TEILEN

Unge hat gesagt Leon Machère ist doof. Und jetzt haltet Euch fest: Daraufhin hat Leon Machère gesagt, dass Unge doof ist. Aber wer ist denn nun der Lüger????!!! Wer ist der häääftige Manipulator?!? Schaut Euch die Videos an und entscheidet selbst!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



19 KOMMENTARE

  1. Ich wünschte Unge würde über der Sache stehen und auch nicht so viel Unsinn treiben. Er ist ein smarter Kerl, der seine Talente, seine finanzielle Freiheit und seinen Einfluß für wirklich sinnvollere Dinge einsetzen könnte. Denn eigentlich ist er auch ein Mensch mit Prinzipien und Visionen, die er auch gegenüber seiner Zuschauerschaft vertritt, aber einen größeren Schritt möchte er wohl (noch) nicht machen. Schade, verschenktes Potential!

  2. Steve hat schon eine ganze Weile keine Nemesis mehr. Ich erinnere mich dunkel an HomerJ, was ist aus dem geworden?

  3. Ich frag mich ja immer was die dann später mal machen. Bei Bewerbungen im Gespräch. Und was haben sie früher so gemacht? Ich hatte damals ne richtig phaten beef. Voll die vielen Clicks und likes. …. Ok wir melden uns.

    • Als Multimillionär der sein eigenes Haus auf ner Insel baut, muss sich Unge denke ich mal nicht mehr Sorgen um zukünftige Bewerbungsgespräche machen.

    • Keine Ahnung wer Leon… Ist, aber Unge wird nie wieder in einem Angestelltenverhältnis arbeiten müssen. Soweit ich weiß hat er eigene Firmen, Grundstücke und auch genug Cadh. Man muss bedenken, dass Unge, obwohl er nicht auf Twitch stream, der größte deutsche Streamer ist.

      Aus Neugierde auch noch mal auf YouTube geguckt, wer Leon Machere ist… 2,42 Millionen Abonnementen, wenn er also nicht den Boris Becker macht, wird auch er nicht mit in einem Angestelltenverhältnis arbeiten müssen.

    • Unge braucht in seinem Leben kein Bewerbungsgespräch mehr, glaub mir.

      Und mal nebenbei: Die Leute wissen wie SocialMedia in der Tiefe funktioniert.

    • Unge hat viele Immobilien auf Madeira und selbst ein geistig beschatteter wie Leon hat so viel Gehirn um sich ein zweites Standbein aufzubauen. Der Typ verkauft nämlich Waffeln.
      UNGEachtet dessen, glaube ich, dass die selbst durch ihre Internetpräsenz ausgesorgt haben. Müssen sich also demnach nicht die Frage stellen, was später mal ist. Schienst mir ja reichlich besorgt.
      Liebe Grüße!

    • Passt ganz gut. Wenn man sich scho „HerrNewstime“ nennt und entsprechend Nachrichten verbreiten will professionell, dann sollte man auch so gut es geht neutral bleiben, das tut er nicht wirklich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here