TEILEN

Da die Stimmen beim letzten Vote so ausgeglichen waren und WoW Classic als Sieger „nur“ ein Drittel der Stimmen bekam, möchte ich die beiden ersten Plätze erneut zur Wahl stellen, damit wir einen klaren Sieger haben. Damit Ihr wisst, was wir genau vorhaben, an dieser Stelle nochmal ein kleine Beschreibung, was wir in den Games überhaupt machen werden…

1. WoW Classic

Ich werde auf gar keinen Fall wieder ganz von vorne anfangen. Das Leveln in Classic ist so eine Qual, dass ich meinen Level 50 Human-Krieger einfach nur auf Level 60 spielen werde. Marris und Izzi haben sich gewünscht, dass wir den Server wechseln und uns (aufgrund der Raid-Wünsche der Beiden) einen volleren Server suchen. Ich schreibe das hier ganz bewusst so deutlich rein, nicht dass am Ende wieder irgendwer enttäuscht ist und es Drama gibt.

2. Star Wars: The Old Republic

Wir werden uns hier einen Experten suchen, der uns ein bisschen begleitet. Dann werden wir auf einem passenden Server komplett neu anfangen. Wir werden auf Maxlevel spielen und uns dann sicher auch den ein oder anderen Raid anschauen.

Jetzt also nochmal die Frage an Euch: Worauf habt Ihr mehr Bock?

Welches MMO spielen wir ab Mittwoch?

View Results

Loading ... Loading ...

38 KOMMENTARE

  1. Hi Steve!

    Habe Mittwoch auch mal wieder Zeit in den Stream zu schauen.
    Als alter SWtoR Veteran nehme ich auch hier wieder gerne an die Hand^^

    Grüße Mahagoonie

  2. Gebe zu , ich habe mir nicht alle Kommentare durchgelesen … und ja vielleicht wurde es auch schon mal gesagt , aber SWTOR WAR ein gutes Spiel .
    Bis es free to play wurde.
    Natürlich kann kann man jetzt sich das Spiel kostenlos anschauen . Aber es sind wirklich viele Elemente die das Spiel früher ausgemacht haben nur im Bezahlmodel vorhanden .

    Aber ok , wenn Steve da bock drauf hat , dann soll er es spielen .
    Ob sich das dann Leute anschauen wollen , wird sich zeigen 😛

    Hauptsache es kommt nicht wieder alles so künstlich rüber .

    Mfg

    • Das hatte bei SWTOR nichts mit F2P zu tun. Es war schlichtweg zu wenig Content da. Wenn man von einem anderen MMO kam und dort bereits raidete, war man in SWTOR so schnell im Content durch, dass es schlichtweg einfach zu langweilig wurde. Und von Daylies brauchen wir gar nich erst zu reden…WOW ist mMn. König der Daylies!

      • Für ein paar Wochen hat es damals mega Spass gemacht !
        Ich habe selber vor ein paar Wochen mir das Spiel mal wieder angeschaut und man hat halt direkt ein unterschied zu damals gemerkt und halt auch schon Einschränkungen gehabt .
        Denke aber der Großteil wird keine Lust auf dieses Spiel haben , weil man es halt kennt und weiss das es öde ist bzw wird.
        Aber das wird Steve ja nicht stören .
        Nur schade wenn dann die Zuschauerzahlen noch mehr droppen .
        Aber wer weiß.
        Und nein ich bin kein WoW fanboy oder sonst was , ist halt nur meine Erfahrung bzw Meinung

        Egal , wird man ja dann am wohl am Mittwoch sehen xD

        Schönen Tag noch 😉

  3. Ich konnte mit SWTOR schon damals nichts anfangen. Classic würde ich mir auf jeden Fall anschauen. Glaube aber nicht, dass ihr es da bis Maxlevel schaffen würdet. Dafür reicht die Streamzeit einfach nicht aus. Und ob ihr das nötige Durchhaltevermögen habt weiß ich auch nicht 😀 Ob SWTOR die bessere Wahl ist? Keine Ahnung.

    Ich finde Leveln in Classic allerdings super. Man darf halt nicht nur auf Maxlevel und Epics schielen, sondern den Weg dorthin genießen. Und man braucht eine vernünftige Route. Wenn man wie in Retail einfach blind die Quests macht, reist man nur wie blöd durch die Gegend.

    Ich vermute viele der SWTOR-Wähler haben SWTOR nur gewählt, weil sie gegen Classic sind. Vielleicht liegt dir SWTOR ja aber sogar besser. Viel Spaß dann damit 😀

  4. Haben bestimmt schon 100te gesagt/angeregt, aber: Ist TOR wirklich gut zum streamen? Das Leveln lebt von der Inszenierung/Vertonung der Aufgaben, der Geschichte, sicher nicht dem Gameplay. Gut, du könntest die Sequenzen laufen lassen, würde gehen. Ob das schockt? Kannst du besser beurteilen, gucke es mir an.

    WoW Classic ist der „Hype“ ja irgendwie auf jeden Fall weg, ob das viele gucken werden? Beim Zugucken der wirklich „langen“ Level 50-60 Spaß macht? Musst du wissen, gucke mir auch das mal an.

    Das war jetzt noch weniger hilfreich als ich am Anfang dachte, uff 😀

  5. Ich habe für WoW Classic gestimmt 🙂 Schade dass es das nicht wird. Ich habe dich immer noch in der Friendslist und schaue manchmal traurig drauf 😉 btw: von einem PvE auf einen anderen PvE Server zu wechseln nur weil dort etwas mehr Spieler sind verstehe ich nicht. Lakeshire ist mehr als gut gefüllt und sehr nette Spieler dort. Raids sind mehr als genug vorhanden. Vielleicht sieht man euch ja doch Mal.

  6. Da Classic leveln ungefähr so spannend ist wie Datteln beim wachsen zuzusehen, kann die Antwort hier eig. nur SW:TOR sein.

  7. Als clasic raus gekommen ist, war ich auch super in nostalgisch. Hab mir die allimania Hörspiele rausgesucht und angefangen zu zocken wie 2004 bzw 2005. Nachch 20 lvl war allerdings die Lust weg. Spiel swtor, ein super Story mmo

      • @Kasur: 100% Zustimmung, wobei der Vergleich aber auch unfair ist, schlichweg man inzwischen wirklich drüber streiten kann ob Retail überhaupt noch ein MMORPG ist, denn erhebliche Kernelemente des Genres sind dort ja gar nicht mehr vorhanden. Es ist halt irgendwie noch ein Fantasy-Online-Item-Sammelspiel mit optionalem Multiplayer-Feature.

        Retail wirkt so ein bisschen wie das, was rauskommt, wenn du ein neues Entwicklerteam an ein MMORPG setzt, welches aber eigentlich MMORPGs hasst und stattdessen lieber etwas völlig anderes entwickeln möchte.

      • Was ist jetzt – ohne Nostalgiefaktor – an Classic besser?
        Die Levelphase ist eintönig und dauert ewig.
        Die Klassen sind schlecht gebalanced.
        Der Endgame-Content ist im Vergleich zu aktuellen MMOs absolut trivial und ein reiner Time-Sink um Gear zu farmen, Skill brauchst du nicht wirklich, da mittlerweile jeder 5er Dungeon Boss aus Retail komplexer ist als ein Raid-Endboss aus Classic.
        Eine größere Story ist nicht vorhanden.
        Abgesehen davon ist Classic für mich reine Geldmacherei. Man nimmt einfach das gleiche Spiel von vor 15 Jahren und macht es nochmal zugänglich, ohne irgendwelche Verbesserungen. Classic hat genau die gleichen Probleme, die Vanilla damals auch schon hatte.
        Man hätte ja durchaus kleinere Anpassungen vornehmen können, ohne den Kern des Spiels zu ändern. Eben zB das Klassenbalancing. Das Leveln geht zwar auch in Retail mit machen Klassen einfacher als mit anderen, aber in Classic ist der Unterschied teilweise lächerlich groß.

        • Du musst lediglich annehmen das „Timesink = Skill und awesome“ ist, dann macht der Classic-Hype so halbwegs Sinn. Ansonsten triffst du voll ins Schwarze.

          • Du wirst es kaum glauben es gibt leute die mögen längeres und lahmes Leveln.Und es soll auch Menschen geben

            Aber es soll ja auch Leute geben die halten „Eine Taste drücken Mob TOT , Quest abgeben 2 Level Up “ für Skill.

            Wirst es kaum glauben , du kannst mich von Level 16 Westfall Küste am Krabben Spawn abstellen und ich grinde da fröhlich bis level 22. Das ist Spaß.

          • Natürlich glaube ich das, sonst würde kein Mensch Classic spielen.
            Ich hab übrigens nie behauptet, leveln in Retail würde Skill brauchen – es ist nur wesentlich angenehmer, abwechslungsreicher und schöner.

            Ich bin btw auch jemand, den man mit stupiden Dingen längere Zeit beschäftigen kann. Aber leveln in Classic? Das ist nochmal eine deutlich höhere Stufe an Alptraum, selbst im Vergleich zu anderen sehr stupiden Dingen (aktuell für mich z.B. das nervtötende nachleveln in PKMN Reborn für meine Streams).

          • So sind die Geschmäcker halt verschieden. In Classic Leveln war schon immer das geilste für mich.

            Mir hat es aber selbst in MOP noch Spaß gemacht zu Twinken. Es ging zwar schon alles viel schneller war overall aber noch angenehm. Heutzutage find ichs aber unfassbar bescheuert da zock ich lieber diablo wenn ich so eine Art von Gameplay will.

        • Ok here we go again.

          Eines vorab. Aus meiner Sicht sind Classic / BC und teils auch WotlK komplett andere Spiele als das heutige Retail WoW mit komplett anderen Zielgruppen.

          Das Leveln ist in Classic ein richtiges Abenteuer. Du killst nicht einfach jedes Mob instant sondern musst zumindest schon ein wenig darauf achten was du machst. Ich würde niemals soweit gehen und sagen „Level in Classic ist schwer“ aber im Vergleich zu Retail ist es das eben schon. In Retail könntest du auch einen Betrunkenen Affen hinsetzten und er würde beim Leveln nicht sterben.

          Das gleiche gilt für alle 5 Mann Instanzen. Beim Level in Retail musst du nicht wirklich auf irgendwas achten. Mir kann niemand erzählen das er beim Leveln in Retail auch nur annähernd so viel drauf geht wie bei Classic. Das es kein LFR gibt und die Dungeons Teils durchaus weit weg sind sorgt ebenfalls dafür das es sich wie ein Abenteuer Anfühlt und das man sich eben auch mehr mit seinen Gruppenmitgliedern beschäftigt.

          Bist du in Retail in einer Ini und der Schurke macht keinen DMG wird er gekickt oder tot geflamed. In Classic hingegen wirst du ehr versuchen den Spieler besser zu machen weil du eben nicht jetzt wieder 30min warten willst bis jemand neues da ist.

          Auch spielt das Level generell eine ganz andere Rolle. In Classic ist Level meiner Meinung nach ein großer und sehr wichtiger Teil des Spiels. In Retail solls einfach nur schnell gehen. Alles ist komplett Endgame Fokussiert was mir überhaupt null zusagt. In vielerlei Hinsicht fühlt sich Leveln in Retail inzwischen an wie Leveln in D3. Alle versuchen so schnell wie möglich durchzurushen und es hinter sich zu bringen.

          Viele meiner schönsten WoW Momente sind beim Level in Classic passiert. Viele davon haben mit Open PvP zu tun was es so in der Form auch nicht mehr gibt in Retail. Als BFA z.b. rauskam hab ich echt versucht Open PvP zu machen aber scheinbar haben die Heutigen WoW Spieler kein Interesse daran und wollen nur den XP Bonus. Sobald man jemand Angreift rennen sie weg.

          Auch beim Thema Story finde ich das Classic viel mehr bietet. Man ist ein Abenteurer in einer Riesigen Welt. Alles wirkt einfach Realer und es geht nicht immer nur um das große Böse und das Ende der Welt. Die Story in Retail ist für mich schon lange zu Avengers WoW Style verkommen und wird mit jedem Addon schlimmer.

          Ich könnte jetzt noch Stunden weiter schreiben aber ich glaube wer es bis hierhin nicht versteht wird es generell nie verstehen was Classic ausmacht.

          Ich sage nicht das Classic Perfekt ist. Ich finde z.b. im Raid Content wären komplexere Mechaniken durchaus Wünschenswert. Wobei ich auch hier sagen. Die zig verschiedenen Schwierigkeitsgrade in Retail find ich einfach schrecklich. Ich hab z.b. in BC nie Ilidan gekillt und ganz ehrlich. Ich finds nicht schlimm ehr im Gegenteil. Ich mag dieses „Jeder Spieler muss alles sehen können“ nicht. Ich finde es schrecklich und für mich killt es viel Motivation und eben auch das Gefühl eine „echte MMO“ Welt zu erleben.

          Das selbe gilt für die Inzwischen 5 Millionen verschiedenen Mounts die Teils einfach nicht mehr in diese Welt passen. Das gleiche für Items Generell. Früher hast du jemanden mit einem Legendary gesehen und bist vor ihm stehen geblieben und hast ihn „bewundert“. Heute ist sowas nichts mehr Wert und Austauschbar.

          Wo ich dir persönlich zustimme ist das Klassenbalancing. Ginge es nach mir hätte es da durchaus Patches geben können. Ich brauche kein 1:1 Classic wie damals. Solange eben das Feeling da bleibt. Mein Wunsch wäre ein neues MMO in diesem Style aber das wird wohl ein Wunsch bleiben.

          Kurzum Retail ist ein Fast Food Game das für mich keine Seele mehr hat. Wer Retail nur als Raid Spiel für Mythic Plus und Go sieht wird sicher Spaß haben. Aber wer das Gefühl haben will in einer echten MMO Welt zu sein wird hier nichts finden.

          • „Das Leveln ist in Classic ein richtiges Abenteuer. Du killst nicht einfach jedes Mob instant sondern musst zumindest schon ein wenig darauf achten was du machst.“
            Ok, ein stink langweiliges Abenteuer. Pullst in Classic weniger und es dauert länger, wow da muss man aber echt krass drauf achten (davon ab das Mages einfach alles wegbomben). Classic leveln ist nicht schwerer, nur länger.

            „Das gleiche gilt für alle 5 Mann Instanzen.“
            Nein. 5er waren beim leveln in Classic einfacher als auf Retail. Du bist einfach mit 4 range/melee DpS + Heiler rein und bist so durch gelaufen, kein anspruch, da sind Retail Instanzen beim leveln schwerer.

            „Das es kein LFR gibt und die Dungeons Teils durchaus weit weg sind sorgt ebenfalls dafür das es sich wie ein Abenteuer Anfühlt und das man sich eben auch mehr mit seinen Gruppenmitgliedern beschäftigt.“

            Wird sich auch nicht mehr beschäftigt als auf Retail. Die Leute sind ruhig, gehen zur Ini machen sie und sind wieder weg. Davon ab nutzt doch kaum ne sau LFR, gibt schlechten Loot und ist durchs yoloplay schwerer als normal. Und geiles „Abenteuer“ -> zu Flugmeister xyz gehen anklicken, 5 Jahre aufn Flug und zur Instanz reiten. WoW.

            „Bist du in Retail in einer Ini und der Schurke macht keinen DMG wird er gekickt oder tot geflamed“
            Nö, beim leveln noch nie vorgekommen und random xyz macht nie schaden mit seinen Charakter. Ich werd auch sicher nicht versuchen sie zu „verbessern“. Die Instanzen sind so leicht das du sie aushälst und spielen wirst du eh nie wieder mit ihnen.

            Dui redest dir das Game nur schön, ist alles wiederlegbar. Du scheinst auf deine Welle der Nostalgie zu reiten und es abzufeiern.

            „Viele davon haben mit Open PvP zu tun was es so in der Form auch nicht mehr gibt in Retail.“

            Hab auf Retail mehr faire open PvP momente durch den Warmode auf max level, als je in Classic gehabt. Dort kommt entweder beim leveln ein max Level an und killt dich oder nen zerg der anderen Fraktion. Open PvP ist tot in Classic, gelebt hat es nur maximal die ersten 2 Wochen.

          • Ich fang jetzt nicht wieder an jeden Punkt aufzuzählen denn deine Meinung „Classic alles scheiße. Retail ultra geil!“ ist eh zu festgefahren und meine Punkte scheinen für dich ja wiederlegbar. Ich sehe es aber genau umgekehrt 😉

            Wie dem auch sei ich habe jedes Addon (bis auf Legion) zum Release angezockt. Und mit jedem Addon habe ich schneller wieder aufgehört. Das absolute lowlight war dann jetzt BFA. Mir wurde das Addon geschenkt damit ichs nochmal probiere. Ich war innerhalb von 2-3 Tagen Maxlevel und nach genau 9 Tagen bin ich nicht mehr ins Spiel eingeloggt.

            Es hat einfach keine Seele mehr. Es hat nichts mehr von dem was Classic / BC ausgezeichnet haben. Es ist nur noch ein schnelles Loot farmen. Beim Leveln kam null MMO Atmo auf weil jeder fucking kleine teile gephased wurde um ja die ultra krasse Story Entwicklung zu zeigen.

            Auch finde ich das Argument „In Classic dauert nur einfach alles länger!“ schwach. Ja du musst mehr investieren in Classic aber dadurch fühlt sich jeder Drop und Loot auch geiler und Wertvoller an. In Classic freue ich mich über einen Drop auf Level 35 im Kloster mehr als über jeden Drop in Retail bis dann zum Endlevel Raiden.

            Und wenn du mal als Alli mit deiner Gruppe zum Kloster gerannt bist mit viel Open PvP dann weißt du was Abenteuer bedeutet 😉

            Der einzige Punkt wo ich Retail vorne sehe ist wie gesagt im Endlevel Raiden. Ich hasse die Schwierigkeitsgrade weil sie jegliche Magie aus dem Content nehmen. Aber wer einfach nur mit seiner Gilde Raiden will hat dort natürlich dennoch mehr zu tun und auch auf den höheren Schwierigkeitsgraden dann Anspruch volleren Content. Da mir Raiden aber Heutzutage nicht weniger egal sein könnt gibt mir das nichts.

          • @Kasur:
            Wenn du es so machst wie die Jungs aufm Stream, dann ja, Leveln in Retail ist extrem fix. Was mMn super ist, weil viele Leute ja das Endgame total lieben und mur beim Gedanken von leveln das kotzen kriegen.

            Da ich aber überhaupt kein Bock auf Raids und Endgame habe, level ich schlichtweg so nicht. Ich gehe Instanzen, wenn es neue gibt bzw. ich Bock darauf habe. Levelgear habe ich mir noch nie gekauft. Glaube, mein Druide ist nichtmal PvP-geflagged, weil mir der Exp-Boost egal ist und ich definitiv kein Bock habe, mich mit irgendwelchen Schmuddelhordlern rumzuärgern. Und ich hetze auch nicht von Gebiet zu Gebiet, sondern nehme mir die Zeit, jede Zone durchzuquesten – was auch damit zusammenhängt, weil ich viele Zonen seit dem Rework noch gar nicht kenne.
            Auf diese Art levelt man immer noch schneller als in Classic, aber man hat eine wunderschöne, entspannende Reise. Und das Game bietet trotzdem was für beide Gruppen, die „Levelcasuals“ und die „Endgame ogo ogo“-Raider.

          • @Balnazza:

            Sollte ich jemals nochmal in Retail Leveln würde ich es auch so machen. Wobei ich das in BFA auch versucht habe und es mir dennoch alles zu fix ging.

  8. Wenn du keine Lust hast von 50 auf 60 zu Level findest du ja vllt ein nettes Communitymitglied das dich in ZG boosted das geht recht fix. Kannste wow einfach auf den 2. Bildschirm setzten und nebenbei am Blog oder an Videos arbeiten. Musst nur alle 10 min mal ausloggen und danach 20 m reiten. Super easy

  9. Also was langweiligeres als Leveln in Classic kann ich mir für nen Stream kaum vorstellen…

    Selber nochmal Leveln war zum Release ja ganz cool. Einmal halt. Aber das im Stream anzugucken ? Nene…

    • Ja in Classic Level stelle ich mir auch schlechter als in retail vor aber swtor würde mich interessieren fand damals das kostenlose Spiel schwierig wo sogar sprinten Geld gekostet hat . Mich würde reizen zu wissen wie es geworden ist ohne selbst nochmal Zeit reinzustecken .

  10. Der Kommentar muss ironisch sein. Niemand kann so weltfremd sein erst der blöde Spruch du machst nie was fertig dann ich möchte das und das und alles andere ist doof und dann kommt noch deswegen schaut dich keiner . Eigentlich fehlt mir noch du als Lehrer 😉

  11. Ich bin für SW:TOR. Da würde ich aufjedenfall mal mit reinschauen. Bei WoW: Classic bin ich inzwischen so angewidert obwohl ich letztes jahr um die zeit schon derbe im Hype war und der Hype bis ca. Ende Oktober hielt. Da war ich dann so um die level 50. Danach ging der Hype bei mir wieder steil nach unten. Ich hab mich dann noch auf 60 „gequält“ nach erreichen aber mich sofort in IF angestellt und seitdem nichtmehr eingeloggt bis gestern und da dann auch nur eingeloggt mir meinen Char angeschaut und gedacht „nein du hast überhaupt keine Lust darauf“ und wieder ausgeloggt

  12. Wenns nur die 2 zur Wahl gibt dann ganz klar Classic. Swtor war toll damals aber eben vor allem wegen der Story. Ich kann mir einfach nicht vorstellen wie ihr da im Voice rum gröllt und dabei die Story skipped 😀 das passt nicht zu euch.

    Aber mal sehen ich hoffe ja immer noch auf mehr Abwechslung 😀

  13. Es ist schadde das du leider nie ein Projekt mal durchziehst, jetzt war ein viewer raid dran und das nächste langweilige leveln fängt an und dann wenn die chars auf max sind ? Kommt dann wieder ein neues Spiel ?

    Ich wäre gern mal mit dir und der community noch HC gelaufen oder ein paar M+ Dungeons, hast du eigtl jemals die affixe gespielt ? Die Levelphase in SWTOR mag noch nice sein aber in WoW gibt es doch nix langweiligeres als zu Leveln.

    Grad mit M+ Hätte man auch mal die Community mit einbinden können, 1 Tank 1 Heiler du als DD, noch 2 aus der Community mit und ab gehts, verstehe jetzt nicht warum immmer und immer wieder neue chars gelevelt werden müssen, so fehlt mir leider jegliche motivation in deinen Stream reinzuschauen.

    Du sollst ja nicht nur noch WoW und den einen char spielen aber ich denke ein bisschen konsequenz würde vllt. auch mal den viewerzahlen gut tun.

    • Wie lange kennst du Steve schon? Wie lange verfolgst du seinen Content?

      Er ist kein Hardcore WoW Raider mehr und wird das denke ich auch nie mehr sein. Dafür gibt es andere. Ich persönlich kann mir auch echt nichts langweiligeres Vorstellen als on Stream immer wieder die selben langweiligen Inis zu machen.

    • Er hat gesagt, dass er kein Bock drauf hat jetzt noch equip zu sammeln wenns eh in ein paar monaten obsolet wird. Ziel war von anfang an auf 120 zu Leveln und Nzoth zu töten und das hat er gemacht. Einzig Nzoth einmal noch auf HC clearen könnte er im Stream machen weil der noch ein paar andere Mechaniken hat aber sonst ist das am Anfang gesteckte Ziel erreicht.

    • Also das Leveln in Retail Wow macht mir ebenfalls am meisten Spaß. Dieses Überangebot an Endgame-Grindcontent und diese ganzen Mechaniken seit WoD halten mich jedes Expansion davon ab tiefer in die Materie zu gehen. Retail ist für mich einfach nur Maxlvl -> Paar Inis -> EVTL mal n LFR und dann von Patch zu Patch den Solocontent abarbeiten. Der Rest ist einfach nix.
      In Classic hingegen raide ich 2x die Woche, weil es so ist wie ein MMORPG sein sollte. Mehr Sandbox, weniger unnötiger Mist wonach NIEMAND jemals gefragt hat. Man sieht doch auch an den Abozahlen, dass Retail für die meisten einfach nur fürs Leveln interessant ist.
      Ich kann Steve da schon verstehen. Hatte jetz ne coole, mehrwöchtige und entspannte Levelreise und jetz kann ers nich mehr sehen. Absolut verständlich.

    • Haben wir doch alles gemacht – sogar einen Community-Raid? Ich finde es immer so schade und auch ärgerlich, dass Ihr Euch null mit so einem Projekt auseinandersetzt, aber am Ende trotzdem meckert. Ich habe von Anfang an klar gesagt, was wir machen und wie wir die ganze Sache angehen werden. Ich habe auch deutlich gesagt, dass es darum geht, Twinks hochzuspielen und diese dann ein bisschen zu equippen und sich ggf. N’Zoth anzuschauen. Das haben wir alles genauso gemacht. Dass Du dann behauptest, ich würde „nie ein Projekt durchziehen“, finde ich gelinde gesagt eine Frechheit.

      Wie ich auch schon im letzten Blogeintrag dazu schrieb, sehe ich für mich keine Motivation darin, jetzt weiterhin M+ Dungeons zu farmen, wenn das Equip doch eh bald keinen Wert mehr hat, weil das neue Addon ansteht.

      • Aber deswegen keine lust auf ne Herausforderung ? Es geht doch gar nicht darum Equip zu sammeln aber so könnte man doch auch mal mit den Leuten zusammen was machen….und mit Hardcore hat ja ein paar m+ laufen und HC laufen nun gar nichts zu tun…ich finds schade der Viewer raid hat mir super viel spaß gemacht, schade das es jetzt ne einmalige Sache war.

        Ich habe auch nicht davon geredet nur noch WoW zu spielen aber wäre mal interessant dich in nem 15er zu sehen und ob ihr dann immer noch von farmen sprecht…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here