TEILEN

Das Lokalradio verlost Invites, auf Ebay werden die Einladungen für 15 Euro das Stück gehandelt. Die Rede ist von Clubhouse, der neuen, exklusiven Audio-Chat-App aus dem Silicon Valley. Wer drin ist, kann in Räumen mit Größen aus Wirtschaft, Tech, Musik- und Startup-Szene und mittlerweile auch Politik zu allen möglichen Themen diskutieren. Eine Podcasting-App mit Teilhabe-Möglichkeit quasi. Doch ist das wirklich cool? (Via)

Ich habe davon zum ersten Mal gestern in meinem Twitch-Chat gelesen. Die Sache soll wohl das nächste große Ding sein. Was könnt Ihr so drüber berichten? Ich jemand von Euch Bock, mich mal einzuladen? Ich würde mir die Sache gerne mal näher anschauen und vielleicht was drüber machen…



20 KOMMENTARE

  1. Geschicktes Marketing, dass das Konzept „FOMO“ (Fear of Missing out) der Internetbubble ziemlich krass ausnutzt.
    Wird in 5 Monaten wohl wieder völlig banal werden für die Allgemeinhait.

  2. Als Podcaster ist fast ein muss aktuell. Ob der Hype bleibt kann ich nicht sagen.

    @Steve: Ich hab noch 5 Invites. Meld dich gerne bei mir.

  3. Virtueller Stuhlkreis für Leute die besser nix sagen das Sie was sagen und andere zuhören und ihre Meinung dazu sagen die wiederum keiner wissen muss……the nxt bthing……Lol, 😂
    Man merkt das elitäre, das es keine Android App gibt 🤪
    a draum, wie man bei uns im Süden so sagt.

    • Haha, ja kann man nur unterstreichen, obwohl ich es vielleicht Pseudo-Elitär nennen würde, wenn das nicht schon impliziert war 😀

    • Ja ich hätte meine Einladung die ich abgelehnt habe teuer verkaufen soll 😀 Jetzt noch schnell abcashen, bevor in einem Monat jeder dabei ist. Einladungen gibt es auch auf Ebay, ob da der Betreiber etwas davon hat?

  4. Super App.
    Es ist quasi so, als könnte man die ganze Zeit Podcasts zu Themen die einen interessieren hören und zusätzlich kann man sogar noch selber mitreden.

  5. Das ist nur in aller Munde weil es sich diesen exklusiven Anstrich gibt („nur mit invite“, der Name) und da wohl auch Leute wie verschiedene Politiker, Thomas Gottschalk oder Sascha Lobo rumhängen. Ich find das Konzept jetzt nicht wirklich spannend, aber evtl. interessieren sich ja einige für die Vorträge/Diskussionen.

    Facebook war anfangs auch nur mit invite… .

Schreibe einen Kommentar zu Tekk Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here