TEILEN

Spannendes Interview mit Ninja in der New York Times:

Der beliebte Twitch-Streamer Tyler „Ninja“ Blevins hat in einem Interview mit der „New York Times“ einige erlesene Worte für Eltern: Hört auf eure Kinder und, was noch wichtiger ist, lehrt sie […] Ninja fuhr fort, dass es nicht seine Aufgabe sei, Kinder über Kultur oder Themen, die mit Rasse zu tun haben, zu unterrichten. (Via)

Warum befragt man einen jungen Twitch-Streamer, der keine Kinder und keinerlei Erfahrung in dem Bereich hat, zum Thema Kinder-Erziehung? Was erwarten die Menschen bitte von ihm? Dass sie ihre Kinder vor seinem Stream parken können und er zu jeder Zeit pädagogisch sinnvoll handelt und am besten noch ihre Kinder für sie erzieht? Ich setze Leo ja auch nicht vor nen MontanaBlack-Stream und hoffe darauf, dass er was lernt.

Natürlich müssen solche Streamer, die für viele Kids die Popstars dieser Zeit sind, eine gewisse Vorbildfunktion erfüllen und sich entsprechend benehmen. Allerdings kann man nun wirklich nicht erwarten, dass jeder bekannte Streamer auch eine pädagogische Ausbildung hat und jederzeit kindgerecht im Stream handelt. Aus eigener (Lehrer-)Erfahrung weiß ich, dass sich manche Eltern nur allzu gerne aus der Verantwortung mogeln und erzieherische Aufgaben gerne an andere Personen abgeben. Aber wenn man Kinder hat, muss man sich nun mal auch mit ihnen auseinandersetzen. Daran führt leider kein Weg vorbei.

Wie seht Ihr das?



9 KOMMENTARE

  1. Ninja hat in der Vergangenheit immer und immer wieder gezeigt dass er das Symbolbild eines toxic gamers ist.
    Da muss ich ehrlich sagen, Monte gibt sinnvolleren Kram von sich als Ninja, für den jeder der kein Pro in irgendnem Videospiel ist quasi Abschaum ist…:D .

  2. wie Ninja Zugeständnisse und Verständnis bekommt. MontanaBlack sagt genau das selbe und bekommt Shitstorm, zweierlei maß auch bei Streamern.

    • Wie immer nur Bullshit von Dir. Wenn Du ernsthaft Ninja und MontanaBlack in Sachen Vorbildfunktion auf eine Stufe stellen möchtest, kann ich Dich noch weniger ernst nehmen als vorher schon…

    • Monte macht Werbung für Energy Drinks und sagt das sie besonders gesund sind und viel hochwertiger als andere Booster. Beschreibung: „nicht für Kinder, Schwangere, Menschen mit Herzproblemen geeignet“, ja sehr gesund!

      Influencer die Ihre Booster als gesund bewerben, kann man was Meinungen geht nicht mehr für voll nehmen.

    • Während der eine eher Entertainer ohne viel Drama ist und einfach unterhalten möchte, definiert sich der andere durch möglichst viel Provokation und Drama.

      Oder vergleichst du Schauspieler mit Pornodarstellern?

      Auch wenn ich ninja echt nix abgewinnen kann muss man hier klar differenzieren. Von ninja hab ich jedenfalls noch nie gehört dass er Minderjährigen nachgrunzt wie geil sie aussehen.

  3. Immer interessant wie besessen die Amis vom Begriff „Rasse“ sind, dabei ist die Rasseneinteilung spätestens anfang der 70er wissenschaftlich als totale Grütze belegt worden.

  4. Vorbildfunktion ja, aber Erziehung muss nicht sein.
    Ist wie mit Sportlern oder Schauspielern.
    Erziehen müssen die Eltern ihre Kinder schon selber.

  5. Gerade jetzt in Corona-Zeiten merken wohl viele Eltern was es wirklich heißt Kinder zu haben… Ich habe keine und kann deshalb hier auch nicht so viel mitreden, aber man sollte sich meiner Meinung nach schon um die Erziehung selbst kümmern.

  6. Hat er halt völlig recht. Zu meiner Kindheit gab es den doofen Spruch, dass der Fernseher die Assikinder erzieht, war nichts anders. Nur dass da nicht auf die Sender, sondern auf die Eltern geschossen wurde.
    Wie du schon geschrieben hast, er besitzt eine Vorbildfunktion. Wenn er jetzt jeden Tag sagen würde, schmeißt die Schule hin, bringt eh nichts, dann wäre das problematisch. Aber so? Es ist nicht seine Aufgabe Wissen zu vermitteln. Er ist weder Sozialpädagoge, noch Lehrer, noch sonst etwas. Er ist ein Entertainer, nicht mehr und nicht weniger, seine Aufgabe ist es zu Unterhalten. (Finde ihn zwar so langweilig wie einem festgemachten Sack Reis beim Umfallen zuzuschauen, aber Geschmäcker sind unterschiedlich.)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here