TEILEN

Viele Community-Mitglied verweisen mich immer wieder auf den neuen ID.3 von VW. Die angehängten Videos wurden mir dazu von der Community verlinkt. Falls Ihr genauso wie ich darüber nachdenkt, Euch nen Tesla zu leasen, solltet Ihr vorher mal reinschauen. Auf der anderen Seite ist der ID.3 einfach unsagbar hässlich. Ihr kennt nicht zufällig „irgendwen“, so dass ich mal ne Probefahrt machen könnte?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



32 KOMMENTARE

  1. Front Antrieb, Hälfte der PS, hässliches auto (den Model 3 kann man sich wenigstens schön saufen) und kein super Charger, aber fast gleich teuer.

    Yeah nah, mate.

  2. Also sorry, für solche Preise bekomme ich wesentlich geilere Autos die nicht E sind.

    Nen voll ausgestatteten Mercedes CLA / C Klasse oder nen geilen BMW.

    Ja ich rede hier von Leasing oder Plus4/Vario Finanzierung und keinem Barkauf 😉 , heute kauft man eben kein Auto mehr.

  3. Also mit Vollausstattung kostet der ID3 knappe 50k laut Car Maniac. Und wenn man sich das Auto dann von innen anschaut…geht gar nicht. Tesla ist sicher nicht der Verarbeitungskönig und von innen auch sehr clean, was nicht jedem gefällt. Aber alleine der große Touchscreen und die gute Software. Beim ID3 sieht das aus wie bei nem Android Smartphone von vor 6 oder 7 Jahren. Disclaimer: Hab den ID3 noch nicht live gesehen und somit nur meine Beobachtung im Video von Car Maniac.

    Wenn ich schon so viel Geld ausgeben will/kann, dann würde ich mich für den Tesla entscheiden. Auch wegen Reichweite und den Ladevorteilen.

  4. Heute kam wieder ein Video von Car Maniac mit Reichweite und Verbrauch bei Autobahn und genug ab da an ist so ein Auto für mich einfach nur gestorben.
    https://youtu.be/Z2suLHRabaY?t=674

    Bei 150 km/h brauch der ID. 3 ganze 31 kWh/100km
    Somit ist der 58kw Akku nach lächerlichen 180 km leer, man sollte aber immer einen puffer haben und somit alle 150 km landen.
    1 Stunde fahren und dann landen.
    Von 10% auf 80% braucht man 33 Minuten bei einer 100kw Ladesäule, gibt die Ladesäule weniger her, dauert das landen natürlich noch länger.
    Von 80% auf 100% braucht es noch mal 20 Minuten.

    RIP E-Auto.

  5. Hey,
    bezüglich der Probefahrten sind die VW Händler teilweise zurückhaltend, weil noch nicht alle Funktionen fertig sind. Die Boardelektronik hat teilweise noch Fehlfunktionen. Deshalb werden ID 3s nur an interne Mitarbeiter zum testen vergeben.
    Ich konnte persönlich schon bei einem Kumpel im ID3 mitfahren und muss sagen, dass es im Vergleich zum e-Golf ein deutlicher Fortschritt ist und es auch ein angenehmes Fahrgefühl ist. Optik ist sehr subjektiv, aber von den sonstigen Faktoren, kann ich kaum etwas schlechtes über den ID3 sagen.

  6. Sobald Mitarbeiterleasing verfügbar ist, wird der OD3 geholt.
    Probefahrten gehen erst ab Ende August meinte mein Händler in Braunschweig.

  7. Ich würde wirklich zu gerne sehen wie du den ID3 testest…weil halt Qualität + Objektive Meinung bei dir groß geschrieben wird.
    Vielleicht meldet sich einer in der Community, ansonsten fahr doch mal zu einem VW Haendler und frag einfach mal an.
    Hoffentlich klappt das ^^, waere halt sehr sehr interessant das aus deiner Sicht mal zu sehen

  8. Also der Innenraum des ID.3 sieht einfach so unfassbar Billig aus und das Design generell spricht mich 0,0 an, ne danke.

  9. Kurz und knapp, einige heulen rum das ein bisschen Hartplastik im ID 3 verbaut ist, aber es verhaelt sich da wie der T-Roc oder Polo oder Golf ….das sind die „einstiegs“ Autos …der ID will keineswegs auf den Niveau von Tesla mitmischen, dafür kommt der ID Vizzion.
    Die Palette von VW wird halt von ganz unten bis ganz oben wie jetzt der Up bis zum Touareg über die Zeit bedient.
    Hier mal zu der Studie des ID Vizzion:
    https://www.youtube.com/watch?v=H68hbWKWVMU

    Wie gesagt es kommen extreme viele ID Modelle…von billig Plastik bis halt der jetzige Touareg.

  10. In meiner Twitter Bubble lese ich seit Monaten dass der neue Polestar das beste Elektroauto auf dem Markt ist, hatte vorher noch nie davon gehört. Ich habe die Videos oben noch nicht geguckt, aber habe bei VW immer ein wenig Angst vor der Software. Die scheinen in letzter Zeit in dem Bereich einige Probleme zu haben, neulich musste ein Verantwortlicher deswegen seinen Posten räumen.

    • Wüsstest du z.b. wo du deinen Tesla oder Polestar zur Werkstatt bringst, wenn genanntes Software Problem z.b. auftritt?
      Wenn es Software Probleme geben sollte, wird es halt wie am Rechner oder Konsole …du wirst zum haendler fahren und der wird das „Update“ draufspielen oder es wird übers eigene Internet gemacht?

        • Diggah es war ein Beispiel, bis auf die Software ist Tesla einfach nur Müll.
          Verarbeitung,Komfort,Erfahrung im Karossen Bau, heckklappendichtung….ich könnte dir noch etliche Sachen fortführen.
          Ich fahre derzeit nen RS7 Baujahr 2019, Ich warte ab bis von Audi etwas vernünftiges Spruchreifes kommt.

          Solange wird der gefahren, bis der Schrott ist.

  11. Das Video von Car Maniac habe ich mir gestern auch angesehen und muss sagen, bin echt überrascht.

    Car Maniac halte ich auch für einen der wenige ohne „ist alles schön Brille auf“.
    Oder anderes gesagt, er sagt auch mal was wenn was scheiße ist. 😀

    • Yep, ich kann die Videos von Car Maniac nur empfehlen. Sehr Informativ, und eben keine Werbevideos für die getesteten Autos.

      • aber für gefriergetrocknete Erdbeerchips :kappa:

        hab mir die Videos von Ihm aber auch beide angesehen heute und das schaut soweit zumindest als Firmenwagen zum pendeln vertretbar aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here