TEILEN

Mit einem neuen Trailer zeigen die Entwickler des kommenden MMOs Ashes of Creation jede Menge Gameplay mit Quests, Handel, Crafting und Kämpfen. (Via)

Dafür dass es Pre-Alpha ist, sieht das echt nicht übel aus. Verfolgt der ein oder andere von Euch die Entwicklung des Spiels und kann uns was in den Comments drüber erzählen? Es wird wohl noch dauern, bis es released wird, aber man darf Ashes of Creation zumindest im Hinterkopf behalten…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



4 KOMMENTARE

  1. Die Frage ist was du wissen möchtest.
    Ich verfolge Ashes seit jetzt rund anderhalb Jahren und was mich damals gecatched hat war das umfangreiche Housingsystem.
    Ich gehe jetzt einfach kurz auf das Feature ein was mich gefesselt hat:
    Es wird zwischen Häusern in einer Stadt, Wohnungen und frei gestaltbaren Grundstücken unterschieden.
    1. Häuser in Nodes (Städte in Ashes die duch Spieleraktivitäten wachsen können und teil der dynamischen Welt sind) sind Häuser die es in der Open World gibt und es pro Node auch nur eine begrenze Anzahl geben wird.
    2. Quasi inztanzierte Wohnungen in einer Node, damit Leute die sich z.B. ein freistehendes Haus nicht leisten können / zu spät dazu gestoßen sind auch noch Housing in der Stadt ihrer wahl haben können.
    3. Der Punkt den ich am geilsten fand: Das Freehold, sein eigenes Grundstück wo man frei entscheiden kann was man darauf bauen möchte.
    Man kann es relativ frei im Umfeld einer Node platzieren solange sie nicht zu nahe an Straßen, Dungeons, die Startgebiete, anderen Freeholds oder in sehr unebenen Gebieten wie z.B. Bergseiten oder Klippen sind.
    Eine begrenzung für jeden Typ ist vorgesehen. Jeweils ein Haus und eine Wohnung kann ein Spieler pro Server besitzen und nur ein Freehold pro Account.

    Nach und nach hat mich die Vision des Spiels immer mehr gefesselt.
    Habe mir sogar so ein Pre Order Pack gekauft, was ich sonst nur sehr selten mache^^ Mal schauen ob ich auf die Schnautze fliege oder ob die Vision die das Studio dahinter hat Wirklichkeit wird.
    Wenn du genauere Fragen hast, kann ich versuchen sie so gut es geht zu beantworten^^

  2. Ich folge dem Spiel schon mehrere Jahre. Es gab das Spiel schon als Battle Royale um das Kampfsystem zu testen und zu verbessern. Eins der Besonderheiten von Ashes sollen die Städte sein, da diese von den Spielern gestaltet werden,dass heißt das es so genannte „Nodes“ gibt auf denen Städte gebaut werden können. Diese Nodes leveln wen man Quest in deren Umgebung erledigt und Monster tötet. Ein Spieler der als Bürgermeister gewählt wird kontrolliert die Städte zu einem gewissen grad. Er kann entscheiden was für Gebäude gebaut werden z.B. eine Schmiede, Alchemie Laden etc.
    Außerdem sind die Bürgermeister die einzigen die Flugmounts benutzen dürfen.
    Hinzu kommt noch, dass mit leveln der Nodes auch noch neue Quest und Dungeons freischaltet und sich die Gebiete dem entsprechend verändern.
    Jetzt könnte man auf die Idee kommen einfach alle Nodes zu leveln das funktioniert aber nicht da es einen Pool aus Leveln gibt, kurzes Beispiel Wen im Pool 10 Level sind und Stadt X 8 Level aufsteigt kann Stadt Y nur noch auf maximal Level 2 aufsteigen.
    Diese System zwingt die Spieler mit anderen Städten krieg zu führen was ein großer Hauptteil des Spiels ist.

    Hinzu kommen natürlich das klassische PvP und PvE aber auch noch Karavanen, wer schon mal Silkroad gespielt hat kennt das Prinzip schon, man kauft Waren in Stadt X und versucht sie teuere in Stadt Y zu verkaufen in Form einer Karavane auf dem Weg lauern natürlich Diebe die versuchen werden sich diese Waren unter den Nagel zu reißen.

    Kurz gesagt haben die Entwickler ein richtig gut durchdachtes Konzept entwickelt um wirklich jeden Spieler anzusprechen, ob man nun lieber sich durch Dungeons metzelt um „Crafting Goods“ zu finden oder doch lieber als Dieb den armen Händlern das Leben zur Hölle macht scheint für jeden was dabei zu sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here