TEILEN

Die Konferenzschaltungen der 1. und 2. Fußball-Bundesliga werden am Wochende zum letzten Mal im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein. An den verbleibenden Spieltagen der Saison wird der Pay-TV-Sender Sky die Höhepunkte-Sendungen wieder exklusiv für seine Kunden hinter der Bezahlschranke zeigen und nicht auf seinem Free-TV-Kanal Sky Sport News HD. (Via)

Morgen laufen in der Konferenz folgende Spiele:

Bor. Mönchengladbach – Bayer 04 Leverkusen (15:30)
VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund (15:30)
SC Paderborn 07 – TSG Hoffenheim (15:30)
SC Freiburg – Werder Bremen (15:30)

Wenn Ihr Bock auf Geisterspiele habt, könnt Ihr morgen ja mal reinschauen. Ich habe morgen Izzi zu Gast und daher wenig Lust, mir den Mist anzuschauen. Bei mir kommt allerdings vor allem die Leistung meiner Bremer und die völlig Inkompetenz unseres Sportdirektors Frank Baumann hinzu, der immer noch nicht begriffen hat, dass man mit Kohlfeldt als Trainer zu 100% absteigen wird…



2 KOMMENTARE

  1. Ist zwar müßig darüber zu diskutieren, weils sowieso nicht passieren wird, aber ich glaub der Zug bei Werder ist abgefahren. Da bringt jetzt auch ein Trainerwechsel nichts mehr, das ist einfach zu spät.
    Wirklich schade, ich hoffe ihr kommt schnell wieder in die Bundesliga hoch.

    • Für einen Relegationsplatz könnte es mit Trainerwechsel noch reichen. Aber warum man an Kohfeldt fest hält ist mir ein Rätsel. Der Mann hat 18!!! Punkte in einer Liga in der Union Berlin 30 hat. Mit einem Kader den er selbst mitgeplant hat.
      Und jetzt kommt nicht mit der ist ein guter Trainer die Spieler verstehen ihn nur nicht. Ein guter Trainer kann seine Taktik an das Spielermaterial anpassen. Kohfeldt hält an seinem Job fest denn dem gibt keiner auch nur noch eine Chance.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here