TEILEN

Bei Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden ist ein weiterer Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der Klub am Donnerstag mit. Zudem ist bei einer sogenannten „Kontaktperson der Kategorie I“, also einem engen Kontakt, eines Mitglieds aus dem Trainer- und Betreuerstab das Virus nachgewiesen worden. (Via)

Ja, was soll man noch groß dazu sagen: 14 Tage in Quarantäne und zwei negative Tests abwarten. Mal sehen, wie lange die Sache bei der Dresdener Mannschaft noch dauert und wie ernst die Quarantäne dort genommen wird. Was passiert eigentlich, wenn Dynamo bis zum Ende der Saison nicht wieder einsteigen kann, weil immer wieder Fälle auftreten? Wird die Saison dann trotzdem gewertet? Und wenn ja, wie?



6 KOMMENTARE

  1. Das schlimme dran ist, die hatten sich gerade wieder aufgerafft. Wenn wir wegen Corona absteigen, wirds echt ärgerlich.

  2. In dem Fall sogar gut, dass es wieder Dynamo Dresden trifft, weil die schon länger in Quarantäne sind und es daher kein Mannschaftstraining gab. So reicht es, dass die betroffenen Personen in Quarantäne gehen, der Rest darf am Samstag wohl wieder trainieren.
    In anderen Ligen, die abgebrochen wurden, wurde der Punktedurchschnitt genommen. So würde man das wohl auch hier machen.

    • Das stimmt zwar aber das betraf ja dann immer die komplette liga. In dem Fall funktioniert dass denke ich nicht weil Dresden kann man theoretisch den Punkteschnitt geben (dass wären dann 32,64 Punkte hochgerechnet auf 34 Spiele) aber was ist gegen die Mannschaften gegen die Dresden gespielt hätten. Wie kriegen die den Punkte. oder wird dann das nicht stattfindende spiel auch allen Mannschaften die gegen Dresden gespielt hätten zugerechnet?

        • Ne ich habs schon richtig verstanden denke ich. So wie du sagst trifft es ja auf die Ligen zu die komplett abgebrochen werden. Das jetzt beispielsweise Dresden mit ihren 25 Spiele 24 Punkte einen Schnitt von 0,96 Punkte haben.

          Wird dass dann aber wegen Dresden auf die ganze Liga gerechnet also auch bei den Mannschaften die 34 Spiele gespielt haben? also unabhängig vom eigendlichen Punktestand am ende der Saison zählt dann für die ganze Liga der Schnitt der Saison (auch wenn Dresden die einzige Mannschaft bleibt die nicht weiterspielen kann)?

          • Natürlich musst du dann bei jeder Mannschaft den Punkteschnitt nehmen, sonst kannst du es nicht vergleichen. Ich gehe davon aus, dass Dresden weiterspielen kann, die dürfen ab morgen wieder trainieren. Falls nur einem Team 9 Spiele fehlen würden, wäre das auch mit Punkteschnitt nicht sehr fair. Keine Ahnung, ob man da dann den Abstieg aussetzen würde.

Schreibe einen Kommentar zu Seacore Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here