TEILEN

Seit kurzem erleben sogenannte „Hot Tub Streams“ einen unfassbaren Hype. Hauptsächlich geht es in solchen Streams darum, dass weibliche Streamerinnen in Badebekleidung mit den Fans reden und in einem Whirlpool sitzen. Diese Entwicklung ist für MontanaBlack ein Dorn im Auge – der Streamer lässt sich über Twitter bezüglich der neuen Trends auf Twitch aus. (Via)

Ich kann Montes Ärger nachvollziehen. Es hat sich mittlerweile in der Porno-Szene rumgesprochen, dass man auf Twitch gutes Geld verdienen kann, also versucht man alles, die Regeln von Twitch irgendwie zum umgehen, um den Nerds und Gamern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die Screenshots, die Monte gepostet hat, sind einfach perfekte Beispiele dafür, was in diesem Bereich auf Twitch falsch läuft…

Bei aller Liebe verstehe ich nicht, dass Twitch/Amazon nichts dagegen unternimmt. Gaming-Streamer werden wegen jedem Mist gebannt und sowas lässt man durchgehen? Hieß es nicht in den letzten Monaten immer, Amazon wolle mit Twitch in Richtung „familiengerecht“ gehen? Mir ist bewusst, dass man bei den ganzen Damen selbst sehr viel Geld mitverdient – aber um welchen Preis? Will man als ursprünglich „seriöse“ Gaming-Streaming-Plattform wirklich ein solches Schmuddel-Image in Kauf nehmen?



26 KOMMENTARE

  1. Wo bleiben den bitte die Massen? Büdde man wieder 1.000.000 Inder motivieren, diese Channels zu stürmen und den „Melden-Button“ betätigen.

    Auch wenn ich weiß, dass ich nichts erreiche und mir manchmal etwas klein geistig vorkomme: Wenn ich durch Twitch „blättere“ und sowas angezeigt bekomme, klicke ich drauf und melde sowas.

  2. Komisch, mir sind solche Chanels noch nie aufgefallen, oder von Twitch vorgeschlagen worden. Wahrscheinlich muee man aktiv danach suchen.
    Werde heute Abend aber mal (zu wissenschaftlichen Zwecken) schauen was da so geht.

    Könnt ihr irgendwelche Kanäle empfehlen?

    • „Amouranth“ wäre sicher eine gute Anlaufstelle. Ist die Dame rechts oben im Bild. War ursprünglich mal Cosplayerin und ASMR-Gedöns, mittlerweile macht sie wohl nur noch LetsDance etc.
      Eine gewisse Berühtmheit erreichte sie, als ihr Channel implodiert ist, als bekannt wurde, dass sie verheiratet ist. Da sind teilweise Channelmods abgesprungen, weil die dachten, sie wären „so kurz“ davor, einen wegzustecken bei ihr. War ganz amüsant.

      Und ja, dieser Müll ist für mich das, was für andere die jährliche Dosis Asi-TV mit Dschungelcamp ist 😀

  3. Ich verstehe ehrlich gesagt auch die Leute nicht die sich sowas anschauen, im Internet gibt es doch zahlreiche bessere Möglichkeiten, sich leicht bekleidete Frauen anzuschauen als auf Twitch….

  4. Verstehe nicht, wie man sich darüber aufregen kann. Ist ne Doppelmoral hoch Zehn und hoch eine Million, weil es ausgerechnet von Monte kommt. Nix für ungut, aber wer sich darüber noch aufregt, verschwendet seine Energie. Ich habe da auch mal für paar Minuten reingezappt und frage mich eher, wieso da manche Herren soviel Geld investieren. Nackte Haut gibt es umsonst im Internet oder für viel weniger. Dürfte wohl das Gefühl sein, sich den Damen näher zu fühlen.

    Wie auch immer, keiner der Klienten dürfte bei einem reinsehen, den dieses aufregt. Ich vermisse auch justin.tv aus seiner Anfangszeit und wo Twitch heute steht, gefällt mir nicht. Ist halt nur noch ne Industrie und der Mainstream hat Einzug gehalten. Wirklich authentische Streams gibt es kaum noch. Tja, was soll ich mich also darüber aufregen. Nutzt nix. Entweder ich schaue es gar nicht mehr oder akzeptiere es. Aber, wenn „Ihr“ Euch unbedingt aufregen müsst, bitte schön. 😉

  5. Haha vor allem er. Als ob jetzt so ein grunzender Neandertaler wie Monte in irgendeiner Form gehaltvolleren Content bieten würde als die Bikini Streamerinnen.

    Kann gerne beides von Twitch verschwinden.

    • Also nur noch Vorlesungen von Eliteuniversitäten auf Twitch live streamen? Oder wer ist die Instanz die entscheidet ab wann Contents gehaltvoll ist?

      • Ich glaube zwischen Gossenunterhaltung und Bildungscontent gibts dann doch noch eine sehr große Lücke..

        Aber was das Nivau angeht ist Monte eben auch eher beim Bodensatz unterwegs, daher wirkts etwas befremdlich, wenn gerade er sich über sowas aufregt. Monte ist halt das, was Steve auf Youtube immer als „Asi-Youtube“ bezeichnet hat. Nur eben auf Twitch. Aber klar, letztlich ist das natürlich Geschmackssache. Und somit gibts sicher auch genug Leute, die auf Twitch rumfurzen und rülpsen auch irgendwie als tolle Unterhaltung betrachten. Mein Fall ist das aber definitiv nicht.

  6. Früher, als Twitch noch „rein Gaming“ war, habe ich mich ja auch sehr über diese Damen geärgert, mittlerweile nehme ich es einfach hin. Allerdings sollte Amazon/Twitch sich hier dann auch einfach Reine machen: Wenn der Inhalt eindeutig die Boobies sind (und auf den Screenshots sehe ich z.B. Amouranth, bei der das definitiv der Fall ist), dann soll daraus eine eigene Kategorie gemacht werden und gut. Wird den Damen natürlich nicht gefallen, wenn man noch anderen Content machen muss als Softporn ohne Anfassen, aber überall sonst ist Twitch doch auch konsequent (ich sag nur „kein Junkfood im Lets Eat Bereich“).

    Darüber hinaus finde ich, merkt man bei diesen Damen die Eskalation so plump ist. Früher war die Masche ja noch irgendwie clever, das „freundliche Gamergirl von nebenbei, die ganz zufällig im Tanktop und Minirock ihr Game spielt“. Aber an „YOLO, Bikinitime im Planschbecken“ ist halt nichts mehr smart. Ist ein bisschen wie die Eskalation auf Youtube mit den Pranks: Erst waren es noch Alltagsstreiche, mittlerweile musst du einer fremden Person schon den Finger aus Spaß abhacken, um noch wahrgenommen zu werden.

  7. „30 subs = shoulder dance“

    Ahahaha. So gut. Schulterdance ist wohl ein synonym für „mit den Brüsten in die Kamera wackeln“

  8. Ich schaue mir sowas auf twitch auch nicht an, aber Sachen wie „Slots“ halte ich für weit schlimmer und gefährlicher. Und die haben sogar eine eigene Kategorie.

  9. Wie im Alman Arabica Podcast angesprochen wurde, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein bis Werbepartner sich von Twitch trennen. Niemand seriöses möchte sein Produkt im Zusammenhang mit Softpornos sehen. Die Damen bewerben dadurch ihre onlyfans Accounts, auf denen dann Hardcore Inhalte gekauft werden können. Coca Cola hat bestimmt keine Lust mit sowas in Verbindung gebracht zu werden. Twitch wird dadurch gezwungen sein dagegen aktiv zu werden.

  10. Ich dachte erst „egal“ aber mit deinen Argument hast du recht, man könnte so das Image einer Gaming Plattform verlieren.
    Aber hey ist doch das was du willst, es soll eine Konkurrenz geben und umso schlechter Twitch wird, umso einfacher ist es, an Twitch vorbei zu ziehen.

    Könnte mir vorstellen, dass dann einige Werbekunden wegfallen könnten, wenn das überhand nimmt.

    • Eine reine Gaming Plattform ist Twitch ja schon lange nicht mehr, vom Koch, Bäcker, Taxifahrer, Wrestling, Börsenmakler, Fussball etc. wird ja schon alles geboten und Twitch möchte in viele weitere Bereiche rein gehen. Von der Gaming Plattform als „Hauptmerkmal“ wird man sich über kurz oder lang verabschieden müssen, was ja aber auch nicht schadet eher im Gegenteil.

      • Was na nicht verwunderlich ist , immerhin gehören sie Amazon und die verkaufen ja auch alles.

        Davon ab ist der Gamer auch nur ein Mensch und hat noch andere Interessen als nur Zocken , er Backt halt gerne oder ist Fußball Fan . Warum dann nicht die Watchtime zu sich holen anstatt sie bei Tim Mälzer oder Sport 1 zulassen.

        Was die Damen angeht.
        Naja hier wird halt dei Illusion des Mädel von Nebenan verkauft . Die jetzt nur für ihre „Fans“ im Bikini dahockt.

  11. Eine von den Tube Streamerinnen ist letztens zum 4ten mal gebannt worden innerhalb von 3 Monaten, und war nach 3 Tagen wieder da. Andere bekommen nach 2-3 Bans einen Perma.
    Sex sells, Twitch gefällts.

  12. https://www.twitch.tv/p/de-de/legal/community-guidelines/

    Nacktheit, Pornografie oder andere sexuelle Inhalte

    Nacktheit und explizite sexuelle Inhalte oder Aktivitäten, wie Pornografie, sexuelle Handlungen oder Geschlechtsverkehr und sexuelle Dienstleistungen sind verboten.

    Inhalte oder Aktivitäten, die sexuelle Gewalt oder Ausbeutung androhen oder unterstützen, sind ausdrücklich untersagt und können den Strafverfolgungsbehörden gemeldet werden. Wir tolerieren in keinster Weise die sexuelle Ausbeutung von Kindern und melden solche Inhalte über das National Center for Missing & Exploited Children den Behörden.

    Sexuell anzügliche Inhalte oder Aktivitäten sind ebenfalls verboten. Sie können jedoch im Rahmen von Bildungsinhalten oder für vorab genehmigte lizenzierte Inhalte erlaubt sein, wobei in jedem Fall zusätzliche Einschränkungen gelten.

    – Für mich fällt das unter „Pornografie “ und müsste verboten sein, da hier auch keine „Bildungsinhalte“ erkennbar sind :3

    • Du vergisst allerdings folgende Richtlinie was der Grund der Streams ist :
      „Schwimmen und Strände, Konzerte und Festivals
      Das Tragen von Badebekleidung ist erlaubt, solange sie die Genitalien vollständig bedeckt. Personen, die sich als Frau identifizieren und sich weiblich präsentieren, müssen die Brustwarzen bedecken. Das Gesäß muss in diesem Kontext nicht vollständig bedeckt sein, aber der Kamerafokus auf das Gesäß unterliegt dennoch unseren Richtlinien für sexuell anzügliche Inhalte und sollte vermieden werden. Die Bedeckung muss vollständig blickdicht sein, auch im nassen Zustand. Durchsichtige oder teilweise durchsichtige Badebekleidung oder andere Kleidung ist keine angemessene Bedeckung.“

      So ein Schwimmbecken ist doch praktisch schwimmen, oder?

      Grundsätzlich habe ich tatsächlich nichts gegen diese Streams solange sie eine eigene Kategorie erhalten. Twitch sollte aber eindeutig die Verweise auf die Only Fans Accounts der Damen unterbinden.

      Für mich hat Twitch zwei Optionen. Überarbeitung der Richtlinien das planschen bzw sitzen im Pool kein Schwimmen ist oder die Verschiebung in eine eigene Kategorie mit Verbot von Linkseiten über die man zum OF Account der Damen kommt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here