TEILEN

Wie spanische Medien übereinstimmend berichten, erwägt die kolumbianische Sängerin eine Klage gegen das nach ihr benannte Lied und vor allem gegen das Cover-Bild des Lieds. Denn dort ist zu sehen, wie Shakira mit einem zusammengerollten Geldschein vor zwei Lines Kokain sitzt. Das Lied mit dem Refrain „Zieh kolumbianisches Koks wie Shakira“ wurde auf Youtube bereits fast fünf Millionen Mal geklickt. (Via)

Der Rapper Kalazh44, der den Song zusammen mit Samra gemacht hat, berichtet davon, er habe das Foto in Barcelona in einer Bar gefunden, es abfotografiert und daraus sei die Idee für den Song entstanden. Ich frage mich die ganze Zeit: Ist das Foto echt oder ein Photoshop-Werk?



3 KOMMENTARE

  1. Sollte kein Problem sein für unseren großen Lyriker. Schließlich wird doch in jedem Song betont, dass er ordentlich „Para“ hat.

    • Ist doch irrelevant, es wird sich auch sein einkommen angeguckt und dann wird doch meist mit % sanktioniert ;)?

  2. hätte man sich auch denken können. bilder sind zwar öffentlich aber das vermarktungsrecht hat nur der eigentümer. und vorallem ist der titel so prominent auf der scheibe das man meinen könnte es wäre eine cd von shakira

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here