TEILEN

Es war echt ne nette Release-Sendung gestern. Hat Spaß gemacht, vor allem weil Paape am Ende noch vorbeigekommen ist und mitgezockt hat. Für alle, die das gestern verpasst haben, hier nochmal der Mitschnitt der Sendung:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von player.twitch.tv zu laden.

Inhalt laden

Ich weiß, dass Ihr evtl. gerne ein Rezensionsvideo von mir drüber sehen würdet, aber mir fehlt schlicht aktuell die Zeit dafür. Ich bin auch nicht so gut in solchen Videos und überlasse das gerne den Profis wie mpox und co. Ich hänge hier einfach mal einige gute Video dazu an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich habe gestern im Stream folgende Spiele live angezockt:

Marvel’s Spider-Man: Miles Morales

Sackboy: A Big Adventure

Demon’s Souls

NBA 2K21

Godfall

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, aber meine Favoriten des Abends waren eindeutig Sackboy und Godfall. Bei Demon’s Souls ist meine Motion Sickness komplett ausgerastet und ich konnte es nicht lange spielen. Lustigerweise hat Godfall ein sehr ähnliches Kampfsystem, was mir aber absolut nichts ausgemacht hat. Komisch, oder?

Positiv erwähnen möchte ich an dieser Stelle die „Share Play“-Funktion. Ich weiß nicht, ob dies an der PS4 auch schon in dieser Form möglich war, ich kann Euch aber sagen, wie überragend das Feature bei der Playstation 5 funktioniert. Paape hatte weder das Spiel Sackboy noch NBA 2K21, aber er hat beides auf meine Share Play-Einladung hin mit mir gezockt – flüssig und ohne Verzögerung. Wahnsinn, wie gut und einfach das funktioniert. Schaut es Euch einfach mal selbst im Mitschnitt an.

Für mich war der Gewinner des Abends der neue Controller der PS5: Bei jedem neuen Playstation-Release habe ich mich über den Preis der Controller aufgeregt, aber bei dem neuen Gerät tue ich das nicht. Das ist für mich mit großem Abstand der beste Gaming-Controller, den ich jemals verwendet habe. Liegt perfekt in der Hand, fühlt sich extrem wertig an und ist unglaublich „reaktiv“ (mir fällt keine anderes Wort dafür ein). Die Vibration gehen bei Aktionen durch verschiedene Bereiche des Controllers. Du spürst das Spiel dadurch ganz anders als früher.

Lange Rede, kurzer Sinn: Mein erstes Fazit lautet, dass ich den Kauf der Konsole nicht bereue und dass man gefühlt mehr Auswahl an Spielen hat als beim PS4-Release. Auch wenn das alles für mich keine megainteressanten Titel sind, hatte ich damit wirklich meinen Spaß. Die Konsole an sich ist optisch absolut okay und kann aufrecht stehen oder hingelegt werden (funktioniert beides super und sieht gut aus). Grafisch habe ich bisher noch keinen riesigen Unterschied zur PS4 gesehen, aber das kommt sicherlich noch und liegt sicher auch an meinem Nicht-4K-Fernseher.

Vielleicht schreibe ich in 1-2 Wochen nochmal ein intensiveres Fazit.



12 KOMMENTARE

  1. ich bin echt heiß auf Demon Souls, aber was zum f…? 75 € für ein Spiel?
    Den Preis für die Konsole sehe ich ja noch ein, aber fast 80 € für nen Spiel? Puh, kompletter Abturner.

    • Wo ist den das Problem. Konsolen Spiele Haben schon immer soviel gekostet. Sei es Super Nitendo oder was anderes. Ich habe damals für ein SUpernidtendo spiel 140 Euro immer bezahlt.

      • Vor einigen Jahren war der Standard Preis für ein Vollpreispiel 60€. Dann wurde es auf Konsolen irgendwann auf 70€ angehoben. Jetzt hebt Sony das ganze nochmal um 10€ an!

        Ganz ehrlich die meisten heutigen AAA Spiele sind diesen Preis einfach nicht wert.

        • Die Kosten der meisten AAA Spiele sind aber so hoch, dass so ein Preis zum Teil mittlerweile sein muss, vor allem wenn es keine Mikrotransaktionen gibt. Ob sie das Geld wert sind, ist natürlich eine andere Diskussion. Aber das können wir mit unserer Kaufentscheidung beeinflussen. Demon Souls ist mir den Preis z.B. absolut wert, weil es n geiles Spiel ist. Für ein God of War hätte ich auch problemlos so viel bezahlt. Da sehe ich den Produktionswert und die Qualität. Bei einem Assassin’s Creed eher nicht so in dem Sinne. Ja, ich sehe den Aufwand, aber ich sehe halt auch die Fließbandproduktion. Das wäre mir so keine 80 Euro Wert. Kommt als meiner Meinung nach sehr auf die Spiele selbst an.

    • Ich find fas Video zum Thema gut wenn auch schon bisschen älter:

      https://youtu.be/n9kj6riZWY0

      Die Kosten für Spielentwicklung hat sich seit den 90ern mehr als verdoppelt während die preise sich grad mal ca. um 33-40% gestiegen sind. Inflation noch garnicht mit inbegriffen. Deswegen stecken heute auch in fast allen Spielen Microtransactions.

      Ich weiss ist zwar nicht 100% Vergleichbar aber ein Kinobesucher kostet so ca. 10 eur für 2 Stunden Unterhaltung. Demon Souls hat ca. 24 Spielzeit. Das wären hochgerechnet 120 eur. Unterhaltung kostet halt auch seinen Preis.

  2. Wie ist denn die Lautstärke der Konsole so? Die erste Version der PS4 war für mein Empfinden sehr laut, vor allem, wenn man die Konsole wie einen DVD Player ins Regal gestellt hat.

    • Abgesehen vom Laufwerk hört man fast nichts. Wenn man ganz nah Ran geht etwas Surfen, aber das ist so leise, dass man es beim Spielen absolut gar nicht hört. Die One X war ja schon ein Unterschied von Welten im Vergleich zur Jet Engine der PS4 Pro. Die PS5 ist nochmal in ein Vielfaches leiser als die One X.

  3. Starte mal nen Spiel, mach den Sound aus und guck mal ob deine Playsi Spulenfiepen hat, meine hat es und die von meinen 7 Kollegen auch ^^, würde mich mal hart interessieren.

  4. Nur kurz eingeschoben: Dieses „Share“-Feature gibt es auch bei Steam (RemotePlay Together oder so). Damit zocken wir in letzter Zeit oft Pummelparty. Macht das Leben schon wahnsinnig viel einfacher.

    • Kein 4K Fernseher?

      Da gibrs es aktuell viele gute Angebote und ich finde es war für mich eine der besten Anschaffungen der letzten Jahre.

      Habe auch die PS5 mit Demons Souls. Ich liebe den neuen Controller, die Grafik ist aber bislang noch nicht überragend. Aber damit hatte ich gerechnet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here