TEILEN

Pünktlich um 15:00 Uhr startete der Verkauf der GeForce RTX 3080 in der Founders Edition direkt bei NVIDIA und die ersten Custom-Modelle konnten bei diversen Online-Händlern erstanden werden […] Bereits einige Sekunden nachdem der Online-Shop von NVIDIA eine Bestellung zuließ, brach das System für die meisten zusammen, nur um kurz darauf dann anzuzeigen, dass keinerlei Karten mehr verfügbar seien. (Via)

Klingt fast wie ein Media Markt-Event, was normalerweise immer so abläuft 😉

Übrigens versuchen die Schwarzhändler aktuell mal wieder ihr Glück bei eBay: Die ersten 3080er-Karten gehen da ab 1000 Euro weg. Ähnlich wie bei der PS5 ist der Hype um die neuen NVidia-Karten extrem groß. Es scheint echt ein neues probates Mittel der Anbieter zu sein, den Hype um ihr Produkt mit künstlicher Verknappung weiter zu erhöhen. Ist schon ein wenig auffällig, dass sowohl bei NVidia als auch bei Sony die Produkte in „kleinerer“ Zahl vorbestellt/gekauft werden konnte und der Frust der Gamer, die nichts abbekommen haben, extrem groß war. Und was erreichen Sony und NVidia damit? Dass die Leute eine solche Panik haben, evtl. nichts abzubekommen, dass sie bei der nächsten Gelegenheit auf jeden Fall ohne zu zögern (und ohne Zweifel am Kauf) direkt zuschlagen. Eigentlich ne echt schlaue PR-Taktik.



24 KOMMENTARE

  1. Und ich sitze hier noch auf meiner treuen 970 GTX. Irgendwann rüste ich schon auf.
    Wenn die Kackgierigen Reseller meinen, sie müssen die Preise dermaßen aufblasen, dass sogar Tr***’s Ego neidisch wird, ist das ihr Problem.

    Ich möchte aufrüsten, muss aber nicht.

  2. Mal Hand auf´s Herz wer braucht hier wirklich diese Karte? Ich habe nur eine 1080 eingebaut und die reicht mir als PC Laie der gerne zockt mehr als aus, gibt es überhaupt auch nur ein Spiel das diese Karte benötigt? Evtl Star Citizen in 10 Jahren wenn es mal in die Beta geht…

    • Wenn man auf 4k spielt reizt man die 3080 auf jeden Fall aus und ist damit sehr sinnvoll. Auf 1080p wird man dagegen im Vergleich zu einer 2080/5700XT keinen nennenswerten Mehrwert haben, was aktuelle Benchmarks schon gezeigt haben.

    • Naja die Definition „brauchen“ ist vielschichtig. Theoretisch brauchst du deine 1080 (die ich aktuell auch noch habe) auch nicht weil mit ner 760 könntest du auch WOW spielen. Um halt die neusten Spiele (Cyberpunk, Watchdogs legion) auf 4k mit raytracing zu spielen wird man ne 3080 brauchen. Klar braucht man nicht unbedingt 4k+ Raytracing aber PC-Gaming ist halt mein größtes Hobby und da investiere ich gerne Geld. Andere sind der Meinung sie „brauchen“ 2 mal im Jahr eine Reise was ich wiederum anders sehe mir reicht alle 2 Jahre eine (und dann meist auch nur innerdeutsch). So hat halt jeder andere Vorlieben.

    • Hab aktuell auch noch eine 1080. Bis dato hat die gereicht das stimmt.
      Wenn ich aber z.b. Cyberpunk in „schön“ spielen will in 1440p oder 4k und dabei noch ordentlich fps haben will, jenseits der 60, dann werde ich die wohl „brauchen“

  3. Dad beste war Amazon…..hab meine Karte da bestellt…..in der Bestätigung stand Lieferung bis 21 Uhr Folgetag……..10 Uhr am nächsten Tag hieß es dann : Tadaaa, wir haben gar keine Karten…Sorry .

    Habs storniert….am liebsten gleich Prime mit.

    Von AMD erwarte ich nichts, was annähernd an die 3000er Serie rankommt. Auch an den Preisen wird sich nix ändern, da sich Nvidia mit 16 Modellen über den kompletten Markt positioniert.

  4. Ich habs ja schon unter dem PS5-Post von gestern geschrieben: Ich hoff bei Nvidia bzw. bei den Boardpartnern kommt schnell Nachschub bei den RTX 3080 Karten damit dort genauso die Schwarzmarkthändler drauf sitzen bleiben. Ich persönlich warte noch bis November in der Hoffnung, dass 1. die Stückzahlen dann wieder passen und 2. vielleicht schon durch AMD die Preise gedrückt werden dass zumindest die Custumdesigns auf Founders Edition Preis fallen (nur mal so ich bin noch nicht so lang an den Gaminggrafikkartenentwicklungen interessiert aber war es nicht früher mal so, dass die meisten Customkarten GÜNSTIGER waren als die Founders Edition? Weil bisher habe ich nicht eine günstigere und nur eine zum gleichen Preis gefunden).

    • Ach aber die ganzen nvidia fanboys „AMD kommt nie an die Leistung der 30xx ran“ 😀
      Ich werde sicher noch warten da ich mit meiner 5700XT sehr zufrieden bin und ich mehr Power frühestens zu cyberpunk im November brauche

      • Die 5700XT liegt auch preislich weit darunter, wer diese mit einer 3080 vergleicht, der hat den Sinn der unterschiedlichen Preissegmente nicht wirklich verstanden. Laut Anforderungen wird für Cyberpunk max. Details 1080p, eine GTX 1060 6GB bzw. 580 8GB empfohlen, da hast du mit deiner 5700XT noch ordentlich Luft.

        • Naja, das sind die recommended Anforderungen. Das ich damit QHD auf max. Details spielen kann bezweifle ich 😀
          Ob die 5700XT reicht wird sich zeigen. Ansonsten entweder deine der neuen AMD Karten oder die 3070/3080.

          • Interessanterweise fallen auch die empfohlenen Systemanforderungen für „hohe“ Detailstufen unter 1080p Auflösung recht moderat aus:
            CPU: Intel Core i7 4790 ider AMD Ryzen 3 3200G
            RAM: 12,0 GB
            GPU: Nvidia Geforce GTX 1060 6GB oder AMD Radeon R9 Fury / Vega 64

            4K und Raytracing werden mehr brauchen: Für 4K mit voller Detailstufe wird es jedoch schwerere Geschütze brauchen. Selbiges trifft auch auf die viel beworbenen Raytracing-Effekte zu.

            https://www.gamestar.de/artikel/cyberpunk-2077-systemanforderungen,3362074.html

  5. Zumindest bei Nvidia denke ich dass das nicht mit Absicht ist dass die so wenig Stückzahlen haben. Bei dem Youtuber (IgorsLAB: https://www.youtube.com/channel/UC_ul0EiEc49bTtQ1GAoUylA) habe ich in einem seiner Videos der letzten Tage oder auch Wochen noch vor dem Release der neuen RTX 3xxx Grafikkarten gehört, dass die Grafikkartenherstellung für die neuen RTX Karten erst ab August begonnen hat und dass maximal Zweihunderttausend Stück von dem einen Platinenhersteller mit dem er Kontakt hat pro Woche produziert werden können.

  6. Denke nicht das ist das mit Absicht machen.
    Bei Nvidia macht es keinen Sinn.
    Sie nicht Zwingend brauchen. Es gibt keine Spiele die jetzt Unbedingt so eine Starke Grafikkarte brauchen weil sie in 1080p so krass wären. Alles über 1080p ist hat ist halt ein kleiner Gruppe von Leuten die es halt immer übertreiben müssen, so wie ich.
    Ganz zu schweigen das die 3080 momentan so Potent ist das der CPU der Flaschenhals ist.
    Die Gruppe die es aus Beruflichen gründen bräuchte, sind halt auch nicht Viele.

    PS sehe ich Ähnlich, gibt keine Spiele die überlegen lassen eine PS5 zu Kaufen.

    Kann da keine Absicht hinter sehen. Soll man jetzt Unnötig mehr Fabriken bauen damit der Welt Markt in den ersten 3 Monaten gedeckt ist? Würde ich jetzt für Unsinnig halten. Wir müssen die Schuld bei uns selber suchen, wenn wir so hinter etwas her sind und Unsummen dafür ausgeben.

    Alleine bei der Grafikkarte warte ich noch auf die ganzen Costum Modelle um zu schauen welches das Leiste ist. Dann warte ich auf die Neuen AMD CPUs. Und ob ich dieses Jahr noch einen neuen PC baue oder erst Nächstes Jahr. meine 2070 Super wird solange Reichen und auch nicht Schlechter.
    Für alle anderen gilt, die 2000 Serie ist Super und jetzt sehr viel Günstiger zu bekommen.
    für 90% aller Käufer ist das mehr als Ausreichend.

  7. Wie gut, dass ich auf die kleineren Editionen warte. Bis dahin ist der Hype hoffentlich abgeklungen. Da ich kein 4K Setup habe lohnt sich die 3080 einfach nicht. Bin dann auch gespannt, wo sich der Markt bis dahin bewegt hat.

    • Bin nächstes Jahr auch eher an einer 3050/3060 für mein 1080p Setup interessiert (-; Bin da auch eher gespannt und interessiert, als an die highend Karten.

  8. die Firmen haben davon selbe nix, wenn Leute die Karten aufkaufen und mit ~400€ Aufschlag in Ebay weiter verkaufen. abgesehen davon kaufen nur Leute die kein Plan haben die Retail von Nvida selber… alle anderen warten auf MSI/Asus/Gigabyte die immer eine Bessere Lüftung haben und von Haus aus schon übertaktet sind oder ein A+ Chip haben.

  9. Wer so dumm ist, und die ersten Chargen kauft, dem ist nicht geholfen.

    Erst später werden die doch richtig gebaut, siehe Tesla.

    Vielleicht kauf ich mir Weihnachten rum eine, falls ich meine Anfang Juni gekaufte 2080 bei mindfactory zurückgeben kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here