TEILEN

Fall Guys: Ultimate Knockout will etwas Gutes tun und sammelt Geld für eine gemeinnützige Aktion. Wer am meisten spendet, bekommt einen eigenen Skin mit persönlichem Thema. Das hat viele Firmen und Content-Creator dazu veranlasst, sich in immer krasseren Geboten zu überbieten! (Via)

Ich hatte diese Woche schon mal drüber berichtet. Aber die Gebote gehen gerade so durch die Decke, dass ich die Sache hier nochmal aufnehmen muss. Hier ein kleiner Ablauf der letzten Tage…

– YouTuber Mr. Beast setzte mit 100.000 Dollar erstmals einen sechsstelligen Betrag

– Bisect Hosting kam mit 120.000 Dollar zurück

– Die große E-Sport-Organisation G2 kam mit 130.030 Dollar daher

– Beast Coast versprach 133.769 Dollar

– G2 wollte nicht nachgeben und erhöhte auf 135.003 Dollar

– Top-Streamer Ninja lies sich blicken und bot 200.000 Dollar

– G2 will wohl unbedingt ihre Marke im Spiel, denn die E-Sport-Firma bot 203.003 Dollar

– Aim-Lab überbot mit 210.069 Dollar

– YouTuber Mr Beast kam zurück und erhöhte auf 300.000 Dollar!

Mittlerweile wurde aber auch schon wieder Mr.Beast überboten: Der Schauspieler und Influencer Pisques hat mit derzeit 325.000 US-Dollar das höchste Gebot. Mal schauen, wie weit die ganze Sache noch geht. Die Organisation Special Effect, die am Ende die Kohle bekommt, wird sich freuen.

Quelle: Mein-MMO.de



8 KOMMENTARE

  1. Sollen die sich gönnen wenn die es für nötig empfinden so viel Geld für sowas auszugeben
    Wer weiß ob wir nicht sowas auch machen würden wenn wir des Geld dafür hätten

  2. Wenn man mal ehrlich ist ist doch abzusehen, dass es sich lediglich um einen kurzfristigen Hype des Spiels handelt.

    Aber: Sowohl Streamer als auch der Entwickler profitieren momentan enorm von diesem Hype. TimTheTatman hatte gestern knapp 200000 Zuschauer, normalerweise bewegt er sich auf MontanaBlack-Niveau. Was da an zusätzlichen Einnahmen reinkommt… Und Mr. Beast kann es sich sowieso leisten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here