TEILEN

Der Deutsche Volleyballverband präsentiert die neuen Corona-Übergangsregeln. Es darf wieder gebaggert werden. Natürlich mit Abstand und anderen kleinen Regelveränderungen.

Das ist doch wirklich Irrsinn. Die Bundesliga darf gefühlt alles (außer richtig Jubeln), aber alle anderen Sportarten und Menschen müssen irgendwelche Quatsch-Regeln einhalten. Entweder Du hast Bedenken und lässt den Laden zu oder Du erlaubst es und die Menschen dürfen vernünftig ihren Sport machen. Sowas in dieser Form ist einfach nur albern…



6 KOMMENTARE

  1. ahja…..:“Das ist wie Schach, nur ohne würfeln!“ .
    Tief in mir wusste ich schon immer das ich, beim Schach spielen, was falsch gemacht habe.

    Ich bin Spartenleiter für Karate und wir starten erst wieder wenn es keine solchen lustigen Regeln mehr geben sollte. Anders hat es einfach keinen Sinn.

    • Irgendwie erschreckend, dass das ein Psychologe einordnet und dabei dann auch eigentlich nur erwähnt, dass die Einteilung in Gruppen psychologisch betrachtet schwierig ist. Kein Hinweis darauf, dass die Politik dem Schulleiter eine „vor den Latz knallt“ oder das es Proteste der Elternschaft gibt, geschweige denn von den Schülern. Gerade Gymnasiasten sollten doch hier eigentlich eigenständiger denken und dagegen protestieren. Aber scheinbar lernt die Menschheit nur das aus der Geschichte, was man lieber vergessen sollte. Nämlich die Dinge, die man nicht machen sollte.

  2. Ich geb’s zu: ich habe nur wegen dem Thumbnail geklickt, Volleyball interessiert mich nicht. I’m a simple man…

  3. Die wichtigste Frage für die meisten Zuschauer dürfte doch eh sein,
    Dürfen die Damen sich weiterhin am knapp bedeckten Hintern abklatschen oder reagiert man, wie beim Hallenvolleyball, auch hier?

    😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here