TEILEN

Eigentlich eine geniale Masche, die gnadenlos auf die Gier der Menschen zielt. Quasi zeitgleich wurden die Twitter-Konten von vielen US-Prominenten und Firmen (Apple, Uber) gehackt und auf dem jeweiligen Account dazu aufgerufen, auf ein Bitcoin-Konto Geld einzuzahlen. Der jeweilige Promi würde dann die Summe verdoppeln und zurücksenden.

Es handelt sich um einen groß angelegten Betrugsversuch. Wahrscheinlichstes Szenario ist derzeit eine Sicherheitslücke bei Twitter, die den Tätern Zugriff auf zahlreiche, vielleicht sogar alle Twitter-Konten gestattet. (Via)

Laut den Schätzungen von Experten haben die Täter damit in kürzester Zeit mehrere hunderttausend Dollar erbeutet. Wahnsinn!



6 KOMMENTARE

  1. Ich wundere mich trotzdem immer wieder, das gerade Leute die bitcoins haben und damit zu handeln wissen, noch auf sowas herein fallen

  2. Kurz nachdenken: Warum nicht „Schickt mir 1 USD und ich schicke euch 1001 USD zurück“… das hätte doch das angeblich gleiche Ergebnis gebracht.. aber nein, man glaubt den Sch*** und überweist selbst erstmal 1000 USD…. traurig, dass sowas funktioniert…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here