TEILEN

Netflix hat die Reißleine gezogen: Mit einer besonders beliebten Serie soll nach der kommenden 5. Staffel Schluss sein […] Wie unter anderem Variety berichtet, haben die Macher noch vor den Dreharbeiten der kommenden Folgen das Ende bekannt gegeben. Da die letzte Staffel erst noch erscheint, ist zumindest davon auszugehen, dass die Serie einen runden Schluss erhält. (Via)

Gründe für das überhastete Ende der Serie werden nicht angegeben. Fünf Bücher der Buchvorlagen-Reihe wurden bisher noch gar nicht aufgegriffen, weshalb die Fans der extrem beliebten Serie auch ziemlich irritiert sind. Ich mag „Last Kingdom“ auch sehr und bin traurig, dass die nächste Staffel bereits die Letzte sein soll. Vielleicht folgt ja irgendwann noch eine Erklärung von Netflix dazu…





7 KOMMENTARE

  1. Das verstehe ich nicht. Die Serie kommt so gut an und ist wirklich toll gemacht. Vor sind noch nicht mal alle Bücher verarbeitet worden. Es sind so viele Serien im Programm wo teil nur eine Staffel vorhanden und total unklar ist ob es eine Fortsetzung gibt. So langsam nervt das.

  2. Hier
    Sehr schade. Wieder eine Serie die zu früh abgesetzt wird(altered carbon hat es ja auch schon erwischt)

  3. Tatsächlich liegt das auch an der „Funktionsweise“ von Streaming Plattformen. Es wrden viele neue Serien produziert die Neukunden gewinnen sollen. Aber Serien laufen dann nicht lange meist nur 3-5 Staffeln lang weil die Streaming Portale dann ausgehen das sie mit diesen Serien keine neuen Kunden mehr gewinnen werden. Mir persönlich erschließt sich das nicht weil man ja manchmal schon eher große bekannte Serien sehen will aber das werden die Portale ja nicht ohne Grund alle ähnlich so machen. Streaming ist halt Fuch und Segen zugleich. Früher im linearen TV liefen erfolgreiche Serien viel länger aber dafür bekommen wir jetzt viel mehr diverse Serien als früher.

  4. Netflix hat wohl ein spezielles Vergütungssystem mit Ihren Produzenten.
    Die erhalten von Staffel zu Staffel mehr Geld.

    So lässt sich viel ausprobieren, weil Netflix die ersten Staffeln potentieller Serien kaum Geld kostet.
    Mit jeder Staffel wird es aber teurer, so ist das Modell.

    Netflix lässt fast nie eine Serie über 5 Staffeln Hinaus. Nur in absoluten Ausnahmesituationen.
    House of Cards und Organe is the New Black zum Beispiel.

    Als totale Treiber.

  5. Man hört ja immer wieder, dass sogar Netflix wegen Corona ein bisschen die Schraube enger drehen muss. Schon letztes Jahr wurden doch eine ganze Reihe von Serien abgesetzt oder discontinued, wo man eigentlich hätte mehr erwarten können.

      • Hatte Netflix zu „Witcher“ nicht irgendwas an ihren Ratings geändert, sodass es für Außenstehende schwer wurde zu verstehen, was nun eigentlich erfolgreich ist und was nicht? Bin da nicht so drin in der Materie.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here