TEILEN

…und brauche dafür mal wieder Eure Hilfe, liebe Community. Meine ehemalige Kollegin Tina war früher zusammen mit mir an der Fintauschule und hat sich um mich gekümmert, als ich neu an der Schule war. Mittlerweile ist sie Rektorin an einer Grundschule in der Nähe von Bremen (Syke, Niedersachsen). Wir haben uns heute nach langer Zeit mal wieder intensiv ausgetauscht. Dabei hat sie mir erzählt, dass sie gerne ihre Grundschule in Sachen IT weiter aufrüsten und ausstatten würde – was ich natürlich total super finde. Leider fehlt dafür wie üblich das Geld. Um neue Computer für ihre Schüler anzuschaffen, nehmen sie an einem Wettbewerb der Sparda-Spendenwahl teil.

Ich habe ihr versprochen, dass ich sie mit einem Blogpost unterstützen und manche meiner Soldiers für sie abstimmen werden. Das Blöde am System ist, dass man zwar kostenlos abstimmen kann, man aber seine Handynummer angeben muss – dafür kann man dann aber auch drei Mal abstimmen. Ich würde Euch bitten, für meine ehemalige Kollegin Tina und ihre Grundschule zu voten, da sie eine total engagierte Lehrerin ist und sich für ihre Schüler aufopfert. Und das sollte auf jeden Fall honoriert werden.

Sie hat mir übrigens im Gegenzug versprochen, dass sie an ihrer Grundschule fleißig Werbung für mein Bilderbuch-Hörspiel „Leo der kleine Löwe“ machen wird. So habe ich auch noch was davon. Eigentlich eine tolle Win-Win-Aktion, oder? Ich zähle auf Euch, meine Lieben!

Hier könnt Ihr abstimmen —> Klick mich



54 KOMMENTARE

  1. Funktioniert das mit Ner Ösi Nr auch ? Dann kann ich 2x abstimmen das von der Frau wird dann auch missbraucht

  2. Super Sache, das unterstütze ich gerne! Die IT-Ausstattung an Schulen muss echt besser werden & ich finde es toll, wenn sich die Lehrer dafür so einsetzen!

    Meine 3 stimmen hast du, Tina! Direkt von Platz 33 auf 32 gerutscht 🙂 viel Erfolg!

  3. Da lohnt sich das Firmenhandy. Sechs Stimmen aus Berlin gehen nach Syke. Ist das echt ein Ort?
    Traurig ist nur, dass eine Genossenschaftsbank eine „Gewinnspiel“ macht, um für stattliche Schulen Computer zu finanzieren.
    Zitat aus Wikipedia (ganz schlimm) „Die Ansätze der Genossenschaftsbanken gehen auf die Grundsätze …zurück. Die Zwecke waren im Wesentlichen die Kapitalansammlung und Kreditgewährung für kleine Leute.“
    Wenn der Staat jetzt schon der kleine Mann ist, was sind wir dann?

  4. 34. Platz erst, gogo, da geht noch was!

    Meine 3 Stimmen habt ihr. 🙂

    Liebe Grüße und viel Erfolg, drücke die Daumen!

    • Oooh, wie schön!! Herzlichen Dank für die Grüße! Peter, sehr gerne sende ganz liebe Grüße an Regina! 🤗

  5. Ich arbeite im öffentlichen Dienst in Niedersachsen und es ist traurig, wie viele alte PCs verschrottet werden, weil sie alt sind.
    Alt heißt in diesem Fall: älter als 5 Jahre.
    Abgesehen von der Festplatte, die aus sicherheits Gründen ausgebaut werden muss sind die voll funktionstüchtig. Leider ist es im öffentlichen Dienst sehr umständlich Inventar zu verkaufen.
    Man tut dies nämlich über die Zollaktion des Bundes, und der Bund bekommt dann auch das Geld.
    Besonders bitter, da man ja wenigstens innerhalb des öffentlichen Dienstes, wie bsp. dieser Schule problemlos alte Geräte überlassen könnte

    • Ich arbeite in einer Verwaltung und wir hatten eine alte Rutsche übrig. Eine Einrichtung die behinderte Kinder betreut, konnte eine Rutsche brauchen.

      Wir haben alles versucht, aber es war absolut „verboten“ diese Rutsche der Einrichtung zu schenken.

      Zwei Bauhof Mitarbeiter sind dann losgefahren um die Rutsche der Entsorung zuzuführen. Auf dem Weg durften sie zum Glück bei der Einrichtung mal auf Toilette und dabei wurde die Rutsche draussen einfach vom LKW entfernt und wurde nie wieder gesehen.

      Es ist wirklich lächerlich teilweise hier im Land der Bürokraten :/

    • Ich habe hier vier Rechner mit Phenom II x4 und X6 Prozessoren, 8GB Ram, damit kann man selbst heute noch mit Abstrichen zocken, die PCs sollten ebenfalls „entsorgt“ werden.
      In jedem PC steckt nun auch eine SSD und ein 350W be quiet! Netzteil, nur leider konnte ich aus bekannten „Gründen“, keine vernünftige mittelklasse oder wenigstens so lala Grafikkarten dafür kaufen, um sie dann zu spenden.
      Mal schauen ob sich dieses Jahr noch was ergibt. Habe mal zum testen eine GTX 1660 in einem der Rechner getestet, lief besser als erwartet (-;

  6. Erledigt.
    Frage mich aber, warum da +49 vorher angegeben ist, aber die Handynummer trotzdem mit „0“174-xxxx eingetippt werden muss… Normal muss die doch dann weggelassen werden?!

    • Ich glaube, dass es nur anzeigen soll, dass innerhalb Deutschlands abgestimmt werden darf!
      Herzlichen Dank für die Stimmen!!!

  7. Auftrag ausgeführt mein Lich.
    Leider ist das ja nicht die einzige Schule die für PC und Co kein Geld bekommt. An der Gesamtschule von meinem Sohn teilen die sich auch ein WLAN Netz was andauernd zusammen bricht weil zuviele drauf zugreifen und es dafür nicht ausgelegt ist

  8. Ist ja geil, das ist meine alte Grundschule und nach meiner subjektiven Meinung die beste Grundschule der Welt =) Hach das war eine schöne Zeit damals, hab auch heute noch ab und an Kontakt mit meiner alten Grundschullehrerin. Wir natürlich abgestimmt 🙂

    • Hi!
      Das ist ja cool!!!
      Natürlich sind wir die besten… 😏
      Herzlichen Dank für deine Stimmen!
      Ist denn die Lehrkraft noch hier tätig?
      Liebe Grüße
      Tina

      • Ne die ist schon vor vielen Jahren, als ich noch Schüler gegenüber auf dem Gymnasium war, an eine andere Schule gewechselt. Und ich glaube, dass sie jetzt auch seit letztem Jahr in Rente ist. Aber die damalige Referendarin war vor ein paar Jahren auf jeden Fall noch an der Schule tätig, hatte sie mir erzählt. Frau R müsste so Ende der 90er Referendarin in meiner Klasse gewesen sein 🙂

  9. Es macht mich traurig, dass die Politik Milliarden in BER, Maut, Berater oder sonstigen Quatsch versenkt, aber kein Geld hat, um Schulen vernünftig auszustatten. Und die Schulen dann auf solche Aktionen angewiesen sind und auf „Stimmenfang“ gehen müssen.
    Wie war das nochmal damit, das die Kinder unsere Zukunft sind? Blablabla. Hohles Geschwätz von einem sehr großen Teil der Politik und vor allem von der CDU. Geld in die eigene Tasche wirtschaften und Korruption betreiben, aber kein Geld für die haben, auf die es in Zukunft ankommt.
    Ich bin so endlos enttäuscht von den ganzen Anzugträger und Sesselfurzern. Insgesamt von der Politik. Man braucht sich keine Illusionen machen. Unter einer Baerbock wird’s nicht besser.

    • Der Witz ist ein fach, dass genug Geld dafür da ist, dass sich aber Leute in die Tasche stecken.
      Bsp: Dresden, BSZ Elektro, soll umgebaut werden, isn größeres Schulzentrum, ok, Elektro, ok, da waren 40 Mio angesetzt, jjetzt sind 80, weil laufender Betrieb.
      Ich arbeite in ner Ausbau Firma und frage mich, ob das Gebäude aus Gold und Diamanten gebaut wird.

      10-20 Mio maximal ist realistisch und eigentlich schon zu viel. Ich habe an nem Einkaufszentrum mitgearbeitet, das hat nur 10 mio gekostet gesamt.

  10. Sofort erledigt!
    Es ist nur so schade, dass solche Wettbewerbe jetzt das auffangen müssen, was unsere Politik jahrelang verpasst hat.
    Wir müssen uns in unserer Kita tatsächlich auch noch einen einzigen Laptop teilen, um Berichte etc. zu schreiben… Eine Kamera im gesamten Haus… Es ist einfach zum heulen…

  11. Die Aktion hätte ich gerne unterstützt, aber mit einer Österreichischen Nummer ist das leider nicht möglich. Ich drück die Daumen!

  12. Stimmt für meine Schule ab! Das wäre einfach fantastisch! 🙏🏻
    Ich weiß, es ist etwas blöd, dass man seine Handynummer eingeben muss und auch das Übertragen der Codes ist ein wenig tüdelig… ABER: Ihr tut Gutes!!! 💪
    Ganz liebe Grüße
    Tina 🥰

    • Großen Respekt an dich, dass du als Rektorin alles für deine Schule und deine Schüler gibt’s!
      Die Politik hat hier meiner Meinung nach über Jahrzehnte kläglich versagt. Wie schaffst du es so motiviert zu sein, wenn die Politik dir ständig nen Stock zwischen die Beine wirft?
      Demnächst kommen auch meine Kids in die Schule. Mir graut es ehrlich gesagt davor. Ich hoffe in unserer Grundschule gibt es dann auch eine so engagierte Rektorin und auch Klassenlehrerin.
      @Steve: hast du nicht Lust auf NRW? 😉

      • Ich bin allein durch die Kinder täglich motiviert und möchte Schule bewegen!
        Es ist nicht immer einfach. Ich muss auch lernen mit manchen Dingen zu leben; die kann ich nicht verbessern. Aber ich kann mein Bullerbü in dem vorgegebenen Rahmen, der verfügbar ist, so wunderbar mit allen in meiner Schule Lernenden und Lehrenden gestalten!!! Und so wird’s täglich ein Stück weit bunter!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here