TEILEN

Super interessantes Video zum Thema Cloudgaming. Dieses Shadow.tech hat auch Edur bereits vor zwei Jahren verwendet. Sieht echt beeindruckend aus. Ich kann jetzt nicht beurteilen, wie sich Stadia entwickelt hat, aber falls dies bei Euch noch Probleme macht (oder durch seine Einschränkung nervt), könnte dies eine gute Alternative für Euch sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



9 KOMMENTARE

  1. Ich find die Technik dahinter cool, aber in der Praxis wird das wahrscheinlich nie was für mich werden. Denn für mich ist ein geringer Inputlag auf Platz 2 der wichtigsten Dinge beim Gaming (Nur >~110 hz ist wichtiger).

  2. Ich nutze shadow auch seit DE start und bin hellauf begeistert 🙂 wie andere schon geschrieben haben hängt bei shadow alles mit der Leitung zusammen… ich hab 10gbit Glasfaser und von daher läuft es natürlich ohne Einschränkungen. habe die Erfahrung gemacht das shadow sich ab 25mbit aufwärts erst lohnt (wenn man quasi alleine wohnt und sonst keiner an der Leitung saugt).
    long story short: ich kann es jedem mit gutem internet der sich kein high end gaming setup leisten kann nur empfehlen.

  3. Shadow ist meiner Ansicht nach auch das einzige ernstzunehmende Angebot, weil es schlichtweg das bietet was man haben will: Einen Remote-Server und fertig.

    Stadia ist mit ihrem lock-in, bei dem man alle Spiele nochmal kaufen muss, ist einfach eine maximalst dämliche Idee. Wäre denke ich für den Markt auch am besten, wenn der Laden möglichst schnell wieder dicht gemacht wird.

  4. Leider verbietet Blizzard die Nutzung jeglicher Cloud Gaming Dienste in Kombination mit dem Battle.net/ihren Spielen. In den EULA steht zwar drin, dass nur nicht autorisierte Anbieter verboten sind, aber es gibt auf Nachfrage beim Blizzard Support keinen einzigen Anbieter der autorisiert ist, es ist also faktisch komplett verboten. Das Verbot gibt es auch erst seit 2018, da dort die EULA entsprechend angepasst worden sind und betrifft das ganze Battle.net, also auch z. B. COD. Ich finde das sehr schade und ziemlich rückschrittlich, aber Blizzard hat dort wohl eine feste Position.

    Shadow selbst finde ich ist ganz in Ordnung, aber ich musste damals fast 4 Monate auf die Aktivierung meines Shadow Boosts warten. Ich finde Geforce Now ist ebenfalls eine gute Alternative, für 6 Euro bekommt man RTX Grafikleistung, allerdings ist man sehr eingeschränkt was die Wahl der Spiele betrifft, da Geforce Now nicht alles unterstützt, z. B. den Rockstar Launcher nicht und damit kein GTA 5 oder RDR 2.

    Quelle: https://www.blizzard.com/de-de/legal/08b946df-660a-40e4-a072-1fbde65173b1/blizzard-endnutzerlizenzvereinbarung

    „Cloud Computing: Verwendung der Plattform, einschließlich eines Spiels, in Verbindung mit nicht autorisierten „Cloud Computing“-Dienstleistungen von Drittanbietern, „Cloud Gaming“-Diensten sowie Software oder Diensten, die das unerlaubte Streaming oder die Übertragung von Spielinhalten von einem Drittanbieterserver an ein beliebiges Gerät ermöglichen.“

  5. Ich Spiele echt seit einiger Zeit mit dem Gedanken auf Shadow (oder andere Cloud Technik) umzusteigen.

    Mein Gaming Laptop ist nun 3 Jahre alt und ist für die Aktuelle Spiele Generation noch gut genug aber bald kommt halt der nächste Sprung und da muss man sich schon überlegen ob man nochmal 1500€+ auf den Tisch legen will.

    Da mir inzwischen immer weniger der großen AAA Games wirklich zusagen wäre Shadow echt eine Super alternative.

  6. Ich zocke damit seit du es mit Edur damals vorgestellt habt, wie ne 1 und für 13€ im monat kannste dir die hardware net annähernd leisten.

  7. Meine Freundin und ich benutzen auch beide Shadow, funktioniert sehr gut. Allerdings auch nur wenn man gutes Internet hat, wir hatten beim Umzug eine Zeit lang nur 30 mbit mobiles Internet, da konnte nur einer von uns spielen und es gab doch öfters lags – jetzt mit 250mbit Kabelinternet (Shadow geben wir jeweils 50 mbit) läuft es perfekt, ich merke (zmd bei mmos) keinen Unterschied zu meinem Computer (Shadow wird am Laptop benutzt).
    Also für 10€ / Monat kann ich das echt nur empfehlen.

  8. Also ich kann nur Shadow empfehlen, ich zocke aktuell nur über das Shadow Boost
    System ohne inputlag oder anderen Kinderkrankheiten natürlich braucht es dazu eine sehr gute Internetleitung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here