TEILEN

Eigentlich hätten die Entwickler das Open-World-Spiel auf der E3 2020 enthüllen wollen – doch die Corona-Pandemie hat das Event verhindert und es wurde entschieden, das Spiel und andere an einem späteren Zeitpunkt anzukündigen […] Laut Bloomberg befindet sich das Spiel von Avalanche Software weiterhin in Entwicklung und soll im Jahr 2021 für mehrere Plattformen inklusive der Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X erscheinen. (Via)

Auf so ein richtiges geiles Open-World-Spiel im Red Dead Redemption-Stil in der Potter-Welt hätte ich richtig Bock. Leider waren alle Versuche für Harry Potter-Spiele in der Vergangenheit eine ziemlich Katastrophe. Es muss doch auch möglich sein, ein geiles Open-World-Spiel hinzubekommen, was zwar für Jugendliche ab 12 Jahren geeignet ist, aber trotzdem einen ähnlichen Tiefgang bietet wie ein Red Dead Redemption. Was meint Ihr?



7 KOMMENTARE

  1. Ich habe die ganz alten Potter Spiele früher ja geliebt, Teil 1 -3 waren totale Weltklasse für diese Zeit! Allen voran da sie mit viel Liebe Designt waren und sich zwar an die Filme / Bücher gehalten haben , aber irre viel nebenher „Erfunden“ haben. Es gab so viel zu entdecken.

    Nach heutigen Maßstäben natürlich bescheiden, aber für damalige Zeit top.

    Die Spiele danach waren eher ein Flopp. Bin gespannt was raus wird, aber habe keine Große Hoffnung

    • Teil 5 fand ich richtig cool (für die PS2)
      Aber das waren allesamt eher „Spiele zum jewaligen Film“.
      Mal schauen was aus diesem Projekt wird

  2. Also wenn ich an die Ganzen Theme Park MMO’s und RPG’s zurück denke, haben alle ein großes Problem. Man muss mit den Charaktären, die das Theme so stark gemacht haben, irgendwann interagieren – und da schwächeln Sie meiner Meinung nach extrem. HdR online war sicher gut, aber für mich war es genau das Problem. Entweder du bewegst dich in der Welt davon und bekommst Gandalf nur kurz zu sehen, was langweilig ist weil man ansonsten wie in jedem Spiel Aufgaben X,Y,Z hat und die Themenstory immer nur vage streift, oder jeder rennt als Legolol, LêgólàsQT,… rum.

    Ein neuer Ansatz ohne der Trademark Potter täte dem Ganzen sicher gut ODER eine komplett unabhängige Story die nichts mit Harry Potter zu tun hat (wie zB. die fantastischen Tierwesen Filme).

    • Oder das zwar (zu recht) wegen Absurden Microtransactions verschmähte Hogwarts Mystery welches ohne eben diese ein garnicht so schlechtes Spiel wäre. Dort spielt man mit seinem selbsterstellen Charakter 7 Schuljahre wobei das letzte zeitlich genau 1 Jahr vor Harry Potters erstem liegt. Somit hat man ganz viele Lehrer und ältere Schüler (z.B. Charlie Weasley) aber ist trotzdem unabhänig von der eigendlichen Harry Potter story.

  3. Das wird nicht kommen, denn alle die sich da eine teure Lizenz erkaufen um ein Spiel zu producen wollen dann am Ende nur $ sehen, für wenig Produktionskosten.

  4. Der kleine Harry-Potter-Fanboy kreischt vor Entzückung. Der 30 jährige, von viel zu vielen Spielen enttäuschte Gamer zuckt mit den Schultern. Absolut wünschenswert wäre es. Aber ob das was wird, ist mehr als fraglich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here