TEILEN

In einem über weite Strecken einseitigen DFB-Pokalfinale hat der FC Bayern Bayer Leverkusen verdient mit 4:2 besiegt. Dabei stellten die Münchner bereits früh in der ersten Halbzeit die Weichen auf Sieg. (Via)

23 KOMMENTARE

  1. Oh gestern war Pokalfinale? —-> WOW!

    Solange die Pandemie nicht im Griff ist, die Stadien nicht rappel voll sind, können sie ihre Pokale und Titel für sich selbst ausspielen. Wer guckt das? Zumindest gestern 4 Millionen weniger als sonst, allerdings immer noch 7 Millionen zuviel..

    come on effzeh!

  2. Bin auch lieber einen trinken gegangen, als mir das Spiel zu geben. Leverkusen hat einfach nicht das Format für Titel. Jetzt sind aber hoffentlich alle heiß auf die CL.

  3. Würde mir auch mehr Spannung in den nationalen Wettbewerben wünschen, aber wenn der Rest halt so schlecht ist…

  4. Hey Steve, ich schreib hier sonst nie, aber für diesen Eintrag feier ich dich! 🙂 Vielen Dank übrigens für deine Arbeit. *thumbs up*

  5. Für Bayern hat der DFB-Pokal sowieso keinerlei Bedeutung. Ich war zuletzt 2015/2016 in Berlin und nach dem Spiel war von Bayern-Fans in der ganzen Stadt nichts zu sehen. Hingegen hätte man bei der Feierlaune der Borussen denken können, dass sie ‚gerade‘ gewonnen hätten. xD Party ging noch bis zum darauffolgenden Abend. 🙂

  6. Beide Vereine interessieren mich jetzt nicht sonderlich und aktuell ist Fußball für mich auch nicht anschaubar, aber immerhin gibt es nächstes Jahr wieder Nordderbys 😀

  7. Naja, Bayern hat echt schwach gespielt und Leverkusen war eigentlich am Drücker aber; sehr viele individuelle Fehler haben zu Gegentore geführt; 1:0; 3:0; 4:1 alles durch Fehler. Volland verstolpert frei vor dem Tor den Ball zum 2:1..

    • Fand eigentlich das Leverkusen bis zum 2:0 komplett an die Wand gespielt wurde, dann war bei Bayern die Luft raus und es gab Raum für Leverkusen. Das Ergebniss gibt aber meiner Ansicht nach gut den Spielverlauf wieder

    • Ist das Trolling oder meinst du das ernst?

      Also bei aller Liebe, aber selbst die eingefleischtesten Leverkusen Fans und Bayern Hasser sehen das echt anders. Die Phasen in denen Leverkusen „eigentlich am Drücker“ war, waren als Bayern 2:0 geführt hat und das Ding mit Eierschaukeln über die Zeit gebracht hat.

    • Und er wundert sich warum die Zahlen auf Twitch und Youtube seit langem stagnieren.
      Du hast das Internet verstanden Sir 😉

    • Naja wieso soll man sich als Bayern Fan aufregen ? Ist denke ich für viele Fans wie mich auch recht irrelevant geworden der DFB Pokal. National hat man leider einfach keinen Gegner mehr und das schon seit mittlerweile 8 Jahren, wo sollen da noch die großen Emotionen kommen ? Klar freut man sich für die Mannschaft aber ich fahr jetzt nicht hupend im Autocorso durch München wenn wir den DFB Pokal gewinnen. Bei der Champions League sieht das schon anders aus…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here