TEILEN

Das Lidl-Logo stolz auf der Brust tragen? Das können nicht nur Mitarbeiter des Discounters, sondern auch Kunden. Denn seit heute gibt es die neue Modekollektion von Lidl zu kaufen – das Netz lacht darüber. (Via)

Bei aller Liebe, aber wer zieht sowas an? Da musst Du entweder a) farbenblind sein oder b) an Geschmacksverirrung leiden. Ich würde mir lieber mit nem Löffel die Augen entfernen, als DAS anzuziehen. Das müssen die hässlichen Klamotten sein, die jemals produziert wurden. Wenn Du das anziehst, bist Du eine widerlich bunte, laufende Werbesäule für Lidl. WILL MAN DAS?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



20 KOMMENTARE

  1. Ganz ehrlich, die Teile sind doch prädistiniert für jede Bad Taste-Party. Extrem hoher Meme-Faktor zu einem unschlagbaren Preis. :’D

  2. Genau das ist ja der Clou, so assi das es wieder genial und angesagt ist. Wir werden uns sicher noch umgucken, bald Fahren wir ein Auto mit Lidl Logo oder fliegen mit Lidl auf dem Flugzeug in den Urlaub.

  3. Ganz ehrlich, die Lidl Socken hab ich. Die haben wir im Freundeskreis direkt alle geshoppt, als Skater sind so lange Sportsocken halt ganz geil und ich hab lieber das Logo von Lidl drauf statt langweilige (und 3 mal so teure) Socken von Addidas/Nike/Puma.

  4. kA ob es stimmt aber es scheint Leute zu geben die auf sowas abfahren:

    „Erst war es eine Art Aprilscherz: Turnschuhe mit Lidl-Logo. Nicht für den Handel gedacht, nur für ein Gewinnspiel; 400 Paar wurden produziert. Viel zu wenig ausweislich der Reaktionen in den sozialen Medien. Also legte der Discounter nach und verkaufte den Schuh im Sommer für knapp 20 Euro. Wieder war die Nachfrage groß, fast sofort gab es Angebote bei Ebay. Ein Verkäufer erzielte damit angeblich 1255 Euro. So genau nachprüfen lässt sich das nicht. Sicher ist aber, dass das Unternehmen nun mit einer kompletten eigenen Lidl-Kollektion aufwartet.“

    https://www.spiegel.de/stil/lidl-kollektion-hype-um-discounter-mode-a-b104183f-13a9-4cf7-a14e-cf555834f2c3

  5. Eyeyeyey… jetzt ist aber mal gut!
    War eben im Laden und habe mir die Socken gegönnt. Das ist so assi, dass es schon wieder cool ist.
    Wisst ihr noch die Adiletten früher? Da haben sich auch alle drüber lustig gemacht – heute It-Piece.
    Denkt mal darüber nach! 🙂

  6. Das schwarze Shirt geht meiner Ansicht nach sogar noch, vielleicht nicht als Kollektions Artikel sondern als Gewinn für Promo-Kram vielleicht (weil auch wenn es nicht komplett bescheuert aussieht, warum sollte ich mir sowas statt einem „schönen“ Shirt kaufen)?
    Wie du halt sagst, die Farbwahl ist halt vielleicht super als Logo für einen Discounter und sticht hervor, aber nicht für Mode …

  7. Ohne das Logo wären die Sneaker ja ganz lustig und würden sicherlich Käufer finden.. jetzt fehlt nur noch die Kollektion von T€di …

    Aber ob es viel besser ist, mit Wiesenhof auf der Brust rumzulaufen? :-p 😀

  8. Aber ist man nicht für jede Klamottenmarke eine laufende Werbesäule? Gefallen müssen einem die Sachen nicht. Aber einen großen Unterschied zu Addidas, Nike oder Hilfiger kann ich jetzt nicht unbedingt sehen.

  9. Jetzt sollte man halt Preis und Größe eines solchen Lidl-T-Shirts auf die eines handelsüblichen Putzlappens herunterrechnen, dann könnte sich der Kauf eventuell lohnen.

    Die Sneakers sehen ganz bequem aus. Meine Empfehlung geht an alle farbenblinden Kanalarbeiter!

  10. VW Harlekin-Fahrer flippen wahrscheinlich grad völlig aus. Werbesäulen sind wir eh alle tagtäglich. Für die Seriösen unter uns gibts ja dann noch die Lidlletten in feinstem schwarzsilber.
    Ich finds kultig 😀

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here