TEILEN

Ich habe gestern nach getaner Arbeit ein wenig meinen Youtube-Kanal aufgeräumt und bin ein wenig durch Zufall nach längerer Zeit mal wieder auf die wahnsinnig schöne JustNetwork/Stevinho-Doku von Larsi gekommen. Dabei ist mir mal wieder bewusst geworden, wie gut er eigentlich die ganze Sache eingefangen hat. Und natürlich haben mich die diversen Rückblicke auch mal wieder massiv getriggert: Es ist krass, wie sehr ich die damalige Studiozeit vermisse. Was haben wir damals für geile Sachen auf die Beine gestellt. Und was würde ich dafür geben, bevor ich aufhöre, nochmal ein Event mit den Leuten von damals (gerne beide Crews) zu erleben.

Ich sage Euch eine Sache: Sobald es Corona wieder möglich macht, organisiere ich ein „Event des Todes“ – entweder in ner geilen Location oder zur Not in meinem Garten mit Taddi, Daniel, Paape, Gaucho, Lani und co. Ich brauche sowas einfach mal wieder!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



3 KOMMENTARE

  1. Hab da letztens auch dran gedacht. Ich vermisse es was in einer er Gruppe zu machen oder einfach ne geile Zeit haben. Wie zb das wow classic Event oder so manchen ponyhof podcast im Garten.

  2. Die alte Stevhino Zeit war schon schön. Vor allem die Zeit im ersten Studio. Damals waren die Streams eines der großen Highlights meiner Woche. Es war sehr abwechslungsreich und ich habe die erste Crew einfach geliebt. Auch der Podcast war damals unglaublich unterhaltsam für mich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here