieser Liste die Impfallianz GAVI welche wiederum von der Bill und Melinda Gates Stiftung stark unterstütz wird.

    Egal wie man es rechnet auf 80% kommt man nicht auch nicht „mittlerweile“ aber es sind eben auch nicht 14% (auch wenn diese Zahlen natürlich für 2016/2017 stimmen, aber darum geht es nicht).

    Was hätte man Jebsen entgegensetzen können:

    Jebsen unterstellt, dass die Spenden Meinungen kaufen (vlt. sogar Handlungen). In Deutschland hatten wir fast einen Virologen Streit zwischen Drosten und Streeck. Sehr unterschiedliche Ansichten – beide teilweise finanziert aus der Gates-Stiftung.

    Ähnliches lässt sich leider fast zu jedem der Punkte von Wallulis sagen, so dass es am Ende ein gefundenes Fressen für die Gegenseite sein wird die „Unstimmigkeiten“ aufzuzählen. Dies klärt nicht auf sondern fördert die Spaltung.

    Ich wollte das nur einmal ansprechen.

    So das war mein einer Kommentar im Jahrzehnt (-;

    Danke für die ganzen Jahre, hab nicht alles verfolgt aber doch immer wieder eine gute Zeit hier gehabt.

    Grüsse

    • „1. Ken Jebsen sag „mittlerweile finanziert Bill Gates zu 80% die WHO“
      2. Wallulis sagt eine Quelle die unter Jebsens Video zu finden ist sagt „es sind nur 14%“
      Wallulis zeigt die Quelle die sich auf die Situation 2016/2017 bezieht. Jebsen spricht von „mittlerweile“, also deutlich nicht von 2016/2017.“

      Wallulis benutzt die Quelle die Ken Jebsen unter seinem eigenen Video als Beleg seiner Aussage angibt. Du kannst doch jetzt nicht Wallulis vorwerfen alte Zahlen zu benutzen wenn er exakt die Zahlen benutzt die Jebsen selbst benutzt.
      Übrigens zeigt er dann auch direkt!!! danach die aktuellen Zahlen von 2019, diese sind bei 9,76%.

      Sorry aber die Kritik kann ich nicht ernst nehmen, du scheinst nichtmal das Video richtig gesehen zu haben.

  7. „WALULIS ist funk und funk ist GEZ“

    Selbst wenn Walulis vom bösen „Gates-System“ dafür bezahlt worden wäre, so ein Video zu machen, ist doch der Inhalt entscheidend. Und hier wird ziemlich klar und deutlich (für jeden nachvollziehbar) gezeigt, was für einen Quatsch Jebsen von sich gibt – Stichwort: „Gates hat [Insert Title] gekauft!“.

    • Die ÖR Medien kritisieren aktuell auch den „Unsinn“ der Eröffnung der Bundesliga, während viele Schüler und Arbeiter zu Hause bleiben müssen „wo der Abstand einfacher umzusetzen wäre“, aber Fußballer eine Art „Sonderstellung“ erhalten, zudem nun mehrere Vereine unter Quarantäne stehen. Währen die ÖR bezahlt, würden sie darüber erst gar nicht berichten, oder zu gar gegenteilig.

    • Steve … du kannst nicht verlangen das Leute glauben was WALULIS von sich gibt, wenn der offensichtlich Befangen ist.

      der Inhalt ist da NICHT mehr entscheidend. sobald Interessenkonflikte bestehen, muss man immer erst davor ausgehen das etwas faul ist …. oder glaubst du die Studien der Mineralölunternehmen zum Thema Klimawandel?

      speziell Ken Jebsen VS WALULIS ist für mich persönlich, nur eine Aussage gegen Aussage …. es gibt genug Material wo offensichtlich die Medien bei lügen erwischt wurden und auch ARD und ZDF sich erschuldigt haben für Fake News Berichterstattung.

      • Hahahahah, der Inhalt ist nicht entscheidend. Verstehe. So macht man das halt in den „alternativen Medien“. Fakten werden schnell mal zur Seite geräumt oder ignoriert. Und jegliche Kritiker sind natürlich gekauft. Jebsen labert halt nur irgendwelchen selbst zusammengereimten Mist und gibt als Quellen genau die Medien an, wovon die Leute angeblich die Finger lassen sollen – ohne dass diese seinen Bullshit auch nur ansatzweise belegen würden.

        Die Quellen, die Walulis in dem Video angibt und die jegliche Aussagen von Jebsen widerlegen (gerade im Hinblick auf den Gates-Aluhut-Bullshit), kann jeder selbst anschauen und nachvollziehen.

        Wenn Dir das nicht reicht, dann willst Du schlicht und einfach um jeden Preis an diesen Aluhut-Quatsch glauben. Punkt!

        • du hast es immer noch nicht verstanden….es gibt kein schwarz oder weiß.
          ich bin weder für Jebsen noch Walulis.

          im Bericht von Walulis geht es weniger um Bill Gates als mehr um die Person Jebsen und um seine Diskreditierung, wem das nicht auffällt dann weiß ich auch nicht mehr.

          vor allem am ende wird der einfach billig in die Rechte Schublade geschoben… da klingeln bei mir sofort die Alarmglocken.

          Jebsen ist Kontrovers keine frage nur am ende……
          wird einfach dreist gelogen das Jebsen ein Holocaust Leugner ist und deswegen beim RBB ausgeflogen ist….. da musste ich einfach Lachen, wer Jebsen und KenFM verfolgt der weiß mit was für Leuten der sich umgibt und zusammenarbeitet…….Umweltschützer, Linke-Aktivisten, Friedensforscher usw.
          (Willy Wimmer, Dr. Daniele Ganser, Christoph Hörstel usw. um paar namen zu nennen).
          btw. Jebsen selber hat Iranische Wurzeln.
          ich selber Ordne Jebsen auch mehr dem Linken lager zu, obwohl er sich selber in kein Politisches lager zuordnet.

          • „Willy Wimmer, Dr. Daniele Ganser, Christoph Hörstel usw. um paar namen zu nennen“

            Die komplette Riege der Aluhut-Internet-Spinner. Du kannst jeden dieser Namen bei Youtube eingeben und Du wirst mit Verschwörungstheorie-Videos zugemüllt. Aber vielleicht muss ich mich auch einfach nur mal RICHTIG INFORMIEREN!!!111

          • Ja, wer ordnet Jebsen nicht dem linken Lager zu? Linker als Jebsen geht kaum noch – na gut, vielleicht gut 85 Prozent des deutschen Parteienspektrums ist wohl noch linksextremer als Jebsen, aber das heißt ja nichts, die Systemparteien werden ja ohnehin von den Besatzungsmächten kontrolliert. Is ja völlig klar, dass Parteien, die unter der Knute der sozialistischen Supermacht USA stehen, überwiegend linksextreme Positionen besetzen.

            Ich persönlich würde Jebsen so mehr dem Lager in der Mitte zuordnen, also der AfD, vielleicht ganz leicht links davon. Eher zentral in der Mitte würde ich Christoph Hörstel einstufen, einen anerkannten Experten, wenn es um die geheime jüdische Weltregierung geht. Hörstel ist auch darüber hinaus recht wief, er hat es geschafft, dass Google bei einer Suchanfrage mit seinem Namen in Kombination mit Antisemit hauptsächlich seine eigenen Seiten ganz oben listet – auf denen er dann, natürlich völlig treffend, gut darlegen kann, dass er natürlich kein Antisemt ist. Erinnert mich etwas an einen nicht näher genannten Präsidenten, der sich gerne und vor allem sehr treffend selbst als Genie bezeichnet.

            Es handelt sich hier als um ganz gewöhnliche Positionen in der Mitte der Gesellschaft, für die ja auch die AfD steht. Es wird aufgeklärt über Lügenpresse, geheime Weltregierungen und auch viele andere interessante Themenkomplexe werden von Leuten wie Hörstel und Wimmer durchleuchtet. Ganz harmlose Aufklärer eben, aus der politischen Mitte.

            Hörstel stellt zum Beispiel ein Video auf seinen Kanal, das vermutlich implizieren soll, dass irgendwelche Proben von Menschen mit jüdischem Namen in einem nicht näher genannten Labor geprüft wurden, während andere Proben ignoriert wurden. So das übliche Zeug halt, wie man es aus der politischen Mitte und dem eher linksliberalen Lager kennt.

            Jetzt nichts irgendwie, was da etwas mit Verschwörungstheorien zu tun hat. Weil die Sachen weiß man eh alle, das ist ja jetzt nicht mehr neu, die Sache mit der NWO und Gates und so, das sind ja keine Verschwörungstheorien, das weiß jedes AfD-Grundschulkind. 🙂

          • Ich verstehe nicht so ganz, was die Nationalität damit zu tun haben soll ob man rechts ist oder nicht?

          • Hä? Und als Iraner kann man kein Antisemit sein? Ich glaub, da würden dir die Ayatollahs aber gern widersprechen. Wer nicht sieht, wie stramm rechtsradikal und antisemitisch Jebsen ist, der weiß halt auch einfach nicht was Antisemitismus ist und denkt das wäre, wenn man Synagogen anzündet.

            Auch die Aussage, dass Realität egal ist, wenn die Personen einen Konflikt haben. HÄÄÄÄ? Natürlich gibt es bei Faktenfragen ein schwarz oder weiß. Es lässt sich auf die letzte Nachkommastelle genau berechnen, wieviel % des Budgets der WHO von Gates kommt, das ist keine Meinungfrage….ey was es für Leute gibt, unfassbar

          • Soll das jetzt ein schlechter Scherz sein, dass ausgerechnet ein Iraner kein Antisemit sein kann? Hast Du dich überhaupt einmal mit Israel, dem Nahen Osten und den dortigen Konflikten auseinandergesetzt? Der Antisemitismus ist doch nicht den Deutschen vorbehalten.

            Und natürlich gibt es Schwarz und Weiß: Zwischen Fakt und Nicht-Fakt befindet sich keine Grauzone, auf die man sich einigen könnte. Hier werden immer wieder Fakten mit Meinungen gleichgesetzt, das ist einfach völliger Bullshit. Dass Viren existieren, ist ein Fakt – da kann ich mich nicht drauf einigen, dass Viren vielleicht so halb existieren. Dass wir in Deutschland KEINE Diktatur haben ist auch ein Fakt. Wenn wir in einer Diktatur leben würden, dann könntest Du diesen Fakt genau einmal laut aussprechen und danach nie wieder.

      • Vielen Dank, epic, dass du uns mit deinem überaus intelligenten Kommentar die Augen öffnest. Natürlich, jetzt erkenne ich die Wahrheit! Heureka! Du hast mich illuminiert: Sobald eine Aussage gegen eine andere Aussage steht, ist der Inhalt nicht mehr wichtig. Das ist ja auch logisch. Inhalte und Fakten, die sind bäh!

        Stattdessen verlassen wir uns dann auf gefühlte Fakten. Wow, fühlen statt denken. Quasi Jedi-Style! Statt sich auf böse System-Fakten zu verlassen, reichen wir mit unseren Gefühlen in die uns umgebende Matrix, und schaffen uns Gefühlsfakten. Damit macht es dann natürlich plötzlich Sinn, was Ken Jebsen sagt: Wenn Gates 2 Millionen an den SPIEGEL zahlt, und wir nehmen mit unserer Gefühlspower vom jährlichen SPIEGEL-Umsatz zwei Nullen weg, dann hat Gates ja tatsächlich den SPIEGEL gekauft, weil dann hat er statt 1 Prozent ganze 100 Prozent vom Jahresumsatz geleistet.

        Vielen Dank, epic! Endlich weiß ich, wie man viele Probleme lösen kann. Ich fühle mich schon wie der große Denker und Philosoph D. Trump mit meiner neuen Gefühlspower. Gefühlte Fakten, das ist so genial!

        Wow, jetzt kann ich endlich in die AfD eintreten. 🙂

      • Okay, das ist so mit das dümmste, das ich je gelesen habe.

        Inhalt ist also egal, da ist immer was faul wenn es von den bösen ÖR kommt.

  8. So dämlich dieser ganze Verschwörungsmist auch ist, komplett unbegründet ist es ja auch nicht…
    Ich meine jetzt nicht das Impfen und die Coronabeschränkungen, etc.
    Aber das Ärzte sich von den Pharmakonzernen bestechen lassen ist ja nicht die Überraschung. Siehe Anzahl Knieoperationen etc.
    Wenn du jahrelang mitkriegst wie korrupt unsere Politiker (siehe Scheuer mit seiner tollen Maut) und das Gesundheitssystem sind, verlierst du halt das Vertrauen. Wenn es dann in Krisenzeiten wirklich wichtig ist, dass man auf Politiker, Wissenschaftler und Ärzte hört, braucht sich keiner mehr wundern, wenn Teile vom Volk da nicht mitmachen.
    Soll nicht heißen, dass ich jetzt Corona-Leugner bin, ich kann aber nachvollziehen wieso die Situation so hirnlos eskaliert…

    • Das ist nicht unbedingt Bestechung, sonder eher ein grundlegender Fehler im System. Warum müssen unsere Krankenhäuser unbedingt Gewinn erwirtschaften? Wenn Gesundheit ein Grundrecht ist, worauf ja zurzeit oft hingewiesen wird, hat der Staat dafür Sorge zu tragen, dass dieses Recht auch jedem zuteil wird, der es braucht.
      Solange man als Arzt nicht eine eigene Praxis besitzt oder in einer gehobenen Position arbeitet, wird man – gemessen an der Leistung, die man erbringen muss – in Deutschland ziemlich mies bezahlt, von Pflegekräften will ich hier gar nicht groß anfangen, das ist eine Frechheit.
      Ein Problem ist meiner Ansicht nach auch folgende Denkweise: Scheuer ist korrupt. Scheuer ist Politiker. Alle Politiker sind korrupt. Das erscheint auf den ersten Blick zwar logisch, ist aber ein klarer Denkfehler. Genauso könnte man behaupten: Charles Manson war ein Mörder. Charles Menschen war ein Mann. Alle Männer sind Mörder.
      Nur zur Klarstellung: Ich behaupte nicht, dass das deine Denkweise ist.

  9. Um mal die folgende „Argumentationskette“ der Verschwörungstheoretiker vorweg zu nehmen:

    1. Der Youtube-Kanal Walulis gehört zu Funk und wird von diesem finanziert.
    2. Funk ist Teil des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und wird von eben jenen finanziert.
    3. Sicher hat die Gates Foundation auch schon mal den ÖR Geld gespendet.
    4. Somit Walulis nicht unabhängig sondern ein links-grün versiffter vom Staat finanzierter manipulierter Lügensender mit Verbindungen zu Bill Gates.

    Beendet wird dieser Kommentar anschließend mit:“Wacht endlich auf und informiert euch mal!“

    So funktioniert das in den Köpfen der Menschen, traurig.

    • Hey, Bill Gates hat mich bezahlt um Dir zu sagen er hat Dich im Blick… Du bist der Wahrheit gefährlich Nahe…. owo

  10. Du bist halt wieder voll drauf reingefallen. 😂🤣🤪
    WALULIS ist funk und funk ist GEZ, daher die gehören zur Staats Propaganda !!!111 (noch mehr Ausrufezeichen) 🤣😂🤣🤪

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here