TEILEN

Die Website Star Wars Unity erklärte, dass sich ihren Informationen zufolge eine Fortsetzung zu Solo: A Star Wars Story in Planung befindet. Alden Ehrenreich soll als Han Solo zurückkehren, Donald Golver wird wieder Lando Calrissian spielen. Auch Chewbacca ist mit dabei. Damit aber nicht genug, diese Fortsetzung für Disney+ dreht sich angeblich um das Verbrechersyndikat Crimson Dawn und dessen Anführer Darth Maul. (Via)

Also kein Kinofilm, sondern exklusiv für Disney+. Klingt gut, vor allem weil ich den ersten Film gar nicht übel fand. Angeblich soll daraus ja auch eine eigene Serie über Lando Calrissian entstehen. Man darf gespannt sein, was das „demnächst“ so alles kommt. Was ist eigentlich mit der Obi-Wan-Serie mit Ewan McGregor? Das Letzte, was ich darüber gelesen habe, ist, dass die Dreharbeiten 2021 beginnen sollen…



4 KOMMENTARE

    • Ich seh da erstmal kein so großes Problem, da Maul ja eher wenig seine Machtkräfte nutzt und hauptsächlich Lichtschwertkämpfer ist. Außerdem wissen wir ja weder ob Maul seine Machtfähigkeiten überhaupt offen zeigt, noch wie stark der Kontakt zwischen Han und ihm sein wird(ob es überhaupt eine direkte Konfontation gibt z.B.)

  1. Ich fand den Film sehr sehr schlecht sein es die Logik Fehler im Film , dieser weiblicher Roboter der nicht normal sein kann sondern ne Drama Queen und das Ende was keinen Sinn ergibt? Das alles scheinen aber Kriterien zu sein für ne erfolgreiche Fortsetzung. Aber zum Glück sind Geschmäcker verschieden wer seinen Spaß mit ersten Teil hatte darf sich freuen.

    • ich fand den fil jetzt nicht wirklich schlecht und eigentlich ein guter der Disney SW-Filme.

      allerdings wurmt es mich das Hahn am anfang des Films eher ein Schlitzohr war welcher über das Abenteuer zum Held wird, seine Figur entwickelt sich also. Nur davon ist am anfang von EP. 4 nichts übrig

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here