TEILEN

Der bekennende Schalke-Fan will 1000 Euro an eine gemeinnützige Stiftung in Bremen spenden, sofern Werder am Wochenende den FC Schalke 04 besiegt. (Via)

Finde ich ehrlich gesagt unter aller Sau. Sowas ist menschenverachtend und gehört sich einfach nicht. Ich fordere auch seit letztem Dezember, dass Kohfeldt seinen Hut nimmt, aber ich fiebere nach wie vor bei Werder-Spielen mit und würde niemals so ne Nummer abziehen. Oder wie seht Ihr das?



10 KOMMENTARE

  1. Menschenverachtend ist schon ein wenig sehr hoch gegriffen. Ist ja kein Kopfgeld auf David Wagner, sondern ein Spaß eines 22 jährigen Streamers, der immerhin einer guten Sache eine Spende einbringt. Mir hat YT das Rage-Video zum 8:0 in München auch in die Vorschläge gepackt (kurz vor diesem Blogpost) und ich muss sagen das der Junge schon unterhaltsam ist. Auch der Fifa Content von ihm. Und wenn man dann ein wenig die Videos seit Februar zu jedem einzelnen Schalke Spiel ansieht, kann man auch nachvollziehen warum sich das jetzt auf diese Weise entladen hat. Wenn du das ganze Alda, Digger und Bruder weglässt, dann hat viel von dem was er über Schalke erzählt schon Hand und Fuß.

  2. Das soll ein Anreiz sein? Im deutschen Fußball mit nem 1000er zu Winken? Ich lach mich schlapp… dass darüber tatsächlich eine Redaktion schreibt… Da will man wohl von den hirnlosen Klicks was abhaben…

  3. Wenn du unter dem Trainer so ne Rekord Saison spielst und es scheinbar so weiter geht, dann kann man halt schon mal auf solche Ideen kommen. Und am Ende würde ja auch noch Geld an einen guten Zweck gehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here