TEILEN

Ein eigenes Gamepad, gezieltes Umgehen von Apple-Beschränkungen und ein Kanal für Ubisoft: Amazon kündigt den Spielestreamingdienst Luna an […] Für rund 6 US-Dollar bekommt man unbegrenzten Zugriff auf den Kanal Luna+, über den Spiele wie Resident Evil 7, Control, The Surge 2 und Grid genutzt werden können […] Das Angebot von Luna wird an Twitch angebunden und auf Fire TV, Windows-PC und MacOS gestreamt. Außerdem läuft es auf iPhone und iPad als Web-App, also über den Browser. (Via)

Mein erster Gedanke, als ich die News gelesen habe, war: Häh? Warum macht Amazon noch ne Streaming-Plattform? Bis ich gecheckt habe, dass Luna sowas wie Stadia ist (mit Ubisoft-Spielen), hat es erstmal gedauert. Wenn die Sache wirklich an Twitch angebunden ist, kann das wirklich was werden und wird vielleicht sogar noch ausgebaut. Dann noch ein Tool entwickeln, mit dem man die Streaming-Spiele zocken und gleichzeitig selbst streamen kann – das könnte der Shit werden. Oder was meint Ihr?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



3 KOMMENTARE

  1. Den einzigen Spielestreamingdienst auf den ich setzte ich der, der im Gamepass enthalten ist: Einfach weil man dort halt das ganze als Gimmick obendrauf bekommt neben der großartigen Spieleauswahl (bald mit EA Play und Zenimax Titeln wie Doom Eternal). Es ist cool dass man so dann manche Spiele ohne Download anzocken kann, sodass man sich ggf. 50GB sparen kann, falls einem der Titel nicht mitreißt. Aber so als eigenständigen Service sehe ich nirgendwo einen guten Markt dafür.

  2. Bin gespannt wann der Exklusiv Krieg losbricht. Schließlich wollen Amazon, Google, MS, Sony, NVidia und Co alle ein Stück vom Kuchen ab. Sieht man ja beim Film/Fußball Streaming wie komfortabel das alles ist ^^

  3. Mein erster Gedanke war: Noch ein Gamestreaminganbieter nachdem die bisherigen schon alle nur so lala funktioniert haben bisher? Hab mir den Artikel dann durchgelesen und muss sagen „Ja das ließt sich schonmal deutlich besser als Stadia.“ Ist aber glaub ich auch nicht schwer besser als Stadia zu sein. Trotzdem denke ich, dass Microsoft mit ihrem Gamepass Ultimate immernoch das beste Paket schnürt aktuell für Streaming.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here