TEILEN

Im Netz sind neue Berichte über ein leistungsstärkeres Nintendo Switch-Modell aufgetaucht, welches angeblich sogar Unterstützung für 4K-Grafik bieten soll. Die verbesserte Variante soll noch in diesem Jahr in Produktion gehen und im ersten Quartal 2021 erscheinen. (Via)

Ist ja schön und gut, allerdings sehe ich es persönlich nicht ein, für dieselbe Konsole(ngeneration) zwei Mal zu bezahlen – habe ich bei der PS4 Pro ebenfalls nicht eingesehen. Ich spiele aber eher nicht so arg viel auf der Switch. Was sagen denn die Nintendo-„Vielspieler“ dazu?



12 KOMMENTARE

  1. Für mich macht das nur Sinn, wenn dann PS5 und Series X Ports darauf laufen könnten. Da seh ich beim bisherigen Modell nämlich schwarz

  2. Nein, auf gar keinen Fall.

    Ich habe Nintendo seit etwa 2 Jahren komplett abgeschrieben, diese Firma enttäuscht mich immer und immer wieder.

    Ich bin auf die Playstation umgestiegen und habe meine Switch teuer verkauft als Animal Crossing erschienen ist.

  3. Ich glaub fast nich mehr dran, aber hoffe trotzdem noch. Das Upgrade lohnt sich mehr als von PS4 auf PS4 pro, da die Switch die meisten Spiele mit einer niedrigeren Auflösung betreibt (720p?) und bei einigen Spielen ruckeln kann (Vertania Wald – Pokemon Lets go).
    Wenn es wirklich eine Switch gibt, die 4k ausgeben kann, ist das ein ziemlich großes Upgrade.

  4. Wenn die Anfang diesen Jahres gekommen wäre, hätte ich die Idee noch ganz gut gefunden (weil ich zu dem Zeitpunkt noch viel Switch gespielt habe). Nun habe ich aber seit Mai meine Switch nichtmehr angefasst mangels interessante Spiele für mich und jetzt liegt mein interessenfokus auch mehr auf PS 5.

    • Es gibt sicher viele gute Videos zu dem Thema aber GamingClerks erzählen gerade wenn es um Nintendo geht auch sehr gerne sehr sehr viel mist.

  5. Also ich bin mir ziemlich sicher das dass ganze keine 4k Version werden wird. Dennoch wirds vor allem in Handheld Mode bestimmt schon ein Leistungssprung werden.

    Ob ich sie mir kaufen werde kann ich aktuell noch nicht sagen. Ich liebe die Switch. Für mich die beste Konsole aller Zeiten. Aber dieses Premium Modell muss schon ordentlich was bieten damit ich nochmal Geld ausgebe.

  6. Seit ich weiß, dass Nintendo immer nach ein paar Jahren eine wesentlich bessere Version von der Konsole/Handheld rausbringt, hab ich von denen nie das erste Gerät gekauft. Ich finde das ist Betrug an den Fans…was hat die denn daran gehindert die 4k-Version nicht schon zum Erstrelease zu verkaufen? Tatsächlich handhabe ich das so, dass ich die neuen Konsolen recht spät kaufe und immer eine leistungsfähigere Version bekommen hab. Ist meistens wesentlich günstiger und man hat auch mit der Vorgeneration noch lange Spaß. Legt man allerdings wert darauf, die Spiele gleich zu Release spielen zu wollen, geht die Taktik natürlich nicht auf, es sei denn man hat (so wie in meinem Fall) noch einen PC 🙂

    • Bei welcher Konsole hat Nintendo das denn schonmal gemacht?
      Und warum nicht direkt 4K? Nun, man kann nur spekulieren, aber ich denke es war eine finanzielle Entscheidung. Die Konsole wäre niemals für den günstigen Preis über die Ladentheke gegangen wenn man die nötige Hardware für 4K verbaut hätte. Und ob diese überhaupt in den gewählten Formfaktor gepasst hätte und es eventuell Probleme mit der Kühlung (*Hust* Playstation *Hust*) gegeben hätte, kann auch niemand sagen. Man könnte Sony und Microsoft den gleichen Vorwurf machen und ich denke da gibt es ähnliche Gründe.

  7. Ich sehe das wie bei der PS4 Pro, wenn man zu Beginn dieser Konsolengeneration nicht zugeschlagen hat und jetzt das Geld hätte sich eine Konsole zuzulegen, dann ist das eine gute Möglichkeit jetzt einzusteigen. Wer schon ne Switch hat, hat halt schon ne Switch. Sich noch eine zu kaufen weil die jetzt 4k kann ist mMn Unsinn, es sei denn man schwimmt in Geld.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here