TEILEN

Und da ist der erste Teil von meinem neuen Kinder-Bilderbuch-Hörspiel Leo der kleine Löwe. Das Feedback von Euch ist bisher richtig rührend: Ich bekomme von überall aus der Community Nachrichten mit netten Fotos, wie Ihr Euren Kindern mein Hörspiel präsentiert. Ihr habt keine Ahnung, wie sehr ich mich darüber freue. Meine Freundin hat es heute Morgen auch Leo gezeigt und selbst der war mit seinen zwei Jahren davon begeistert. Wenn ich heute Abend keinen Stream hätte, würde ich direkt mit Teil 2 anfangen.

Falls Ihr und Eure Kids noch nicht reingeschaut haben, dann holt das unbedingt nach. Ich schwöre Euch, es lohnt sich!

Als Sprecher mit dabei sind:

Ingo Sika (Erzähler)
Marieke Steiger (Leo)
Jennifer Günthel (Tierpflegerin Jenny)
Michelle Martin (Mama Löwe)
Eric Dearnley (Papa Löwe)
Marcel „TinNendo“ Hoppe (Zoobesucher)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



9 KOMMENTARE

  1. Hab es am Montag mit meinem Patenkind angehört und der Kleine erwartet nun eine Entschuldigung von dir das es bisher nur eine Folge gibt.

  2. Ich bin gerade echt sauer! Wie kann man bei so einem tollen, liebevollen und perfekt gelesenem Projekt auf Youtube nen Daumen runter geben?? Weil es kein Allimania ist?! Dann ignoriert es doch einfach…

    Ich hab es mir angehört und muss sagen, dass die Stimme des Erzählers richtig geil ist und die Bilder wirklich schön geworden sind. Hab selber leider noch keine Kinder aber an Freunde und meine Schwester habe ich es gerne geschickt und bin auf Feedback aus Sicht von Kindern gespannt.

    Aber die Bewertungen machen mich echt mad…

    • Danke für das nette Feedback, mein Lieber. Ignorier die Trolle am besten. Das sind immer dieselben, die leben für sowas.

      Freut mich, dass Dir Leo gefällt. Bin gespannt aufs Feedback von Deiner Schwester.

  3. Meine Tochter (fast 3) fand sie heute morgen auch großartig. Zur Mittagsruhe hat sie es dann noch als Hörspiel hören wollen. Du hast damit erfolgreich Corbinian Zabels Phantasiereisen den Rang abgelaufen.

    Sie hat dann auch Mama die Geschichte fast komplett nacherzählt.

    Kein Druck oder so, aber ich habe hier einen kleinen Fan, die gerne mehr Folgen haben möchte 🙂

  4. Wunderschön erzählt mit dem pädagogischen Zeigenfinger.
    Meine Tochter ist da schon alterstechnisch raus, aber meine Frau (arbeitet in der Kita) spricht eine Empfehlung aus und wird es an „ihren“ Kindern mal testen.

  5. Ich bin ja mal gespannt, wie sich da die Zahlen entwickeln. Man sagt ja immer, dass man mit Kinderbüchern kein Geld verdienen kann. Der Vorteil von Kindervideos ist aber, dass sie pro Kind teilweise 20 – 30 mal angeschaut werden. Im Gegensatz zu Erwachsenen, die jedes Video höchstens einmal schauen. Wobei ich jetzt natürlich nicht weiß, ob sich das positiv auf die Monetarisierung auswirkt.
    Mein Sohn jedenfalls darf in der Regel eher immer wieder die gleichen Folgen anschauen. Nicht so viel Verschiedenes. Das ist viel einprägsamer.
    Es müssen allerdings schnell noch ein paar Folgen rauskommen. Aber kein Druck. 😉
    Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass das sehr erfolgreich sein wird. Mir hat’s gefallen.

  6. Ja, also meine Neffen saßen gebannt vorm Fernseher und als die die Folge vorbei war, haben sie gesagt: „Noch eine Folge!“
    Das sagt glaube ich alles. 👍

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here