TEILEN

Entdeckt drei von Marios besten 3D-Abenteuern in Super Mario 3D All-Stars für Nintendo Switch! Diese besondere Sammlung enthält Super Mario 64, Super Mario Sunshine und Super Mario Galaxy. Alle Spiele sind für Nintendo Switch optimiert und enthalten überarbeitete HD-Grafik, Joy-Con-Steuerung sowie einen Musikspieler mit der Musik aller drei Spiele! (Via)

Das Ganze Set erscheint anlässlich des 35. Jubiläums von Super Mario Bros. und kostet 60 Euro. Vielleicht habt Ihr ja Bock, die alten Kultspiele auf der Switch zu zocken?

Hier könnt Ihr Euch das Set bestellen —> Klick mich



11 KOMMENTARE

  1. Hab ich direkt vorbestellt als es noch ging. Freue mich mega drauf. Ich hätte mir zwar gewünscht das sie Mario 64 wirklich remaken aber gut. Die Collection bietet dennoch 3 der besten Spiele ever für 60 Euro.

  2. Ich bring ne Limitierte Jubiläumsausgabe raus für mein Mario Trademark und das Ding ist ne Standard Plastik Hülle mit den 3 aneinander gereihten covern? Sieht echt auch nach starkem Sammlerwert aus… oh man

  3. Nintendo macht nur das Mindeste. 60 Euro, M64 hat nicht mal 16:9 Unterstützung und künstliche Verknappung was die Module und Kaufzeit (Nur bis zum 31.3.21 erhältlich) angeht.
    Glückwunsch Nintendo, nichts tun und trotzdem gefeiert werden, unfassbar. EA würde man damit in Grund und Boden flamen 😀

    • Das kannst du halt nicht vergleichen. Das sind Konsolenspiele die vom Hersteller der Konsole jetzt für die neue Konsole verfügbar gemacht werden. Klar wäre ein Remake schön gewesen, aber es ist für den interessierten Switch Spieler deutlich günstiger sich die 3 Games für 60€ auf die Switch zu holen statt sich 3 Konsolen + Spiele zuzulegen. Alte N64 Spiele liegen teilweise bei über 100€ und die Konsolen sind auch nicht billig. Hier liegt also alleine durch die Bereitstellung der Spiele ein Mehrwert für den Kunden vor und es braucht keine technischen Verbesserungen um diesen zu erschaffen.

      Wenn EA ein Spiel neu auflegt wie zuletzt bei der C&C Reihe müssen sie halt was dafür tun. Denn ich kann mir wenn ich bock hab die alten C&C Spiele für n Appel und n Ei Online kaufen, Red Alert und Tiberian Sun kann ich mir sogar bei Chip.de umsonst runterladen. Und zum laufen bekomme ich die mit 1-2 fixes auch auf meinem aktuellen PC. Hier kann EA halt nicht einfach sagen wir machen nix und verlangen 60€, das würde keiner mitmachen.

      • Sorry, aber 60€ für bis zu 24 Jahre alte Spiele, wo nichts gemacht wird, als auf eine aktuelle Konsole zu portieren und die Auflösung zu skalieren. Das ist einfach zu viel.
        Guck dir die Crash Bandicoot und die Spyro Remakes an. Da kriegst du jeweils 3 „fast“ neue Spiele, teilweise mit neuen Levels, für um die 40 Euro.
        Oder schau in die 16 Bit Ära, die gute Allstar Collection, wo die ersten Mario Teile komplett in 16 Bit Optik rauskamen. Selbst das war damals besser als diese lieblose Collection.
        Es ist ja nichtmal die DS Version von M64. Da wurden ja schon Texturen geändert! Nein es ist die N64 Fassung in 4:3 und Matschtexturen.
        Ich bleib dabei, 60 Euro ist einfach zu viel, für fast 0 Aufwand. Das was Nintendo macht, ist für mich schlicht und ergreifend ausnehmen und melken alter Spiele. Noch dazu die künstliche Verknappung und zeitliche Begrenzung, das hat schon einen bitteren Nachgeschmack.
        Aber es ist Nintendo. Die machen schon lange nicht mehr alles richtig, können es sich aber leider erlauben, wird ja trotzdem alles gekauft wie geschnitten Brot. Aber wem es gefällt, viel spaß damit. Gerade M64 und Galaxy bleiben ja weiterhin gute Spiele, keine Frage.

    • Ich persönlich vermute ja das sie danach die Games einzeln für mehr Digital anbieten. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen das Nintendo das Geld ab März 2021 einfach liegen lässt. Aber mal sehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here