TEILEN

Das Entwicklerstudio Niantic hat ein neues Augmented-Reality-Spiel namens Catan – World Explorers vorgestellt. Das Mobile Game „verwandelt Nachbarschaften, Dörfer und Städte weltweit in ein riesiges Catan-Spielbrett“, schreibt Niantic in seiner Pressemitteilung. (Via)

Klingt erstmal grundsätzlich vom Konzept her ziemlich gut. Das Problem ist, dass Niantic das Harry Potter AR-Spiel voll in den Sand gesetzt hat und dass sich Pokemon Go irgendwie auch nicht richtig weiterentwickelt. Ich glaube, dass „die Siedler von Catan“ ein riesiges Potential hat, vom Grundkonzept des Spiels her als AR-Game richtig gut zu funktionieren. Ich glaube nur ehrlich gesagt nicht mehr, dass Niantic das hinbekommt. Es wird Zeit, dass sich mal andere (bessere) Entwickler an den AR-Bereich rantrauen, denn Niantic hat bewiesen, dass sie maximal durchschnittliche Spiele produzieren können und in ihrem Projekten immer viel Potential haben liegen lassen…



5 KOMMENTARE

  1. Ingress war für mich das top AR spiel von Niantec (damit haben sie auch die Knoten aufgebaut, dass jeder die Standorte einreichen konnte etc.)
    Da gabs bei uns so große Communities die durch die Stadt gezogen sind.
    Bei Pokemon waren es auch viele jedoch waren auch die bekannten Ingress Spieler dabei und ein paar neue die vom Pokemon Trademark angezogen wurden.
    Harry Potter ist leider gar nicht gut gestartet und ich hoffe das Catan es besser macht, eventuell auch übersichtlicher.

  2. Ich persönlich glaube einfach das dass AR Thema zumindest für den Großteil der Menschen durch ist. Es war ein Hype mit Pokemon Go und sicherlich lustig Anfangs aber man hat sich am Konzept halt auch sehr schnell satt gesehen.

    • Ich sehe in AR viel mehr Potenzial als in VR. VR kann für Spieler interessant sein und für spezielle Usecases. Meiner Meinung nach kann AR theoretisch für alles im Leben verwendet werden. Es wird immer eine Kleinigkeit geben, die man unterstützen kann.
      Das Problem ist da aktuell imho, dass es da einfach noch kein Killer-Device gibt. Das was halt ein Google Glass hätte werden sollen oder dergleichen. Wenn es da ein gutes Gerät gibt und sich dann Entwickler daran trauen entsprechende Software dafür zu schreiben, dann kann AR in meinen Augen Extrem groß werden.

  3. Potenzial ja, aber ich glaube, der Hype, wie er bei HP und besonders Pokemon vorhanden war, dürfte hier nicht so stark vorhanden sein.
    Gerade bei Pokemon Go war der ja in den ersten Wochen unfassbar groß, trotzdem scheint das Spiel so langsam im Sande verlaufen zu sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here