TEILEN

Auch am heutigen Sonntag und der 26sten Ausgabe des Herrenspielzimmers haben wir wieder einen genialen Gast: Den bekannten deutschen (Hearthstone)Streamer Daniel „C4mlann“ Märkisch. Früher war er als Hearthstone-Profi richtig groß und bekannt, mittlerweile streamt er Schach, andere Cardgames und manchmal auch noch ein bisschen Hearthstone Classic. Wir haben uns mit ihm über die Gaming- und Streamer-Szene unterhalten und wie immer wurde es ein netter und informativer Podcast.

Hier eine Übersicht über alle Themen dieser 26. Folge:

– Clase/C4mlann-Vorgeschichte (ab 01:30 min)
– Wer ist Daniel Märkisch und wie war sein Werdegang? (ab 12:29 min)
– Gaming-Szene: Cardgames und Autobattler. Und was ist mit Hearthstone? (ab 19:13 min)
– Serien: Good Doctor, Grisha und Beforeigners (ab 56:53 min)
– #AllesDichtmachen und #PinkyGate (ab 01:05 Std)
– Verschwörungstheorien (ab 01:31 Std)



Hier könnt Ihr Euch den Podcast direkt auf Spotify anhören —> Klick mich (gerne auch direkt folgen!)

Hier könnt Ihr Euch den Podcast direkt auf iTunes anhören —> Klick mich (bitte unbedingt abonnieren!)

3 KOMMENTARE

  1. Season 4 von the Good Doctor läuft doch mittlerweile endlich auf Sky (ca. 5 Monate nachdem die ersten Folgen in USA lief …)

    Zu der cancel culture Diskussion, habt ihr mitbekommen, dass offenbar ein Fan mit einem Messer in miHoYo’s headquarters geschlichen ist und da wen abstechen wollte, weil er mit einem Patch von Honkai Impact 3rd unzufrieden war?
    https://www.sportskeeda.com/esports/news-genshin-impact-developer-mihoyo-s-founders-escape-assassination-attempt-controversial-game-content-honkai-impact-3rd

  2. Die Kritik an LoR kann ich bis heute nicht nachvollziehen. Klar wenn man gegen Leute zockt die zum ersten mal Spielen dann können die Matches länger gehen und sich „unsmooth“ anfühlen. Am Launch war das so. Aber wenn ich heute in der Ladder spiele habe ich nie das Gefühl. Auch wenn ich Streams oder Esports schaue nicht. Wenn man euch reden hört klingt das halt sehr extrem als müsste mal jedes mal 30 Sekunden warten nachdem man ne Karte gespielt hat. Dabei sind es nur ein paar Sekunden.

    Was die zahlen auf Twitch angeht so finde ich das sich LoR overall doch ganz gut hält. Kommt natürlich immer drauf an obs gerade ein neues Set gibt usw. . Ich denke wie ihr auch schon anmerkt ist der Markt für Cardgames halt einfach nicht so riesig und auf Twitch nochmal kleiner. Ich persönlich kenne z.b. viele die LoR lieben aber niemand davon schaut wirklich streams. Aber im Subreddit ist z.b. schon gut was los.

    Es kommen auch ständig neue dinge raus. Der Aktuelle PvE Modus ist z.b. echt richtig gut gelungen und wird jetzt immer weiter Ausgebaut.

    Zum Thema Monetarisierung. Das ganze wirkt sich nun mal auch extrem auf den Spielspaß aus. In LoR kann ohne Geldeinsatz sehr schnell alles Craften was ich will. Sprich ich kann rumexperimentieren und jedes Meta Deck mal antesten und Spaß damit haben. In Hearthstone hab ich damals an manchen Addon Releases 150€ reingeballert und konnte dennoch nur 2-3 Meta Decks craften. Auf dauer wirkt sich sowas halt auch sehr auf den Spielspaß aus wenn man eben nicht nur ein Deck none Stop spielen will.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here