TEILEN

Mark Hamill verabschiedete sich auf Twitter von seiner wohl bekanntesten Rolle. Über vier Jahrzehnte verkörperte Hamill die Figur des Luke Skywalker. Mit dem neunten Teil der Star-Wars-Saga hat das nun ein Ende und Hamill wird Skywalker wohl nie wieder auf der Leinwand verkörpern. (Via)

Auf Wiedersehen Du großer Held meiner Kindheit. Aber ich sage: Besser nie wieder Luke Skywalker, als wie er in den letzten beiden Filmen dargestellt wurde. Unwürdig für eine Legende. Es blutet mir immer noch das Herz, was sie aus der Figur gemacht haben.



7 KOMMENTARE

  1. Ja ist jetzt keine sonderliche Neuigkeit, oder hat irgendwer erwartet das er nochmal irgendwie wiederkommt?
    Ich bin mit dem Ende von Luke in EP9 eigentlich zufrieden. Ich fand auch sein Ende in Ep8 gut. Auch die Szenen aus der Erinnerung an die Ausbildung von Ben. Nur die vielen albernen Szenen aud der Insel fand ich peinlich.
    Ist mir so jedenfalls lieber als ein durch EP7-9 durchweg strahlender Held Luke, der immer alles richtig macht, in langer mühsamer Arbeit Rey ausbildet und mit ihr zusammen am Ende das Böse besiegt.

  2. Das nenne ich mal ein Statement!
    Traurig aber wahr,…

    Episode 4, 5 und 6 sind jedoch für mich symbolisch und inhaltlich für Luke und nicht das,… mit der Maus 😉

  3. Luke war immer ein verweichlichter, arroganter Möchtegernjedi. Erst in den aktuellen Filmen wurde er zum Badass mit Ecken und Kanten (und Bart), der er von Anfang an hätte sein sollen!

  4. Mir bleibt ja noch die Hoffnung, das er in einer Animationsserie vielleicht als Sprecher zurückkehren darf. Er ist ja sowieso ein verdammt guter Synchronsprecher.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here