TEILEN

Dieser Tweet wurde soeben auf dem Brime-Twitterkanal veröffentlicht. Klingt ein bisschen so, als hätte Ninja da jetzt unterschrieben? Wer hinter Brime steckt, weiß man bis zur Stunde immer noch nicht. Es wurde bisher nur ein Discord-Server freigegeben. Es wurde allerdings das Gerücht, dass Spotify dahinter steckt, bereits dementiert. Man darf also gespannt sein, was es mit der Sache genau auf sich hat…

*Edit*

Offenbar ist die ganze Sache nur ein Scherz. mpox hat es mal ganz nett auf Twitter aufgeklärt…



10 KOMMENTARE

  1. Das klingt im Clip sehr ironisch und Brime wird bis jetzt eher wie ein Studentenprojekt mit sich wiedersprechenden Aussagen. Die haben letztens ihre URL angekündigt und man konnte die gesamte Ordnerstruktur sehen und dass sie mit WordPress aufgesetzt war. Ich glaube, dass da nur getrollt wird.

  2. So wie ich damals nach dem Post hier gelesen hab, heißt die Streaming Seite nicht: https://trovo.live ?
    Dahinter steckt u.a. Tencent, weshalb die Aktie so abging letztens. Die haben auch das Geld um Ninja, Shroud, Dr Disrespect gut zu bezahlen. Und so weit ich das mitbekommen hab, soll der Dr. hintenrum große Streamer überzeugt haben von Twitch mit rüber zu wechseln, weshalb es in einem Bann endete.
    Kann aber auch falsch sein, wollte mich primär nur über die Aktie und deren Geschäftsfelder informieren. Vielleicht gibt es auch noch eine andere neue Plattform.

  3. Langsam verliert Ninja ein bisschen an Ansehen und Authentizität, weil er halt einfach alles hyped, wo er grad streamed vorgestern Mixa, gestern YouTube, heute Brime und morgen das was mehr Geld bezahlt, damit er sagt dass das gut ist….

    Fühl ich nich mehr den Typen. Er hätte bei Twitch bleiben sollen. Glaube da hätte er auf längere Sicht weniger Reichweite verloren und auch mehr Geld gemacht + wäre authentisch gewesen.

    • Meine Sister hat innerhalb von knapp 20 Jahren Büroarbeit auch mehrere Arbeitgeber gewechselt, angefangen als Arzthelferin, später Leiterin eines Kurortes und heute Leiterin einer Versicherung. Immer mit besserer Bezahlung, Firmenwagen, Vergünstigungen etc. So ist das Arbeitsleben eben. Der Junge macht doch alles richtig, im Arbeitsleben werden eben gute Leute abgeworben, oder suchen sich selber was neues, war schon vor dem bösen Internet so.

      • Aber er ist eine Person der Öffentlichkeit und hat dementsprechend Verantwortung. Deiner Schwester haben mit Sicherheit nich +100k Leute zugeschaut und sie bewundert.
        Und wenn ein „Vorbild“ derartig lügt – und ja, das hat er getan als er Mixer „krass“ geredet hat -, dann führt das unweigerlich dazu, dass das den Einfluss der Person in Frage stellt bzw. ob Ninja so als Vorbild genommen werden sollte.
        Des Weiteren weißt du doch garnicht, ob er nicht noch mehr bei Twitch verdient hätte, weil er weniger Reichweite verloren hätte?

        Aber naja, wer oder was ist schon das Internet…

  4. Ich weiß nicht, ob man das wirklich ernst nehmen kann, was er da im Video sagt. Könnte genau so gut ein Joke gewesen sein. Von Brime kennt man ja auch noch gar nicht. Viele sagen, dass dieses Brime halt auch nur ein Fake ist.
    Angeblich sollte der Doc ja auch dahin wechseln, aber so richtig traue ich dem Braten nicht.

    Ich lasse mich da überraschen, Konkurrenz für Twitch würde hier auf jeden Fall gut tun.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here